+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: TRANSPORT gesucht KFZ von Deutschland nach Larnaka

  1. #1
    Avatar von mmelchert
    44 Jahre alt
    aus Larnaca
    10 Beiträge seit 11/2020

    TRANSPORT gesucht KFZ von Deutschland nach Larnaka

    Hallo,
    wer hat in der nächsten Zeit vor, nach Zypern zu kommen und würde dafür mein KFZ dabei überführen?
    Es handelt sich um einen Renault Kangoo.
    Wäre bereit dafür 1000€ zu zahlen.
    Wer eine Firma kennt die das macht, Tipps nehme ich gerne entgegen.
    Das KFZ ist natürlich angemeldet und auch Haftpflicht-Versichert, inkl. dem asiatischen Teil der Türkei.
    Bitte per PN melden, danke

  2. Nach oben    #2

    aus Larnaca
    39 Beiträge seit 01/2020
    Zitat Zitat von mmelchert Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wer hat in der nächsten Zeit vor, nach Zypern zu kommen und würde dafür mein KFZ dabei überführen?
    Es handelt sich um einen Renault Kangoo.
    Wäre bereit dafür 1000€ zu zahlen.
    Wer eine Firma kennt die das macht, Tipps nehme ich gerne entgegen.
    Das KFZ ist natürlich angemeldet und auch Haftpflicht-Versichert, inkl. dem asiatischen Teil der Türkei.
    Bitte per PN melden, danke
    Eine Angabe des Standorts vom zu überführenden Kfz und der Plan dazu wäre dafür sicher von Vorteil.


  3. Nach oben    #3
    Avatar von mmelchert
    44 Jahre alt
    aus Larnaca
    10 Beiträge seit 11/2020
    Start wäre Mannheim, Ziel Larnaca. Zeitrahmen bis Mitte Dezember.

  4. Nach oben    #4
    Avatar von Kate
    aus Frankfurt am Main
    410 Beiträge seit 05/2013
    Danke
    21
    Ich glaube kaum, dass sich Dein Vorhaben auf Grund der Coronalage derzeit realisieren lässt. Durch eine Privatperson schon gar nicht. Die innerzyprische Grenze ist für Touristen geschlossen und falls Du über die Türkei nach Nordzypern einreisen willst, wirst Du bei Einreise erst einmal getestet (egal, ob Du einen negativen Coronatest vorweisen kannst) und musst dann anschließend in eine zentrale Quarantäneunterkunft, die Dir zugewiesen wird. Die Kosten musst Du natürlich selbst tragen. Du wirst wohl bis nächstes Jahr warten müssen, es sei denn Du lässt Dein Fahrzeug verschiffen, falls Du eine entsprechende Firma derzeit findest. Billig wird das allerdings auch nicht.

  5. Nach oben    #5
    Avatar von mmelchert
    44 Jahre alt
    aus Larnaca
    10 Beiträge seit 11/2020
    Vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten und Hintergrundinfos. Ich lasse es nun gewerblich machen. Habt einen schönen Tag und bleibt gesund!

  6. Nach oben    #6
    Avatar von Kate
    aus Frankfurt am Main
    410 Beiträge seit 05/2013
    Danke
    21
    Kannst Du nach Deiner hoffentlich erfolgreichen Auto-Aktion hier im Forum mal eine Rückmeldung geben (Kosten, Zoll, Firmaerfahrung)? Interessant wäre dies bestimmt für einige User und für mich natürlich auch. Vorab schon einmal "Danke schön".

  7. Nach oben    #7
    Avatar von mmelchert
    44 Jahre alt
    aus Larnaca
    10 Beiträge seit 11/2020
    Gerne werde ich das nach erfolgreicher Durchführung machen.

  8. Nach oben    #8
    Avatar von mmelchert
    44 Jahre alt
    aus Larnaca
    10 Beiträge seit 11/2020
    So, das Auto ist da, hier die Erfahrungen:
    1. Der Transport von Haustür in D bis zum Hafen Limassol kostete rund 2000€
    2. Da es nicht umgerüstet war (Scheinwerfer! Diese unbedingt vorher gebraucht aus GB oder Irland besorgen *so würde ich es beim nächsten mal machen*) wurde es als "Touristenfahrzeug" eingeführt.
    3. Hafen, Verwaltungskosten waren dann nochmal 500€
    Um es hier anzumelden ist der Zypriotische TÜV "MOT" notwendig, Kosten rund 30€, Papiere und Nummernschilder kommen dann nochmal auf rund 150€. Dazu kommt die KFZ Steuer und ganz wichtig, die KFZ Versicherung. Da ist man ohne nachweisbare "Linksverkehrerfahrung" bei rund 600€ / p.a. dabei.
    Ganz wichtig: NICHTS aber auch gar nichts im KFZ transportieren. Uns wurden alle (gebrauchten) Elektrogeräte, Kabel und Unterlagen gestohlen, welche wichtig aussahen. Kleidungsstücke wurden zerrissen, wenn sie nicht zu "gebrauchen" waren, eine Tonerpatrone vom Laserdrucker zerbrochen und verteilt, ebenso wie eine Packung Tackernadeln... Das Fahrzeug sah aus wie nach einem Anschlag. Da wurde sogar die Schüssel der Salatschleuder geklaut, andenken wie Fotos zerrissen... Naja, aus Fehlern lernt man.
    sobald ich die Umrüstung und Ummeldung fertig habe, geht der Bericht weiter...

  9. Nach oben    #9

    aus Larnaca
    39 Beiträge seit 01/2020
    Zitat Zitat von mmelchert Beitrag anzeigen
    So, das Auto ist da, hier die Erfahrungen:
    1. Der Transport von Haustür in D bis zum Hafen Limassol kostete rund 2000€
    2. Da es nicht umgerüstet war (Scheinwerfer! Diese unbedingt vorher gebraucht aus GB oder Irland besorgen *so würde ich es beim nächsten mal machen*) wurde es als "Touristenfahrzeug" eingeführt.
    3. Hafen, Verwaltungskosten waren dann nochmal 500€
    Um es hier anzumelden ist der Zypriotische TÜV "MOT" notwendig, Kosten rund 30€, Papiere und Nummernschilder kommen dann nochmal auf rund 150€. Dazu kommt die KFZ Steuer und ganz wichtig, die KFZ Versicherung. Da ist man ohne nachweisbare "Linksverkehrerfahrung" bei rund 600€ / p.a. dabei.
    Ganz wichtig: NICHTS aber auch gar nichts im KFZ transportieren. Uns wurden alle (gebrauchten) Elektrogeräte, Kabel und Unterlagen gestohlen, welche wichtig aussahen. Kleidungsstücke wurden zerrissen, wenn sie nicht zu "gebrauchen" waren, eine Tonerpatrone vom Laserdrucker zerbrochen und verteilt, ebenso wie eine Packung Tackernadeln... Das Fahrzeug sah aus wie nach einem Anschlag. Da wurde sogar die Schüssel der Salatschleuder geklaut, andenken wie Fotos zerrissen... Naja, aus Fehlern lernt man.
    sobald ich die Umrüstung und Ummeldung fertig habe, geht der Bericht weiter...
    Danke für Deine ausführliche Berichterstattung und herzliches Beileid zu dem Chaos und den Unannehmlichkeiten.

  10. Nach oben    #10
    Avatar von Kate
    aus Frankfurt am Main
    410 Beiträge seit 05/2013
    Danke
    21
    Auch von mir ein "Danke schön" für Deinen Bericht. War denn Dein Fahrzeug auf dem Transport wenigstens versichert oder musst Du den Schaden unter Erfahrungen abhaken? Ich wäre wohl ausgetickt, wenn mir so ein Desaster passiert wäre, obwohl das an der Gesamtsituation ja vermutlich auch nichts geändert hätte.


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Fahrt von Paphos/Peyia nach Larnaka airport am 26.12.17 wer fährt
    Von Suschi im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2017, 17:13
  2. Güter-Transport von Zypern nach Österreich evt auch Seecontainer
    Von Lisos im Forum Zypern Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 10:23
  3. Suche Mitfahrgelegenheit am 11.06. (15.30) von Paphos nach Larnaka
    Von bertl65 im Forum Private Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 09:38
  4. Fahrt von Nord nach Süd mit KFZ
    Von tonicek im Forum Alles über Nordzypern
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 22:31
  5. KFZ-Einfuhr aus Deutschland
    Von charly im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 19:52

Lesezeichen für TRANSPORT gesucht KFZ von Deutschland nach Larnaka

Lesezeichen