+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Grundstückskauf

  1. #1

    aus Kiti
    202 Beiträge seit 09/2015
    Danke
    2

    Grundstückskauf

    Ich habe in einem Ausschreibungsverfahren den Zuschlag für ein Grundstück erhalten und wurde als Käufer akzeptiert. Nun hat der Verkäufer einen Termin im Land Registry Office in Paphos für mich vereinbart, zu dem ich einen Bankscheck über den Kaufpreis + VAT mitbringen muss und (wenn ich es richtig verstanden habe) im Gegenzug meine title deeds bekomme. Einen Kaufvertrag gibt es nicht, da es sich ja um eine Ausschreibung ("tender") handelt.
    Frage: Brauche ich für diesen Termin einen Anwalt oder ist das nur eine Formsache? Hat jemand diesbezüglich Erfahrung?

  2. Nach oben    #2

    aus Larnaca
    45 Beiträge seit 01/2020
    Zitat Zitat von jeba Beitrag anzeigen
    Ich habe in einem Ausschreibungsverfahren den Zuschlag für ein Grundstück erhalten und wurde als Käufer akzeptiert. Nun hat der Verkäufer einen Termin im Land Registry Office in Paphos für mich vereinbart, zu dem ich einen Bankscheck über den Kaufpreis + VAT mitbringen muss und (wenn ich es richtig verstanden habe) im Gegenzug meine title deeds bekomme. Einen Kaufvertrag gibt es nicht, da es sich ja um eine Ausschreibung ("tender") handelt.
    Frage: Brauche ich für diesen Termin einen Anwalt oder ist das nur eine Formsache? Hat jemand diesbezüglich Erfahrung?
    Aus meinen Gesprächen mit allen die hier bisher etwas gekauft haben ist es immer ratsam einen Anwalt hinzu zu ziehen der mit Grundstücken bzw Immobilien zu tun hat.
    Einige sagen ohne Anwalt machen sie hier gar nichts mehr, ich habe bisher auch immer einen Anwalt hinzu gezogen, die paar Euro sollte es Dir wert sein.


  3. Nach oben    #3

    aus Kiti
    202 Beiträge seit 09/2015
    Danke
    2
    Es hat sich als reine Formsache herausgestellt. Hingehen (zusammen mit Beauftragter des Verkäufers), Pass vorzeigen, Gebührenrechnung an der Kasse bezahlen, mit Zahlungsnachweis zurück zum Schalter und Title Deeds bekommen. Anwalt wäre überflüssig gewesen. Ein Vorgang ähnlich z. B. einer Autozulassung.

  4. Nach oben    #4

    aus Larnaca
    45 Beiträge seit 01/2020
    Zitat Zitat von jeba Beitrag anzeigen
    Es hat sich als reine Formsache herausgestellt. Hingehen (zusammen mit Beauftragter des Verkäufers), Pass vorzeigen, Gebührenrechnung an der Kasse bezahlen, mit Zahlungsnachweis zurück zum Schalter und Title Deeds bekommen. Anwalt wäre überflüssig gewesen. Ein Vorgang ähnlich z. B. einer Autozulassung.
    Alles klar, danke für die Rückmeldung! Ist bestimmt für andere User auch hilfreich.


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Grundstückskauf

Lesezeichen