+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Überweisungen ins Ausland (Limitiert)wieder erlaubt

  1. #1
    Zypern-Fan
    42 Jahre alt
    aus Nicosia
    44 Beiträge seit 04/2007

    Überweisungen ins Ausland (Limitiert)wieder erlaubt

    Hallo,

    Ab morgen sind Überweisungen bis 2000 € pro Monat ins Ausland wieder erlaubt hier die Quelle.
    Also schnell mal Überweisen bevor es sich wieder ändert.

    http://www.sigmalive.com/news/local/40268

    Hier Die Google Übersetzung ins Deutsche :


    Der achte Dekret in Bezug auf Einschränkungen der Bewegungsfreiheit von Geld ausgegeben Sonntagabend durch das Ministerium der Finanzen.

    "In Bezug auf die Siebte Verordnung veröffentlicht Uhr Freitag 2013.12.04 Änderungsanträge zielen auf einige Fragen, die aufgeworfen hatte in Bezug auf Kredit zu klären und auch etwas Entspannung in Verbindung mit den Transaktionen hinzuzufügen, sowohl physische als auch für juristische Personen ", sagte das Ministerium Aussage.

    Im Einzelnen:

    (A) Übertragungen (Transfers) an andere Kreditinstitute in der Republik:

    (I) erhöhte sich von 2,000 € bis 3,000 €, für einen einzelnen Monat aus irgendeinem Grund,

    (Ii) ab € 10.000 bis € 50.000, eine juristische Person, pro Monat, aus irgendeinem Grund erhöht,
    (Iii) von € 50,001 bis € 300.000, eine natürliche oder juristische Person mit Sitz in den Beruf erlaubt, mit der Vorlage der entsprechenden Belege an das Kreditinstitut, aber ohne die Zustimmung der Kommission.

    (B) unbaren Zahlungen [dh Schecks oder Lastschriften und (Lastschriften) oder die Daueraufträge (Daueraufträge)] in anderen Kreditinstituten in der Republik bis zu € 300,000 erlaubt, eine natürliche oder juristische Person zu tragen Transaktionen, aber nicht für die Übertragung von Geld von einer Institution zur anderen im Namen der gleichen Person.

    (C) Übertragungen (Transfers) außerhalb der Republik für eine natürliche oder juristische Person bis zu € 2,000 für jede Institution unabhängig von Zweck erlaubt.

    (D) Nach Beendigung Antragsfrist vor dem Ende, der Buchwert auf 5,000 € pro Monat ab dem Kapitalbedarf Depot / Girokonto, innerhalb der gleichen Institution, für voll gerechtfertigten Fällen, soweit das Kreditinstitut überzeugt, dass die Übertragung aus humanitären Gründen getan. Der Rest der Hinterlegungsfrist bleibt für den Rest der Zeitperiode mit den gleichen Bedingungen.

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von CY
    50 Jahre alt
    aus LCA/LIM
    2.867 Beiträge seit 05/2005
    Danke
    21
    Soweit ich das alles kapiert hatte konnte man die ganze Zeit ueber soviel ueberweisen wie man wollte. Man musste nur einne triftigen GRUND haben. Eine Rechnung zum Beispiel oder einen Vertrag oder etwas Aehnliches.
    Bei der Hellenic Bank z.B. musste man bei Ueberweisungen von mehr als 500,- ein Dokument beifuegen. Also habe ich einen Dreizeiler geschrieben "liebe Leute, guckt mal, ich mache das jeden Monat um Deckung auf meinem Konto in DE zu haben" und schon gings problemlos und ohne Nachfrage....


  3. Nach oben    #3
    Zypern-Fan
    aus Paphos
    51 Beiträge seit 09/2009
    Bei der Hellenic mag das so sein, nicht aber bei der Bank of Cyprus. Ich habe einen Notarvertrag vorgelegt für einen höheren Betrag, Rechnungen sogar von Regierungsstellen in Deutschland, Personalkostenabrechnungen in Deutschland, Baurechnungen, Steuerbescheid usw. usw. Beträge zwischen 2.000 und 50.000 Euro. Die älteste ist vom 31.03. und nicht eine wurde bisher überwiesen. Ich sprach heute noch einmal mit meiner Bankbearbeiterin und habe sie gefragt, ob in der Zeit überhaupt irgendwer etwas ins Ausland überwiesen konnte. Sie sagte, ja, aber sehr wenige, weil alles genehmigt werden muß - auch die kleinen Beträge. Ich habe mittlerweile den Eindruck, es ist überhaupt kein Geld da und deshalb ignoriert man jede Zahlungsanweisung.

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider
    58 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Ja, die Situation ist extrem merkwürdig. Auf meinem Laiki-account sind noch immer ein paar hundert Euros eingefroren, ich kann diesen Betrag nichtmal zuordnen, weder 6,75% vom 16. März noch sonst was ... ansonsten ist das Konto einfach dicht.

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Insider Avatar von CY
    50 Jahre alt
    aus LCA/LIM
    2.867 Beiträge seit 05/2005
    Danke
    21
    Das ist natuerlich nicht gut und schadet im Gesamtkonzept ja noch mehr als das Ganze sowieso schon
    Klar, machen sie noch n paar zyp. Firmen kaputt, damit der Wirtschaftsaufschwung auch richtig klappt ohne Worte!

    Kein Geld ist natuerlich auch ne Moeglichkeit, obwohl es ja containerweise auf die Insel gebracht wurde und fast jeder ATM nur noch druckfrische Scheine ausgibt....

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider
    58 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Ich weiß nicht mehr wer, ich glaube Ralf hat das so formuliert: Natürlich versteht man die Angst der Deutschen Bürger, dass Zypern den Kredit nicht zurückzahlen kann. Drum wundert so manchen die Art und Weise dieser "Rettung". Nicht nur Banken wurden zerschlagen, sondern große Teile der Wirtschaft. Wie soll das verstanden werden? Gestern hab ich gehört, dass alleine das größte Hotel in Paphos über Nacht um zig Millionen Euro ärmer wurde. Wie zum Teufel soll denn da der Tourismus wieder auf die Beine kommen, wenn selbst Hotels gar nicht mehr aufmachen können???? Ist das gewollt oder pure Gedankenlosigkeit gewesen?

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Fan
    62 Jahre alt
    aus Potima - Cyprus
    117 Beiträge seit 10/2005
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Karin
    Gestern hab ich gehört, dass alleine das größte Hotel in Paphos über Nacht um zig Millionen Euro ärmer wurde. Wie zum Teufel soll denn da der Tourismus wieder auf die Beine kommen, wenn selbst Hotels gar nicht mehr aufmachen können???? Ist das gewollt oder pure Gedankenlosigkeit gewesen?
    Es ist nicht nur das eine Hotel, ich habe auch von einer Hotelkette in Paphos gehört die zig Millionen verloren hat. Ich kenne auch eine Vertriebsfirma die über Nacht viele Millionen verloren hat und jetzt nicht mehr zu den Steuerzahlern in Zypern gehört.

    Ich kann mir kaum vorstellen dass das pure Gedankenlosigkeit war, so naiv können die doch gar nicht sein. Wenn doch gehören die Verantwortlichen wegen Unfähigkeit entlassen.
    Ich persönlich glaube dass es hier um reine Machtspiele geht. Hier hat sich gerade die Möglichkeit geboten eine Steueroase zu zerschlagen. Ob Zypern wieder auf die Beine kommt und die 10 Milliarden jemals zurückgezahlt werden ist vermutlich eher uninteressant. In diesem Fall gehören die Verantwortlichen wegen verantwortungslosem Verhalten gegenüber den Bürgern Europas entlassen.

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Fan
    aus Paphos
    51 Beiträge seit 09/2009
    Zitat Zitat von ralf Beitrag anzeigen
    Ich persönlich glaube dass es hier um reine Machtspiele geht. Hier hat sich gerade die Möglichkeit geboten eine Steueroase zu zerschlagen. Ob Zypern wieder auf die Beine kommt und die 10 Milliarden jemals zurückgezahlt werden ist vermutlich eher uninteressant. In diesem Fall gehören die Verantwortlichen wegen verantwortungslosem Verhalten gegenüber den Bürgern Europas entlassen.
    Genau das glaube ich auch. Zypern ist klein genug, um das Experiement zu wagen. Ich denke auch, dass Deutschland sehr auf dem Weg ist, dass an seinem Wesen die Welt mal wieder genesen soll. Steinbrück möchte die Steueroasen verbieten. Was heißt das eigentlich? Jedem Land vorschreiben, die Steuern genauso zu gestalten wie Deutschland. Was bildet sich dieser Mensch ein, unsere Gesetze jedem anderen Land vorzuschreiben, und wenn die eine andere Idee dazu haben, mit der Kavallerie drohen (Schweiz). Und dann das Gerede der Systemrelevanz Zyperns von Schäuble. Dich braucht die (Volks) Gemeinschaft, Dich nicht? Erinnert mich an damals. ich bin mir nicht sicher, ob es nicht besser gewesen wäre, Zypern hätte gesagt, Pech, wir sind pleite, nun macht was dagegen. Dann wären die Milliarden, die von der Laiki zur BOC wanderten, auch weg gewesen und dann was? Man hätte die Zyprioten nicht alle in den Schuldturm werfen oder als Leibeigene nach Deutschland schicken können - also hätte ein Wiederaufbauprogramm aufgelegt werden müssen. Und hätte man die 100.000 nicht garantiert, für die Europa ja steht, hätte es eine heftige Reaktion seitens der Kunden in ganz Europa gegeben, wie man ja gesehen hat.

    Ich schrieb ja auch schon in einem anderen Thread dass allein die EU Hilfen für die Landwirtschaft in diesem Jahr 400 Milliarden ausmachen - über ein drittel des Gesamtbudgets der EU. Dass ein deutscher Steuerzahler in Relation zu diesen Summen Angst vor einem Rettungskredit in Zypern haben müßte, ist ja lächerlich. Da werden die Wähler (sorry) verarscht: Sieht mal, wie schön wir den fiesen russischen Oligarchen das Geld abgejagdt haben und nicht Euch. Auch wieder Rassismus siehte oben. In diesem Zusammenhang hat man gestern auch auf deutscher Seite empört reagiert, dass Zypern nun den Ausländern von außerhalb der EU, die mind. 3 Mio im Haircut verloren haben, die Einbürgerung anbietet. Kommentar: das wird bei der Abstimmung im deutschen Parlament über das Hilfsprogramm sicher nicht hilfreich sein.

    Ja wo kommen wir denn hin, wenn jetzt durch die Hintertür diese Menschen (Russen und womöglich Chinesen) einfach EU Bürger werden..... Mich kotzt das alles nur noch an.

    Und wer ist Gewinner? Deutschland. Durch diese Krisen ist der Euro so prima billig, dass die Exportgeschäfte boomen wie lange nicht. Durch die Gewinne und niedrige Arbeitslosigkeit die Steuereinnahmen so hoch wie niemals zuvor, und man kriegt einfach den Hals nicht voll.

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Fan
    62 Jahre alt
    aus Potima - Cyprus
    117 Beiträge seit 10/2005
    Danke
    1
    Zitat Zitat von palaisprinzessin
    Ich schrieb ja auch schon in einem anderen Thread dass allein die EU Hilfen für die Landwirtschaft in diesem Jahr 400.000 Milliarden ausmachen - über ein drittel des Gesamtbudgets der EU
    Auch ein guter Vergleich : In Stuttgart werden nach aktueller Kalkulation 6,8 Milliarden in einem einzigen Bahnhof vergraben (wahrscheinlich wird es weit mehr werden).
    Und in Berlin wurden schon mehr als 4 Milliarden in einen Flughafen investiert der noch nicht mal funktioniert und wahrscheinlich auch noch lange nicht funktionieren wird. Bis zur Eröffnung wird es noch um einiges teurer werden.

    Und da muss die EU wegen 10 Milliarden Kredit so einen Zirkus veranstalten ?

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Fan
    aus Paphos
    51 Beiträge seit 09/2009
    Zitat Zitat von ralf Beitrag anzeigen
    Auch ein guter Vergleich : In Stuttgart werden nach aktueller Kalkulation 6,8 Milliarden in einem einzigen Bahnhof vergraben (wahrscheinlich wird es weit mehr werden).
    Und in Berlin wurden schon mehr als 4 Milliarden in einen Flughafen investiert der noch nicht mal funktioniert und wahrscheinlich auch noch lange nicht funktionieren wird. Bis zur Eröffnung wird es noch um einiges teurer werden.

    Und da muss die EU wegen 10 Milliarden Kredit so einen Zirkus veranstalten ?
    Stimmt!! Wie Du schon gesagt hast, es geht überhaupt nicht um das Geld, denn 10 Milliarden ist so etwas von Peanuts. Es geht darum, die Macht Deutschlands zu stärken. Kein anderes Land hat diesen Haircut unbedingt haben wollen, nur Deutschland! Ich hab erst gar nicht begriffen, warum die anderen das mitmachen, aber da Deutschland so groß ist und damit das meiste zahlt, wird es DE wohl bestimmen können, wie man sieht. Das ist ja auch der größte Kritikpunkt der südlichen Länder, Deutschland will aus allen gute Deutsche machen und in dem Zusammenhang geht es natürlich auch gar nicht, dass viele Deutsche sich in die "Oasen" verschüssen. Die USA sind noch schlimmer, denn einmal Ami überall Ami, da rennt die Steuer hinter jedem Bürger durch die ganze Welt her, denn die Steuern werden für immer auch in den USA fällig. Allerdings liegen soweit ich weiß die Spitzensteuersätze bei 18%.

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Insider
    58 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Weiß eigentlich einer von Euch etwas über geplante Konjunkturprogramme in Zypern? Ich les ja ne Menge, aber vielleicht ist mir das entgangen?

    Hach ist das plötzlich schön ruhig hier

  12. Nach oben    #12
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    69 Jahre alt
    aus Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    672 Beiträge seit 03/2011
    Danke
    9
    Zitat Zitat von ralf Beitrag anzeigen
    . . . In Stuttgart werden nach aktueller Kalkulation 6,8 Milliarden in einem einzigen Bahnhof vergraben (wahrscheinlich wird es weit mehr werden).
    Und in Berlin wurden schon mehr als 4 Milliarden in einen Flughafen investiert der noch nicht mal funktioniert und wahrscheinlich auch noch lange nicht funktionieren wird. . .
    Gratuliere - besser + treffender hätte ich es nicht formulieren können . . . Man darf gar nicht darüber nachdenken - dann wird einem speiübel . . .
    Du hast aber auch noch die Elbharmonie in HH vergessen - auch ein Milliardengrab !!!

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Insider Avatar von grimmel14
    56 Jahre alt
    aus Dortmund
    488 Beiträge seit 08/2008
    @tonicek
    diese Klamotte in HH ist wohl das größte Grab hier in D zur zeit.

  14. Nach oben    #14
    Zypern-Insider Avatar von CY
    50 Jahre alt
    aus LCA/LIM
    2.867 Beiträge seit 05/2005
    Danke
    21
    aktuelle Infos und Meldungen zum Stand der Dinge und Restriktionen im Kapitalverkehr gibt es immer bei der Zentralbank:http://www.centralbank.gov.cy/nqcontent.cfm?a_id=12583


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Bank of Cyprus - Überweisungen
    Von palaisprinzessin im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 12:19
  2. Welche Möglichkeiten gibt es zur Jobsuche vom Ausland aus?
    Von Laprincesajessica im Forum Stellenanzeigen & Geschäftskontakte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 11:51
  3. [A]: Haben Sie ihr Herz im Ausland verloren?
    Von zyperntom im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 17:38
  4. Überweisungen nach Zypern
    Von Marion im Forum Nachrichten & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 12:33
  5. Grenzerfahrungen - Arbeiten im Ausland
    Von WoCle im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 17:37

Lesezeichen für Überweisungen ins Ausland (Limitiert)wieder erlaubt

Lesezeichen