+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ist so was gesetzlich???

  1. #1

    75 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16

    Ist so was gesetzlich???

    LATEST OROKLINI NEWS
    SUNDAY, DECEMBER 16, 2012

    Police will now check your records at the airport for unpaid fines and taxes

    Cyprus is fast becoming an unpleasant place to live in. In the latest seemingly act of desperation, the Government is sending a warning to all residents that people who owe money to the state will be forced to pay their dues before exiting the country.

    This past week a Police spokesman actually stated that the force will be checking everyone passing through the airports to determine if they have any unpaid fines or if they owe social insurance and/or income Tax.

    Quite how the authorities will actually manage this, the cost of setting it up and the queues that may be generated at the airports is scary to say the least. Moreover, the fear factor of false alarms, embarrassment at the airport and state harassment, sends chills up ones spine. This aggressive tactic is something like a former communist regime would do.

    The Government claims that such measures will be put in place to recover around €135 million in uncollected fines or social insurance and income tax payments. The goal is to use computer technology to check a list (which could be very long), so the once quick check of the passport will go and we will have to endure a computer name search, which is likely to cause queues. In the event a person is found to be on the list from their passport or ID card, an arrangement will immediately need to be made in order to pay off the amount owed, either on their return to the island or in installments. The Chief of Police Michalis Papageorgiou went further and threatened “People who owe money to the state and are caught will be made to pay the fine, whoever they are”.

    What if people cannot pay? After all several businesses are going bankrupt by the day! Its like saying if you are bankrupt you cannot travel to find a job! No doubt this heavy handed approach will bring further misery to people and this with the planned austerity boils down to Government measures aimed at taking money from the average man in the street at all costs under difficult times.

    The Police will start making checks in the coming weeks, as soon as all of the relevant information has been placed on a database. This will be for a trial period, however the chief of Police seems to have already made his mind up, hence so much for the trial!

    Additionally, Police will follow the same procedure concerning people that visit a Police station anywhere in Cyprus for whatever reason. Personal information will be checked and if the visitor owes money, they will not be helped until they pay off the money they owe the state. It's still unclear how Police will deal with cases where large amounts are owed and whether an arrangement can be made to pay off the debt in installments at the station.

    What would happen in the case of a serious crime? For example, are they saying if a woman is rapped her records will be checked and she will not be helped until she pays a fine? There is a definite lack of fore-thought when it comes to this measure and the state is further alienating itself to the public at large.

    Posted by Grant Holmes at 12:01 AM
    Labels: Cyprus News, Government
    Location: Nicosia

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von die6
    67 Jahre alt
    aus jetzt: Prastion/Avdimou
    473 Beiträge seit 04/2011
    Danke
    13
    Idee nicht schlecht, aber wie immer: nicht durchdacht. Das mit der Polizei ist der Hammer.


  3. Nach oben    #3

    75 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    Ich meine: Wer VIEL Geld schuldet und Geld HAT, kann die Insel ohne Probleme über Engkomi Flughafen in Nicosia verlassen. Ich weiß nicht, ob es als Gesetz bzw. Verordnung im Parlament schon abgesegnet wurde. Was absolut unmöglich ist, ist das, was im vorletzen Absatz steht: Hast ein Problem (Raub, Einbruch, Vergewaltigung, Hundegebell, Hundevergiftung, Schlägerei etc), gehst zur Polizei und die überprüfen erst, ob du keine Schulden hast. Erst dann bist du berechtig die Hilfe der Polizei in Anspruch zu nehmen bzw. zu bekommen. Kann mir das jemand erklären??? Ich bin erschüttert!

    Beethofan

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider Avatar von die6
    67 Jahre alt
    aus jetzt: Prastion/Avdimou
    473 Beiträge seit 04/2011
    Danke
    13
    Die typischen Schnellschüsse dummer Leute, Hauptsache es sieht so aus als würde man was tun.
    Denken? Fehlanzeige! Schau mer mal was daraus wird...

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Insider
    59 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Ich kopiere mir das mal eben raus und frage jemanden, der das wissen sollte ... könnte ein Fake sein ....

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider
    792 Beiträge seit 02/2006
    @beethofan
    Gesetzlich wahrscheinlich schon aber durchführbar?!? Wahrscheinlich mal eher nicht.Oder will Zypern dann z. B. denjenigen Entschädigung zahlen, die den Flug nicht bekommen? Viele, viele Fragen sind offen. Mal wieder ein klein wenig unüberlegt,liebes Zypern!

  7. Nach oben    #7

    75 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    Mal sehen, was Karin herausfindet.: Fake or not Fake - das ist hier die Frage...

  8. Nach oben    #8

    75 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    Also: Es steht in der Cyprus Mail heute:
    http://www.cyprus-mail.com/airport/f...-list/20121215

    Ich könnte noch verstehen, wenn die Polizei am Flughafen leute auspickt. Die Polizei dort ist Grezpolizei und hat etwas andere Aufgaben als die reguläre Polizei. Aber die kleinen Polizsten in den Polizeistationen- welche Macht haben sie in Bezug auf die Steuerschuldnern? Wird Zypern ein Polizeistaat???

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Insider
    59 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Das hat Yannis geschrieben ... kein Fake ...

    This is one of the measures the Goverment is thinking to implement. My opinion is that they should think a lot of aspects before implementing it as this might create more problems than solutions. At the end of the day there taxes (e.g. VAT) that are due to people or companies by the Goverment that are not repaid on time......

    Thomas ist im Moment bei ihm, vielleicht erfährt er noch mehr ...

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Insider
    59 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Also, das Ganze ist sehr ernst zu nehmen, es ist wohl der absolute Schwachsinn aber die ziehen das gnadenlos durch ...

  11. Nach oben    #11

    75 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    Na dann Mahlzeit!

  12. Nach oben    #12
    Zypern-Insider
    59 Jahre alt
    aus Paphos
    1.477 Beiträge seit 04/2005
    Das kam gestern noch von Yannis, also alles nicht ganz so schlimm:
    Good Morning people. I have good news for you. This instruction will start on the 27th of December BUT it will only apply to court orders. For example if you were taken to court and they instruct you to pay any debt (taxes, fines etc) and you do not pay them, then when you go to the airport you will have a problem. If you just owe taxes but there is not a court order, then NO problem. I think this is instruction is fair like this.

  13. Nach oben    #13

    75 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    Danke Karin!!! Das finde ich völlig OK so. D.h. die Judicative (Gericht) hat die Entscheidung getroffen und erst dann die Executive (in diesem Fall die Polizei) hat das auszuführen. Da ist die Machtverteilung korrekt und entspricht auch dem Geist der Demokratie. Was mich so aufgeschreckt hat, war das "kluge" Statement des Polizeisprechers bezüglich der lokalen, kleinen Dorfpolizisten. Man stelle sich vor, daß sie die Judicative und die Executive in einer Person ausüben. Wenn ich mir die Deppen der lokalen Dorfpolizei hier vorstelle (die Polizeistation ist in Lania), wird mir einfach schlecht! Die Frage (das Problem) mit der Polizei als Freund und Helfer ist für mich noch nicht gelöst.
    In diesem Land läuft sehr Viel schief. Nehmen wir als Beispiel die Geschichte mit dem PKW: Alle Autos sind registriert und deswegen auch die Besitzer sind erfaßt. Zahlt Einer die Straßensteuern (road tax) nicht oder erhält er ein Strafzettel, die er nicht bezahlt- dann könnte das doch sehr einfach festgestellt werden. Man müßte nur einen Mahnbescheid rausschicken, dann den Zweiten und schließlich einen Gerichtsvollzieher und das Geld einkassieren. Aber nein, hier wird das nicht gemacht. Und so wächst der Berg auf 135 Millionen Euro...

    Gruß aus den verhagelten Bergen,
    Beethofan


+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Ist so was gesetzlich???

Lesezeichen