+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 49 von 49

Thema: Pipeline zu kurz

  1. #34
    Zypern-Insider
    41 Jahre alt
    aus 1230 Wien
    345 Beiträge seit 09/2007
    Zitat Zitat von christin1985
    In den letzten Tagen ist ein neues Schiff angekommen aus Griechenland mit Wasser und die pipeline soll nun wohl auch lang genug sein --> hab ich von meinem Kollegen gehoert.
    ...da hat wohl wer ein "Rohr verlegt"...

  2. Nach oben    #35

    73 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    Wassermangel??? Nicht bei meinen Nachbarn!!! Die beiden Alten behaupten, daß "ihr" Wasser aus dem eigenem Wasserloch kommt. Man muß also nicht sparen und man darf (fast) täglich die Terassen und die große Autoauffahrt mit dem Schlauch gießen. Daß das Grundwasser der Allgemeinheit gehört und auch von irgedwno kommt, verstehen die Betonköpfe nicht.
    Ein Anruf beim Moukhtar hat NULL bewirkt. Was nun?

    Beethofan
    (Ich selber benütze das Duschwasser, das ich in einem Eimer sammle, erst zum Bodenabwasch und dann erst zum Blumengießen).

  3. Nach oben    #36
    Zypern-Insider
    67 Jahre alt
    aus Kampala
    620 Beiträge seit 04/2008
    Zitat Zitat von Beethofan
    Wassermangel??? Nicht bei meinen Nachbarn!!! Die beiden Alten behaupten, daß "ihr" Wasser aus dem eigenem Wasserloch kommt. Man muß also nicht sparen und man darf (fast) täglich die Terassen und die große Autoauffahrt mit dem Schlauch gießen. Daß das Grundwasser der Allgemeinheit gehört und auch von irgedwno kommt, verstehen die Betonköpfe nicht.
    Ein Anruf beim Moukhtar hat NULL bewirkt. Was nun?
    Frage 1: Wer gibt denn dem Mukhtar Kommando?
    Frage 2: Welche Behörde (etc.) ist denn für den Wasserhaushalt der Insel verantwortlich?

    Zitat Zitat von Beethofan
    (Ich selber benütze das Duschwasser, das ich in einem Eimer sammle, erst zum Bodenabwasch und dann erst zum Blumengießen).
    Absolut vorbildlich - das sollte jeder tun.
    Es fragt sich nur, was die Blumen von der Seife im Duschwasser halten. Vertragen die das?


  4. Nach oben    #37
    Zypern-Insider Avatar von CY
    49 Jahre alt
    aus LCA/LIM
    2.867 Beiträge seit 05/2005
    Danke
    21
    Zitat Zitat von Walther
    Danke, Christin - ist ja schon mal was.
    Aber wenn das wirklich was bringen soll, müsste doch jeden Tag ein Tanker anlanden....
    mind. 3 sind schon da und zum Teil entladen.

  5. Nach oben    #38
    Zypern-Insider
    35 Jahre alt
    aus Neubukow/M-V
    301 Beiträge seit 10/2007
    Oh wieder was Neues... Gestern hab ich nur von einem gehoert

  6. Nach oben    #39
    Zypern-Insider Avatar von CY
    49 Jahre alt
    aus LCA/LIM
    2.867 Beiträge seit 05/2005
    Danke
    21
    "finde" grad den 3. nicht, aber hier ist der zweite http://www.cyprus-mail.com/news/main.ph ... &archive=1

  7. Nach oben    #40

    73 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    @Walter:

    1)Pflanzen vertragen sehr gut fast alle Spüllmittel und Seifen, außer Chlorine und Öle.

    2)Zu Frage 1: Wer gibt denn dem Mukhtar Kommando?
    Forget it! Das ist nicht Deutschland o.ä. Hier herrscht das Gesetz der Koumbaros. Als Fremder wird man höchstens geduldet (auch wenn man einen sehr guten Ruf und viele einheimische Freunde im Dorf hat), aber die nackte Einmischung wird irgendwann wie ein Bumerang wirken.

    3) Zu Frage 2: Welche Behörde (etc.) ist denn für den Wasserhaushalt der Insel verantwortlich? Es ist das Water Board of Cyprus. Da sitzen bekanntlich auch ein paar Dilletanten und haben ihre Koumbaros-Netzwerke.

    Walter, wir sind hier nur Gäste mit dem Residenten-Status. Wir wollen doch bitte schön nicht nach dem alten, beknackten Motto "Am deutschen Wesen wird die Welt genesen" leben. Davor soll sich jeder hütten!

    Beethofan

  8. Nach oben    #41
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    1.095 Beiträge seit 04/2005
    @Walther
    Hier siehst Du den aktuellen Wasserstand - oder besser gesagt Leerstand - der einzelnen Dämme: http://www.cyprus.gov.cy/moa/wdd/WDD.ns ... enDocument

  9. Nach oben    #42
    Zypern-Insider
    67 Jahre alt
    aus Kampala
    620 Beiträge seit 04/2008
    Zitat Zitat von Beethofan
    @Walter:

    1)Pflanzen vertragen sehr gut fast alle Spüllmittel und Seifen, außer Chlorine und Öle.
    Danke, das wußte ich auch nicht. Zum Glück lerne ich jeden Tag dazu ...

    Zitat Zitat von Beethofan
    2)Zu Frage 1: Wer gibt denn dem Mukhtar Kommando?
    Forget it! Das ist nicht Deutschland o.ä. Hier herrscht das Gesetz der Koumbaros. Als Fremder wird man höchstens geduldet (auch wenn man einen sehr guten Ruf und viele einheimische Freunde im Dorf hat), aber die nackte Einmischung wird irgendwann wie ein Bumerang wirken.
    Dann ist die Frage vielleicht besser: Wie / Wer könnte den Mukhtar dazu bewegen, aktiv zu werden? Einheimische Lehrer vielleicht, die evtl. das Problem verstehen?

    Das habe ich bei google unter "Koumbaro" gefunden:
    The Koumbaro is the Eastern Orthodox groom's best man. (The Koumbara is the female version.) Traditionally, the koumbaros was the groom's godfather, but today any close male relative or friend can do the job. In traditional Greek weddings, the koumbaro's role is highly symbolic, and his duties are many. For example, during the crowning ceremony, he must place the crowns on the bride's and groom's heads, then switch the crowns back and forth three times, uniting and binding the two lovebirds.
    Der Begriff war mir neu. Irgendwie glaube ich aber nicht, daß Du das gemeint hast - hochstens im übertragenen Sinn (wie z.B. "eingeplackte Gemeinschaft").

    Zitat Zitat von Beethofan
    3) Zu Frage 2: Welche Behörde (etc.) ist denn für den Wasserhaushalt der Insel verantwortlich? Es ist das Water Board of Cyprus. Da sitzen bekanntlich auch ein paar Dilletanten und haben ihre Koumbaros-Netzwerke.
    Ja, Recht hast Du. Die "Unwissenden". Ok, irgendwer wird sich doch wohl auch da sinnvolle Gedankern machen, oder? Oder fangen die erst an zu denken, wenn der Supermarket mal kein 'botteled water' mehr hat?

    Zitat Zitat von Beethofan
    Walter, wir sind hier nur Gäste mit dem Residenten-Status. Wir wollen doch bitte schön nicht nach dem alten, beknackten Motto "Am deutschen Wesen wird die Welt genesen" leben. Davor soll sich jeder hütten!
    Beethofan, von dem Spruch bin ich so weit entfernt, wie vom Mars. Ich bin seit vielen Jahren "nur Gast".

  10. Nach oben    #43

    73 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    @Walter

    Koumbaros ist zwar der "best man" bei der Hochzeit, oft (noch immer) der Pate bei der Taufe. Diese Beziehung ist aber viel stärker als sie bei uns (den Mitteleuropäer) ist. Sie hält das Leben lang und spiegelt sich in sämtlichen Lebenslagen wieder, vor allem bei der Ebnung der Beziehungen mit anderen Menschen, beim Geschäft und mit Behörden. Mit anderem Wort das Koumbaros-System ist der Nepotismus (Vetternwirtschaft) im höchstem Maße. Es ist ein sehr effizientes Netzwerk, das das Leben überall und immer erleichtert.... (Als Anthropologin und Dokumentarfilmemacherin habe ich ein gutes Auge für solche sozialen Phänomene).

    Ich glaube die Christiane Sternberg hat mal auch was darüber geschrieben (Zu finden wäre es unter den Stern-Blogs "Im Schatten der Aphrodite"- soweit ich mich erinnern kann)

    Beethofan

  11. Nach oben    #44
    Zypern-Insider
    57 Jahre alt
    1.173 Beiträge seit 05/2005
    Beetofan: Ich habe zwei Telefonnummern... eine für Wasser-Notfälle... und eine für illegalen Wasserverbrauch... Diese Telefonnummern habe ich irgendwann der Zeitung entnommen. Ich denke, die gelten auch nur hier in der Pafos-Region, aber was ich inzwischen festgestellt habe, es funktioniert nicht mal schlecht. Als wir mal einen Wassertank gesehen haben, der unzählige Liter Wasser verloren hat... war die Polizei schneller dort... als wir wieder zu Hause.
    Wir sind übrigens inzwischen auch schon so frech, dass wir in Gärten reingehen und z.B. das Wasser abstellen, wenn der Poolboy den Pool auffüllt... und sich mal eben 2 Stunden aus dem Staub macht... und dadurch der Pool am überlaufen ist. Vor so was schliesse ich meine Augen nicht.

    Aber der Mukhtar ist meines Erachtens immer der falsche, weil eben... mir fällt leider gerade kein passender Spruch auf Hochdeutsch ein, in der Schweiz gibt es unzählige davon.. leider würdet ihr die nicht verstehen... aber Vetternwirtschaft ist wohl auch ein passendes Wort dafür.

    Liebe Grüsse
    Susi

  12. Nach oben    #45
    Zypern-Insider
    67 Jahre alt
    aus Kampala
    620 Beiträge seit 04/2008
    Zitat Zitat von Beethofan
    @Walter

    Koumbaros ist zwar der "best man" bei der Hochzeit, oft (noch immer) der Pate bei der Taufe. Diese Beziehung ist aber viel stärker als sie bei uns (den Mitteleuropäer) ist. Sie hält das Leben lang und spiegelt sich in sämtlichen Lebenslagen wieder, vor allem bei der Ebnung der Beziehungen mit anderen Menschen, beim Geschäft und mit Behörden. Mit anderem Wort das Koumbaros-System ist der Nepotismus (Vetternwirtschaft) im höchstem Maße. Es ist ein sehr effizientes Netzwerk, das das Leben überall und immer erleichtert.... (Als Anthropologin und Dokumentarfilmemacherin habe ich ein gutes Auge für solche sozialen Phänomene).

    Ich glaube die Christiane Sternberg hat mal auch was darüber geschrieben (Zu finden wäre es unter den Stern-Blogs "Im Schatten der Aphrodite"- soweit ich mich erinnern kann)

    Beethofan
    Danke, so in der Richtung hatte ich ja auch schon gedacht und ja, die Verhältnisse sind schon anders als in DE. Ich habe allerdings in Africa gelernt, daß man auch solches Clandenken knacken kann. Man muß nur den Ansatzpunkt finden. Schaun mer ma ...

  13. Nach oben    #46
    Zypern-Insider
    67 Jahre alt
    aus Kampala
    620 Beiträge seit 04/2008
    Zitat Zitat von Marion
    @Walther
    Hier siehst Du den aktuellen Wasserstand - oder besser gesagt Leerstand - der einzelnen Dämme: http://www.cyprus.gov.cy/moa/wdd/WDD.ns ... enDocument
    Danke Marion; das sind aber viele Zahlen für so n bischen Wasser!

  14. Nach oben    #47

    73 Jahre alt
    626 Beiträge seit 01/2008
    Danke
    16
    @Susi,

    es wäre toll, wenn du mir diese Telefonnummern geben könntest. Falls die nämlich nur für die Paphos Area gelten, so könnte man mir die entsprechende Nummer für die Limassol Area mitteilen. Ich weiß auch nicht, wie diese Behörden/Ämter heißen, sonst hätte ich eventuell selber im Telefonbuch gesucht.

    Vielen Dank im Voraus
    Beethofan

    Gruß an Mani

  15. Nach oben    #48
    Zypern-Insider
    67 Jahre alt
    aus Kampala
    620 Beiträge seit 04/2008
    Soweit ich weiß, ist das bei jeder örtlichen Wasser Authority ein bestimmter Mann (ich hatte mal so ne nummer für Pafos, glaube ich. Keine Ahnung, wo die wieder ist.

    Aber der müsste Dir doch auch die nummer + namen von seinem Kollegen in Limassol geben können.

  16. Nach oben    #49

    30 Jahre alt
    2 Beiträge seit 11/2020
    Guten Tag. Wenn Ihre Toilette verstopft ist und Sie sie selbst in keiner Weise reinigen können, kann ich Ihnen den Notdienst https://sanitar24h.ch/sanitar-zuchwil empfehlen. Spezialisten aus diesem Büro können sofort zu Ihrem Anruf gehen. Sie arbeiten rund um die Uhr und kommen zu jeder für Sie passenden Zeit an. Da ich ihre Dienste schon lange benutze, kann ich sie Ihnen ohne Weiteres empfehlen. Viel Erfolg.


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. wollte nur mal kurz HALLO sagen
    Von Reinhold im Forum Zypern-Treff
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 20:08

Lesezeichen für Pipeline zu kurz

Lesezeichen