+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hunde nach Nordzypern einführen

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    6

    Hunde nach Nordzypern einführen

    Mein Frage:
    Ich würde gerne meinen Hund mit nach Nordzypern nehmen. Er hat einen EU-Ausweis und hat sämtliche erforderliche Impfungen.
    Kann mir jemand mitteilen ob das erlaubt ist?

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    398
    Danke
    21
    Wende Dich mit Deiner Frage mal an die Ehrenamtliche Repräsentanz Nordzypern München . So in Google eingeben und über deren Webseite, Kontakt kannst Du Deine Frage direkt im Freifeld einstellen. In der Regel bekommt man innerhalb von kürzester Zeit eine fundierte Aussage.
    Soll Dein Hund mit Dir einwandern oder wollt ihr nur zusammen Urlaub machen? Da gibt es wahrscheinlich auch Unterschiede.

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    6
    Vielen Dank Kate!
    Wir haben seit einigen Jahren ein Haus in Nordzypern. Da wir nun in Rente sind, möchten wir im Frühjahr und Herbst jeweils für mehrere Wochen dort verbringen und unseren Hund mitnehmen.

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Fan Avatar von BettinaW
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Peyia (Paphos)
    Beiträge
    41
    Danke
    2

    Hund mitnehmen

    Hallo Zusammen,

    da werden doch sicherlich die gleichen Vorschrifften wie für die Türkei gelten, denke ich mal. Für die Türkei braucht man einen Nachweis über eine erfolgreiche Tollwutimpfung.

    Wichtig für die Rückreise nach Hause: Bereits vor dem Verlassen der EU muss eine Tollwut-Antikörperbestimmung von einem zugelassenen EU-Labor mit positivem Ergebnis durchgeführt werden. Der Zeitraum zwischen einer Tollwutimpfung und Blutentnahme muss mindestens 30 Tage betragen. Das positive Ergebnis des Tests muss und im EU-Heimtierausweis vermerkt werden! Ansonsten ist eine Rückreise erst nach nachgeholter Antikörperbestimmung in einem Referenzlabor und einer Wartezeit von 3 Monaten möglich. Vom Zeitpunkt der Blutentnahme bis zur Einreise in die EU ist eine Wartezeit von mindestens drei Monaten einzuhalten. Für Jungtiere ergibt sich dadurch eine frühestmögliche Einreise mit sieben Monaten.

    Ohne "Antikörperbestimmung" darf der Hund frühestens nach 3 Monaten wieder nach Deutschland einreisen. Wenn diese "Antikörperbestimmung" einmal gemacht wurde und der Hund danach lückenlos gegen Tollwut geimpft war, muss diese nicht wiederholt werden.

    Vom südlichen Teil Zyperns dürfen keine lebenden Tiere in den Norden mitgenommen werden!

  5. Nach oben    #5
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    6
    Vielen Dank BettinaW!

    Mein Hund hat alle nötigen Impfungen sowie auch ein Zertifikat der Tollwut-Antikörperbestimmung.
    Leider gilt aber für Nordzypern nicht das gleiche wie für die Türkei. Mein Hund hatte ich schon einige Male in verschiedenen Länder mit dabei - auch in Zypern jedoch auf der griechischen Seite.

    Herr Piller, von der Ehrenamtliche Repräsentanz der Türkischen Republik Nordzypern, München, hat mir heute die Regularien vom Ministry of Agriculture an Natural Resources Veterinary Department zugesandt. Es sieht so aus, als hätte TRNC die alten englische Einreisebestimmungen für Haustiere übernommen. Zudem müssen eingeführte Haustiere auch noch bei der Einreise in Quarantäne.

    Nachfolgend die Erfordernissen die für die Einfuhr von Haustieren zu erfüllen sind:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    IMPORT CONDITIONS OF NON COMMERCIAL PET ANIMALS FROM ABROAD COUNTRIES TO TURKISH REPUBLIC OF NORTHERN CYPRUS

    These notes provide guidance for the exporter. They are based on the requirements for the importation of non commercial pet animals into Turkish Republic of Northern Cyprus (TRNC). We advise exporters to seek full details of the export requirements from the Department for Environment, Food and Rural Affairs (DEFRA) or Scottish Executive Environment and Rural Affairs Department (SEERAD).

    GENERAL (common) CONDITIONS for ALL SPECIES

    Failure to comply with any of the following conditions stated in this document will result in refusal of animals entering the country.

    Importer should fully and carefully read this document. A declaration on acceptance of the conditions will be necessary at the stage of application.

    It is necessary to obtain an IMPORT LICENCE from the Directorate of TRNC Veterinary Department before exporting the animal(s) from the UK.

    According to the existing Green Line Regulation it is not allowed to move live animals between north and south part of Cyprus. Therefore, live animals can only be imported from North Cyprus port/airport.

    You are required to complete and return the Application Form (PIB.01) to TRNC Veterinary Department to acquire the Import Licence. This form can be obtained from the Directorate of TRNC Veterinary department or diplomatic representatives of the TRNC in the UK.

    The Import Licence is valid for 60 days.

    Animals should have a health examination 48 hours prior to export and exporter must get an Export Health Certificate issued by DEFRA / SEERAD.

    The crate containing your animal must be of international standards i.e. it must be large enough to permit the animal to stand in a natural position, turn around and lie down.

    All costs including transfer, quarantine, extended quarantine (if applied), vaccination or treatment fees, must be paid by the owners of the animal prior to collection after quarantine.

    Veterinary Department will not accept any liability for sickness or death of animal(s) whilst in quarantine.

    The above conditions also apply to the individual species import conditions

    Directorate has the right to change the import conditions according to the animal health status in country of origin and TRNC.

    IMPORT OF DOGS AND CATS FROM ABROAD COUNTRIES
    TO TURKISH REPUBLIC OF NORTHERN CYPRUS


    A) CONDITIONS PRIOR TO IMPORT


    Animal(s) should also be vaccinated or given booster vaccinations for other infectious diseases before export from country of origin.

    Necessary vaccinations for dogs: Parvo, Distemper, Hepatitis, Leptospira .

    Necessary vaccinations for cats : Feline enteritis, feline influenza

    To acquire import licence it is necessary to forward the following documents to the TRNC Veterinary department by any means.

    Completed Application Form (PIB.01)

    Certificate of Vaccination Against Rabies for Dogs and Cats Intent for Export (EXA 25) issued by DEFRA / SEERAD

    Copies of vaccination certificates for other diseases.

    Laboratory Rabies Test Report from EU recognised blood testing laboratories. (Indicating the rabies antibody titre greater or equal to 0.5 I.U./ml.)

    After receipt of the above documents, Veterinary Directorate will issue (if applicable) and forward an import licence (PIR.01) to the exporter.

    Animals must have a health examination 48 hours prior to export and the exporter must get an Export Health Certificate (4891 EHC) issued by DEFRA / SEERAD.

    Originals of the documents stated below must accompany the animal(s) and be presented upon arrival in the TRNC.

    Import Licences issued by Directorate of TRNC Veterinary Services (PIR.01)

    Rabies vaccination certificate issued by DEFRA / SEERAD (EXA 25)

    Laboratory Rabies Test Reports, from an approved laboratory

    Export Health Certificate issued by DEFRA / SEERAD (4891 EHC)

    The crate containing your animal must be of appropriate International Air Transport Association (IATA) standards, i.e. it must be large enough to permit the animal to stand in a natural position, turn around and lie down.



    B) CONDITIONS ON and AFTER ARRIVAL


    Failure to comply with any stipulated condition will result in refusal of the animal(s) entry into the T.R.N.C.

    Such animals are either re-exported or destroyed and its owner will be prosecuted. Serious offences may be tried by court. It is thus important to ensure that all necessary documentation accompanies the animals.


    The period of detention may be extended beyond the normal period in the event of:

    an outbreak of rabies occurring at the quarantine premises; or

    Your animal is sharing accommodation with another animal(s) and one of these animals should die.

    In the event of the animal sharing accommodation with other animal or other animals and those animals becoming rabid during the period of their detention and isolation in quarantine, the Department may require the animal to be put to sleep.

    If the animal dies in quarantine the Veterinary Department may take, or require to be taken, such action as is considered necessary to determine whether or not the animal was infected with rabies at the time of its death and may dispose of the remains of the animal, or require them to be disposed of, in such manner as the Department thinks fit.

    Worming treatment (containing praziguantel) will be given to the animals in quarantine under the supervision of the owners.

    Owners are responsible of feeding of their animals. In case of necessity, staff in quarantine department can takeover the responsibility of feeding the animal.

    Owners can visit their animals in quarantine daily in designated visiting hours.

    In the quarantine period, if needed, health checks, vaccinations or treatment can be performed only by official veterinarians.


    IMPORT CONDITIONS OF CAPTIVE BIRDS


    1) To acquire import licence it is necessary to forward below documents to TRNC Veterinary Services.

    Completed Application Form (PIB.01)

    Veterinary Health Certificate.

    Bird(s) should be free from infectious or contagious diseases including Newcastle and highly pathogenic avian influenza (fowl plaque) and,

    The premises of origin must not be situated in an area subject to restriction due to these diseases.

    After receipt of the above documents, the Veterinary Directorate will issue (if applicable) and forward an import licence (PIR.01) to the exporter.

    Bird(s) should have an examination 48 hours prior to export and exporter must get an Export Health Certificate (4282 EHC) issued by DEFRA / SEERAD.

    Originals of the documents stated below must accompany the animal(s) and be presented upon arrival.

    Import Licences issued by Directorate of TRNC Veterinary Services (PIR.01)

    Export Health Certificate issued by DEFRA / SEERAD (4282 EHC)

    Veterinary Health Certificate.



    Failure to comply with any stipulated condition will result in refusal of the animal(s) entry into the T.R.N.C.

    Such animals are either re-exported or destroyed and its owner will be prosecuted. Serious offences may be tried by court. It is thus important to ensure that all necessary documentation accompanies the animals.

    On arrival to T.R.N.C., the bird(s) will be collected by the official Veterinarians or Veterinary Technicians from airport/port as soon as possible.

    Bird(s) will on arrival be subject to home quarantine for at least 20 days from the date of landing.

    On arrival Pet Import and Quarantine Form (PIK.01) will be filled out and necessary fees will be paid by importer. If bird(s) arrive out of working hours, the importer will be invited to complete the filing transaction on the first working day.

    Birds will be kept in known premises separately and will not come in contact with any other animals. Bird(s) can only move to other premises with the permission of directorate of Veterinary Department. Veterinary officials have right to visit the premises in question any time without informing the owner.

    It is an obligation to inform Veterinary Department in case of any occurring diseases in quarantine period.

    Directorate of Veterinary Department reserve the right to keep the bird(s) in the Department’s quarantine section, or to move bird(s) from home quarantine to department quarantine and extend the quarantine period. In such cases additional fees will be paid by the owner.

    The Veterinary Department will not be liable for the sickness or deaths of animals in quarantine.



    IMPORT CONDITIONS FOR OTHER PET ANIMALS


    For the non commercial other pet animals, it is also necessary to apply for import licence as dogs, cats and captive birds.

    A Veterinary Health Certificate will be attached to the application form and forwarded to Directorate of TRNC Veterinary Department.

    You will be informed about quarantine method, quarantine period and import conditions designated by Veterinary Department according to the species and other conditions.

    Application Form (PIB.01)

    Telefon: 0090392 2253551 / 0090392 2253751

    Fax: 0090 392 2253536

    Web Site: www.veteriner.gov.ct.tr

    E-mail: info.veteriner@gov.ct.tr
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich finde es sehr schade, dass TRNC nicht mal in der Lage ist, zumindest die Einreisebestimmungen für Haustiere von der Türkei zu übernehmen.
    Seit 1995 liegt mir dieses Thema am Herzen und jedes Mal muss ich mir dort anhören, dass sich in Kürze etwas ändert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    398
    Danke
    21
    ups!

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    398
    Danke
    21
    Warum sollte KKTC/TRNC die Einreisebestimmungen für Haustiere von der Türkei übernehmen? KKTC/ TRNC ist nicht die Türkei. Die legen Wert auf ihre eigenen Gesetze. Deutlich wird dies u. a. an dem neuen Aufenthaltsrecht.

  8. Nach oben    #8
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    6
    Es wäre aus meiner Sicht wünschenswert, was die Einreise mit Haustieren anbelangt, wenn Nordzypern wenigsten den internationalen Standard bzw. EU-Richtlinien übernehmen würden. Warum dort solche Hürden aufgebaut werden, ist mir unverständlich.
    Was besagt denn eigentlich das neue Aufenthaltsrecht? Wurde das irgendwo veröffentlicht und wo kann man das nachlesen? Letztes Jahr bekam ich von 2 verschiedenen behördlich Stellen 2 verschiedene Auskünfte!

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    398
    Danke
    21
    Einreise- und Aufenthaltsrecht für Nordzypern siehe hier:

    www.muhaceret.gov.ct.tr

    Text ist unter dem jeweiligen Punkt in Türkisch und Englisch verfasst!
    Mittlerweile bekommt man bei der Einreise am Flughafen Ercan auch einen Flyer ausgehändigt, wo alles Wissenswerte kompakt zusammengestellt ist. Falls ich den Flyer noch finden sollte, werde ich ihn an dieser Stelle noch hochladen.

  10. Nach oben    #10
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    6
    Vielen Dank Kate!
    Wenn Sie den Flyer noch finden, wäre es ganz nett wenn Sie ihn hochladen könnten.

    Herzliche Grüße
    Fuzzy

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Fan Avatar von BettinaW
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Peyia (Paphos)
    Beiträge
    41
    Danke
    2

    Interessant

    Danke für die interessanten Infos!

    Der Flyer würde mich auch interessieren. Mich ärgert, dass man vom südlichen Teil keine Hunde mitnehmen darf. Wenn ich mit meinem Hund nach Nordzypern wollte, müsste ich erst i-wohin fliegen um dann von dort wieder nach Nordzypern zu fliegen, statt 140 km mit dem Auto zu fahren :-(

  12. Nach oben    #12
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    453
    Danke
    16
    Du hast vergessen zu erwaehnen das Du auch den gleichen Weg zurueck machen musst. Denn natuerlich darfst Du Deinen Hund nicht vom Norden in den Sueden bringen.

  13. Nach oben    #13
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2019
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    6
    Aber selbst wenn Sie mit Ihrem Hund über die Türkei einreisen würden, haben Sie erhebliche Probleme was die Einreisebestimmungen für Ihren Hund anbelangt.

    Sie benötigen nämlich:

    1.) Eine Importlizenz ausgestellt von der Direktion der TRNC Veterinary Services (PIR.01)
    (Dieses Formular ist bei der Direktion der TRNC-Veterinärabteilung oder bei diplomatischen Vertretern der TRNC
    in Großbritannien erhältlich).
    2.) Tollwutimpfbescheinigung ausgestellt von DEFRA / SEERAD (EXA 25)
    3.) Labor Tollwut-Testberichte von einem zugelassenen Labor
    4.) Exportgesundheitszertifikat ausgestellt von DEFRA / SEERAD (4891 EHC)

    Hinzu kommt, dass das Tier nach der Einreise in Quarantäne muss. Dortige Fütterung ist selbst vorzunehmen.
    Wie lange diese Quarantäne dauert und was diese kostet weiß scheinbar niemand. Zumindest konnte mir aus offizieller Stelle niemand hierzu Auskunft geben.

    Ich selbst schiebe dieses Problem seit gut 25 Jahren vor mir her, weil ich gerne meinen Hund mit in die TRNC nehmen möchte. Offensichtlich hat dort aber niemand Interesse, diese alten Bestimmungen gemäß dem internationalen Standard zu reformieren.

    Vor einiger Zeit hatte ich die Ehrenamtliche Repräsentanz der Türkischen Republik Nordzypern,in München, Herrn Uli Piller, per E-Mail gebeten, dieses Problem bei der nordzypriotischen Regierung anzusprechen. Leider habe ich aber bisher keine Rückmeldung von ihm bekommen.

    Sehr schade und sehr traurig!

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Auto einführen
    Von Paul im Forum Alles über Nordzypern
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.04.2018, 19:11
  2. Auto einführen
    Von Paul im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 17:47
  3. Einreisebestimmungen für Hunde nach Zypern
    Von stelji im Forum Zypern Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 21:49
  4. Darf man Samen von neuen Nutzpflanzen nach Zypern einführen?
    Von Walther im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 13:15
  5. Einfuhr 2 Hunde
    Von Warfleth im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 14:17

Lesezeichen für Hunde nach Nordzypern einführen

Lesezeichen