+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Überwintern mit Kindern im Wohnmobil

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2018
    Beiträge
    3

    Überwintern mit Kindern im Wohnmobil

    Hallo zusammen,
    Auch ich habe mich, wie so viele vor mir, mühevoll durchs Internet gekämpft, um schließlich festzustellen, dass man mit dem eigenen Wohnmobil nur mit Grimaldi oder über die Türkei und den besetzten Nordteil der Insel nach Zypern kommt.
    Dieses Forum ist ein kleines Goldstück dieser Suche.
    Mein Mann, ich und unsere kleinen Töchter (0,5 und 2,5 Jahre) leben bis August/September 2019 in einem kleinen Wohnmobil (danach müssen wir wieder als Lehrer in Deutschland arbeiten) und denken darüber nach, wo wir den Winter verbringen. Zypern interessiert uns sehr und scheint auch klimatisch ganz angenehm zu sein. Wir kommen Ende November aus Albanien nach Griechenland und würden dann erst im März in die Türkei fahren und eventuell weiter nach Iran, Georgien und mal sehen.. Grimaldi ist uns zu teuer, daher fällt der Umweg über Italien weg. Wir überlegen nun, von Rhodos o.ä. in die Türkei überzusetzen und dann nach Zypern..
    Wie kompliziert und nervenaufreibend ist denn die Fährengeschichte? Müssen wir uns darauf gefasst machen, bspw nachts stundenlang mit den Kindern draußen auf einen Stempel/verspätete Fähre/Mechaniker zu warten oder ist es generell easy und europäisch locker?
    Auf Zypern würden wir gerne längere Zeit (4-6 Wochen) ein Haus mieten, damit uns über Weihnachten die Familie besuchen kann. Hätten wir uns darum schon vor einem Jahr kümmern müssen oder geht das auch noch einen Monat vorher?
    Gibt es um diese Jahreszeit Campingplätze, die geöffnet haben? Bzw. ist es im Winter auch erlaubt, frei zu stehen?
    Gibt es etwas in Zypern, das man mit kleinen Kindern auf jeden Fall besuchen,oder anschauen sollte?

    Freue mich über Ratschläge und Hinweise und hoffe sehr, die Insel wirklich kennen lernen zu dürfen.

    Zu mir:
    Bin Lehrerin für Ethik und Spanisch an einer beruflichen Schule
    Mag: felsige Landschaften, Meer, Kultur, Fantasy, Bücher, Tiere, Witz,
    Mag nicht: Menschenmassen, Dauerregen, Herzlosigkeit

  2. Nach oben    #2
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Halli Hallo,

    wir haben den letzten Winter auf Zypern verbracht und waren im Nord- und Südteil.

    Die Fähre ist überhaupt kein Problem. Wir fuhren hin von Tasucu und zurück nach Mersin.
    Hin hatten wir ein paar Stunden Verspätung bei der Abfahrt aufgrund schlechten Wetters. In Mersin hatte sich dann die Geschichte mit dem Zoll ewig hingezogen.
    Camping an Bord geht.
    Am Hafen wird es dann so sein, dass der Fahrer das Fz ins Gelände fährt und die Passagiere durch ein extra Eingang aufs Gelände gelangen. Für ein oder zwei Stunden seid ihr getrennt von einander und vom Fz. Die Fähre ist nicht wirklich spektakulär und sehr einfach.

    Wir hatten auch versucht ein Appartement für einen Monat zu mieten, was sich als Problem darstellte. Der Zeitraum ist für die Vermieter zu kurz.
    Du kannst aber gerne hier im Forum Mal anfragen.

    Es gibt zwei oder drei offizielle Campingplätze. Mir bekannt ist der am Gouverneurs Beach und der in Polis. Ersterer ist okay, aber eigentlich mehr für britische Langzeitcamper angelegt. Warme Duschen waren selten.
    Der in Polis war letztes Jahr eigentlich geschlossen, wegen Unwetterschäden (wenn ich das richtig in Erinnerung habe).
    Der war wohl mal in den '70igern sehr begehrt und seit dem hat man auch nix mehr daran gemacht.

    Wir standen also irgendwo an der Küste oder auch gerne mal in Paphos am großen Parkplatz am alten Hafen.
    Es gibt einige Picknikplätze mit Wasserversorgung und Toiletten. Allerdings ist dort das campen verboten. Solange sich aber niemand beschwert, ist's ok. Wir verbrachten da auch einige Nächte.

    Im Norden kannst du stehen wo du möchtest. Auch da gibt es die Picknickplätze, mal mehr oder weniger schön.

    Falls du noch Fragen haben solltest, versuche ich gerne zu helfen.

    Beste Grüße
    Frank


    Gesendet von meinem Lenovo K8 Note mit Tapatalk

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Hier noch der Link zur Fährgesellschaft:

    https://www.akgunlerbilet.com/online_bilet.php?dil=en

    Zur Auswahl stehen Akgünler und Filo. Beide gehören zusammen und die Schiffe ähneln sich sehr.

    Grüße

    Gesendet von meinem Lenovo K8 Note mit Tapatalk

  4. Nach oben    #4
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2018
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von 2brownies Beitrag anzeigen
    Halli Hallo,

    wir haben den letzten Winter auf Zypern verbracht und waren im Nord- und Südteil.

    Die Fähre ist überhaupt kein Problem. Wir fuhren hin von Tasucu und zurück nach Mersin.
    Hin hatten wir ein paar Stunden Verspätung bei der Abfahrt aufgrund schlechten Wetters. In Mersin hatte sich dann die Geschichte mit dem Zoll ewig hingezogen.
    Camping an Bord geht.
    Am Hafen wird es dann so sein, dass der Fahrer das Fz ins Gelände fährt und die Passagiere durch ein extra Eingang aufs Gelände gelangen. Für ein oder zwei Stunden seid ihr getrennt von einander und vom Fz. Die Fähre ist nicht wirklich spektakulär und sehr einfach.

    Wir hatten auch versucht ein Appartement für einen Monat zu mieten, was sich als Problem darstellte. Der Zeitraum ist für die Vermieter zu kurz.
    Du kannst aber gerne hier im Forum Mal anfragen.

    Es gibt zwei oder drei offizielle Campingplätze. Mir bekannt ist der am Gouverneurs Beach und der in Polis. Ersterer ist okay, aber eigentlich mehr für britische Langzeitcamper angelegt. Warme Duschen waren selten.
    Der in Polis war letztes Jahr eigentlich geschlossen, wegen Unwetterschäden (wenn ich das richtig in Erinnerung habe).
    Der war wohl mal in den '70igern sehr begehrt und seit dem hat man auch nix mehr daran gemacht.

    Wir standen also irgendwo an der Küste oder auch gerne mal in Paphos am großen Parkplatz am alten Hafen.
    Es gibt einige Picknikplätze mit Wasserversorgung und Toiletten. Allerdings ist dort das campen verboten. Solange sich aber niemand beschwert, ist's ok. Wir verbrachten da auch einige Nächte.

    Im Norden kannst du stehen wo du möchtest. Auch da gibt es die Picknickplätze, mal mehr oder weniger schön.

    Falls du noch Fragen haben solltest, versuche ich gerne zu helfen.

    Beste Grüße
    Frank


    Gesendet von meinem Lenovo K8 Note mit Tapatalk
    Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort und den Link zur Fährgesellschaft.
    Ich finde, sie Einreise klingt zwar stressig aber machbar. Wir werden aber jetzt auch nochmal nachdenken, ob wir wirklich über die Türkei fahren, oder den Winter erstmal in Griechenland verbringen und im Frühling in die Türkei fahren.. am besten lassen wir es mal auf uns zukommen. Ich würde mich dann in diesem wirklich tollen und sinnvollen Forum nochmal melden.
    Alles Liebe

  5. Nach oben    #5
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Die Südküste der Türkei ist wirklich fantastisch. Die Landschaften großartig und die Leute wahnsinnig nett und auch sehr liberal eingestellt.
    Allerdings ist es da mit Campingplätzen etwas schlecht bestellt. Es gibt etliche, aber ungeeignet für Womos. Wir standen fast immer wild.

    Wie auch immer...lasst Euch einfach treiben.

    Viele Grüße (derzeit aus Armenien)
    Frank

    Gesendet von meinem Lenovo K8 Note mit Tapatalk

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Fan Avatar von BettinaW
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Peyia (Paphos)
    Beiträge
    34
    Danke
    2
    Zitat Zitat von 2brownies Beitrag anzeigen
    Wir hatten auch versucht ein Appartement für einen Monat zu mieten, was sich als Problem darstellte. Der Zeitraum ist für die Vermieter zu kurz.
    Das stimmt so aber nicht! Ihr hättet durchaus ein Apartment für einen Monat günstig anmieten können und habt es euch auch angesehen.

    Es gibt durchaus Apartments, die für einen Monat anmietbar sind. Allerdings ist natürlich die Zeit über Weihnachten sehr gefragt und da solltet ihr baldmöglichst damit anfangen. Für wie viele Personen müsste das Apartment denn zum Schlafen sein? Evtl. habe ich da was für euch, falls die monatsweise vermieten. Müsste ich erfragen... Könnt mir gerne eine PN senden.

  7. Nach oben    #7
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Zitat Zitat von BettinaW Beitrag anzeigen
    Das stimmt so aber nicht! Ihr hättet durchaus ein Apartment für einen Monat günstig anmieten können und habt es euch auch angesehen.
    Hallo Bettina,

    ich entschuldige mich aller Form. Es stimmt sehr wohl, dass dein Angebot für das Appartement sehr gut war und es auch sehr schön ist.

    Was ich meinte war, dass es derlei Angebote nur sehr, sehr selten gibt. :-)

    Es stimmt aber dennoch, dass die meisten Vermieter die wir (und unsere Freunde) angefragt hatten, nicht nur für einen Monat vermieten wollten.

    Vielleicht haben wir aber auch nur die falschen Leute gefragt.

    Bitte nicht böse sein Bettina!

    Viele Grüße
    Frank

    Gesendet von meinem Lenovo K8 Note mit Tapatalk

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    47
    Beiträge
    2.868
    Danke
    21
    Sicher kann man Apartments u.ä. auch nur für 4-6 Wochen mieten. Dann bezahlt man aber eben auch keine Langzeitmiete, sondern es wird teuer. Das ist der Haken. Die Preise sind dann halt eher so wie Ferienwohnung und pro Woche.

    Der Campingplatz in Polis ist wohl eher nicht mehr zur Verfügung.....
    to vacate the area to allow for its revamp,
    http://in-cyprus.com/news/local/poli...from-operator/

    Ausserdem wäre ich nicht sicher, ob nach dem Feuer kürzlich wirklich offen ist.
    https://cyprus-mail.com/2018/08/08/v...er-polis-fire/

  9. Nach oben    #9
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Der genannte Campingplatz war letztes Jahr wegen Überschwemmung geschlossen. Eigentlich. Ein paar Leute waren dort.
    Schade ist es um den Platz nicht. Der ist völlig runter gekommen.

    Grüße
    Frank

    Gesendet von meinem Lenovo K8 Note mit Tapatalk

  10. Nach oben    #10
    Neu im Zypern-Forum Avatar von Zyperin
    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    München
    Beiträge
    11
    Ich glaube, es wäre schwierig und nicht gemütlich, aber ich habe damit gar keine Erfahrung und wünsche dir viel Erfolg damit!

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Überwintern mit dem Wohnmobil
    Von Ditta im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 08:17
  2. In Limassol mit Kindern
    Von Katerina im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 05:29
  3. Überwintern im Wohnmobil auf Zypern
    Von Rainer Hannover im Forum Zypern Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2014, 13:30
  4. Mit Kindern im Flieger
    Von Andreas M. im Forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 22:45
  5. Mit Kindern auswandern.....
    Von Lynn im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 16:01

Lesezeichen für Überwintern mit Kindern im Wohnmobil

Lesezeichen