+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 39

Thema: Auswandern nach Zypern und wichtige Fragen zum Thema Zypern LTD

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14

    Auswandern nach Zypern und wichtige Fragen zum Thema Zypern LTD

    Hallo alle zusammen,

    ich bin seit einigen Wochen an der Recherche zum Thema auswandern nach Zypern (in den griechischen Teil nicht den türkischen) und Zypern LTD mit Non-Dom Status dran und habe auch schon einiges klären können. Leider aber eben nicht alles.
    Bei der Recherche bin ich auch über dieses Forum gestolpert, was mir weitere Fragen beantworten konnte. Vielen Dank dafür.

    Leider habe ich aber immer noch Fragen und dachte mir, ich frage jetzt einfach mal die "Profis" aus dem Forum, die es ja vielleicht schneller beantworten können, da sie den Schritt der Auswanderung selbst schon gemacht haben.

    Kurzinfo zu meiner Situation:
    Ich bin selbstständig (Internetagentur - Online Marketing) und habe hier in Deutschland mein Unternehmen als Einzelunternehmen angemeldet. Dieses kann ich mitnehmen, aber ansonsten auch weiterhin in Deutschland angemeldet lassen - vorausgesetzt das geht überhaupt da ich als Einzelunternehmer ja nicht mehr in Deutschland gemeldet wäre. Also beides möglich von meiner Seite her zumindest. Es wären aber vorerst nur 4 deutsche Kunden.

    Des Weiteren trade ich Kryptowährungen, was in den letzten Monaten auch schon den ein oder anderen Gewinn erzeugt hat.

    Beim Auswandern begleiten würde mich meine Verlobte.

    Wenn ich mein Unternehmen mitnehmen kann, würde ich dem Unternehmen (der Zypern LTD) auch meine Kryptowährungen vermachen bzw. übertragen und dann von den Gewinnen aus Internetagentur und Trading in Form von steuerfreien Dividenenauszahlungen leben - wenn das so funktionieren würde bzw. ich das richtig verstanden habe - siehe unten.


    Hier also nun meine Fragen:

    1. Aussensteuergesetz: Wann greift dies genau bzw. was umfasst es - denn wenn ich das richtig sehe, trifft das auf jeden zu, aber es wandern ja trotzdem regelmässig Peronen nach Zypern (oder in andere Länder) aus und da kann ich mir nicht vorstellen, dass die alle noch weitere 5-10 Jahre nach deutschem Steuerrecht versteuert werden.

    1.1 Laut https://www.wohnsitz-ausland.com/aus...z-deutschland/ unterliege ich - und wahrscheinlich die meisten Personen hier - der erweiterten beschränken Steuerpflicht. Nur ist hier die Frage, was diese dann nachher noch nach deutschem Steuerrecht versteuert?

    Also wenn ich das richtg verstehe, wird nur das versteuert, was noch in Deutschland passiert - also wenn ich was erben oder geschenkt bekommen würde oder wenn ich meine Firma weiterhin in Deutschland angemeldet lassen würde - oder wie muss ich das verstehen? Denn wenn es alle treffen und alles umfassen würde, dann würde ja jeder noch weitere 5-10 Jahre (egal wo er/sie lebt) nach deutschem Steuerrecht versteuert werden und davon habe ich bisher nichts in den Foren gelesen.

    Bin hier für jede Hilfe und Tipps dankbar.

    2. Zypern LTD: Wenn ich nach Zypern ziehe und dort eine Zypern LTD gründe, muss ich hier dann wirklich lediglich die 12,5% Steuern (Unternehmens- bzw. Köprerschaftssteuer) zahlen, könnte mir einmal im Jahr ein Gehalt von 19.000€ ( da bis hierhin steuerfrei ) auszahlen und den Rest, falls es weitere Gewinne gibt, dann immer in Form von steuerfreien Dividendenauszahlungen an mich selbst (da Eigentümer und einziger Gesellschafter der LTD) auszahlen?

    2.1 Die Frage ist hier - was ist der Unterschied zwischen einer Gehaltszahlung und einer Dividendenzahlung - also ist das eine reine Begriffsfrage oder läuft das auch anders ab?

    2.2. Da die Dividendenzahlungen an mich selbst, wenn ich das richtig verstanden habe - ja steuerfrei sind, kommen keine weiteren Steuern in Form von Einkommensteuer obendrauf - ist das korrekt?

    2.3 Wenn man eine Zypern LTD gründet und sich die Gewinne in Form von Dividendenauszahlungen auszahlt, ist man auch nicht Sozialabgabenpflichtig - stimmt das auch so?

    2.4 Mit welchen weiteren Abgaben muss ich noch rechnen?

    3. Welche Stadt bietet sich denn am Besten an, wenn man am Meer bzw. in der Nähe (5-10 Minuten vom Meer entfernt), aber nicht vollkommen weg vom Schuss, wohnen möchte?

    4. Ist die Krankenversicherung - die ja glaube ich gar nicht so teuer auf Zypern ist - zu empfehlen oder sollte man lieber eine weltweit geltende Auslandskrankenvollversicherung abschließen?

    4.1 Könnt ihr hier bestimmte Anbieter empfehlen und wo liegen hier ungefähr die monatlichen Beiträge für Männer und Frauen? (Frauen sind ja meist teurer, wenn Sie im gebärfähigen Alter sind.)

    5. Wie steht es aktuell auf Zypern mit stabilem Strom- und Internetnetz? Ich frage nur weil ich hierzu verschiedenste Antworten in Foren gelesen habe. Bekommt man auf Zypern im südlichen Teil überall wenigstens eine 50MBit Leitung oder bekommt man das nur in den Städten - und wenn ja, mit welchen monatlichen Kosten, muss ich hier rechnen?

    6. Was muss sonst noch alles beachtet werden, damit es in Zypern mit der Einreise bzw. reibungslosen Anmeldung von uns und dem Unternehmen klappt bzw. welche wichtigen Dinge würdet ihr noch empfehlen?

    Ich bedanke mich schon einmal sehr sehr herzlich bei allen die versuchen mir bei der Beantwortung der Fragen zu helfen und freue mich nun auf euren Input.


  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    66
    Beiträge
    674
    Danke
    9
    Also zu den für mich etwas kompliziert klingenden Dingen wie Außensteuergesetz, beschränkte Steuerpflicht, Kryptowährungen + deren Gewinne, usw. etc. pp., würde ich unbedingt empfehlen, einen Steuerberater / Rechtsanwalt o.Ä. zu konsultieren, klingt doch alles sehr speziell + kompliziert.

    Zur 3. Frage: Hier würde ich Lárnaka nennen, große Stadt, Meer anbei, sehr gute Infrastruktur.

    Zu allen anderen Insider-Fragen bekommst Du sicher hier noch passendere Antworten.

    Good luck + Glück auf!

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Also zu den für mich etwas kompliziert klingenden Dingen wie Außensteuergesetz, beschränkte Steuerpflicht, Kryptowährungen + deren Gewinne, usw. etc. pp., würde ich unbedingt empfehlen, einen Steuerberater / Rechtsanwalt o.Ä. zu konsultieren, klingt doch alles sehr speziell + kompliziert.

    Zur 3. Frage: Hier würde ich Lárnaka nennen, große Stadt, Meer anbei, sehr gute Infrastruktur.

    Zu allen anderen Insider-Fragen bekommst Du sicher hier noch passendere Antworten.

    Good luck + Glück auf!
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Naja grundsätzlich hast du recht, aber das Thema Aussensteuer betrifft eigentlich fast jeden - nur spricht da keiner drüber - deshalb bin ich hierzu etwas verwundert.

    Lebst du schon lange auf Zypern?

    Kannst du mir einen deutsch- oder englischsprachigen Steuerberater empfehlen?

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    77
    Danke
    1
    Internet mit 16-25 Mbit/s gibt es in Larnaka oder anderen großen Städten. Ob es auch mehr wird hängt wie in Deutschland von der Distanz zum Knoten (DSLAM) ab. Ab und zu wird auch Glas oder Breitbandkabel angeboten. Am Land ist die Versorgung mit schnellem Internet wie auch in D nicht immer gut.

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    66
    Beiträge
    674
    Danke
    9
    Zitat Zitat von Checker1978
    Naja grundsätzlich hast du recht, aber das Thema Aussensteuer betrifft eigentlich fast jeden - nur spricht da keiner drüber - deshalb bin ich hierzu etwas verwundert.
    Lebst du schon lange auf Zypern?
    Nö, leb nicht auf CY, aber Deine Fragen könnte man auf fast jedes Land beziehen, wenigstens innerhalb der EU.

    Das Wort Außensteuer höre ich das erste Mal, Dividenden + Ausschüttungen werden wohl hier die Wenigsten zu verzeichnen haben, so gesehen sind doch mehr oder weniger hier finanzielle "Laien" zu finden.

    Ich hatte mal einen Job im nicht EU-Ausland, da ging es um ein Doppelbesteuerungsabkommen zu meinen Bezügen.

    Ich glaube, Dein Fall ist schon sehr speziell u. für Fachanwälte geeignet.

  6. Nach oben    #6
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Stelvio Beitrag anzeigen
    Internet mit 16-25 Mbit/s gibt es in Larnaka oder anderen großen Städten. Ob es auch mehr wird hängt wie in Deutschland von der Distanz zum Knoten (DSLAM) ab. Ab und zu wird auch Glas oder Breitbandkabel angeboten. Am Land ist die Versorgung mit schnellem Internet wie auch in D nicht immer gut.
    Vielen Dank für deine Antwort Stelvio.
    Darf man fragen wie lange du schon auf Zypern wohnst und was du dort beruflich machst?
    Du hast nicht zufällig eine Zypern LTD gegründet? ;-)

  7. Nach oben    #7
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Nö, leb nicht auf CY, aber Deine Fragen könnte man auf fast jedes Land beziehen, wenigstens innerhalb der EU.

    Das Wort Außensteuer höre ich das erste Mal, Dividenden + Ausschüttungen werden wohl hier die Wenigsten zu verzeichnen haben, so gesehen sind doch mehr oder weniger hier finanzielle "Laien" zu finden.

    Ich hatte mal einen Job im nicht EU-Ausland, da ging es um ein Doppelbesteuerungsabkommen zu meinen Bezügen.

    Ich glaube, Dein Fall ist schon sehr speziell u. für Fachanwälte geeignet.
    Du hast natürlich recht, dass es etwas speziell ist aber eigentlich betrifft es alle Selbstständigen die eine Zypern LTD gründen wollen oder müssen, wenn Sie dort weiterhin selbstständig bleiben/sein wollen oder nicht?

    Fachanwalt: genau das wäre gut, aber ich finde bisher keinen .- nur die ganzen Einreise und LTD-Gründungsagenturen - von denen manche professionell rüberkommen und andere dafür weniger.

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    77
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Checker1978 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Antwort Stelvio.
    Darf man fragen wie lange du schon auf Zypern wohnst und was du dort beruflich machst?
    Du hast nicht zufällig eine Zypern LTD gegründet? ;-)
    Ich lebe seit ca. 1,5 Jahren dauerhaft in Zypern.
    Ich habe keine LTD und will auch keine.

  9. Nach oben    #9
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Mit dem Non Dom Status sind deine Börsen Gewinne alle Steuerfrei für die ersten 17 Jahre.

    Ist hier auch nach zu lesen:
    https://www.wohnsitz-ausland.com/zyp...SAAEgILlfD_BwE

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    62
    Beiträge
    189
    hier meine 2 ct.:

    Aussensteuergesetz: Meine Info ist nicht neu, weil ich schon so lange weg bin, aber soviel ich weiss, musst Du Dein Gesamteinkommen dem deutschen Staat erklären (also eine Steuererklärung abgeben). Aktuell in Deutschland versteuert wird dann das, was Du in Deutschland verdienst, also mit einer deutschen Firma, Mieteinnahmen aus Deutschland, Erbe etc. Dabei wird das ausländische Einkommen in der Weise berücksichtigt, dass es Deine Progression hochschiebt.

    Zypern Ltd.: Grundsätzlich richtig, die Ltd. zahlt 12,5% und gut is. Wenn Du den Non-Dom Status nutzt, sind Dividenden steuerfrei. Die Begriffe Dividende und Gehalt sind genauso wie in Deutschland. Hier zahlt man Einkommensteuer auf Gehalt und Defense Tax auf Dividenden. Von dem Defense Tax bist Du als Non-Dom befreit für die ersten 17 Jahre.

    Die Nebenkosten zu einem Gehalt sind minimal, ganz anders wie in Deutschland. Es könnte sinnvoll sein, sich über das Gehalt gesetzlich zu versichern und Versorgungslücken mit einer Zusatzversicherung abzudecken. Ich weiss aber nicht, wieviel die zahlen im Falle einer Krankheit, da gibt es schon infos im Forum und andere, die sich besser auskennen.

    Bei den Betriebskosten der Ltd. ist zu beachten, dass jede Ltd. unabhängig von der Größe ein Audit (Testat vom Wirtschaftsprüfer) benötigt. Und das kostet extra.

    Hinsichtlich der Cryptocurrency Aktivitäten möchte ich darauf hinweisen, dass es seitens der Behörden noch keine exakte Anweisung gibt, wie das zu behandeln ist. Auch das Finanzamt weiss das noch nicht. Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass es wie in Israel so behandelt wird wie eine Commodity. Das würde bedeuten, dass Kursgewinne für die Ltd. steuerfrei wären.

    Wichtiger ist aber, dass zypriotische Banken Kryptowährungen nicht mal mit der Beisszange anfassen. Ich würde jede Erwähnung des Begriffes vermeiden und Geldeingänge aus diesen Quellen zumindest in der ersten Zeit nicht auf lokale Konten senden. Die Holländer sind da freizügiger, mach doch dort ein privates Konto auf.

    Es gibt in Zypern nominal schnelle Verbindungen - Allerdings ist kürzlich ein Untersee-Kabel gerissen und die Übertragungsraten derzeit sind nicht so begeisternd. Du kannst aber Deinen Shop in irgendeinem Drittland hosten, das würde ich empfehlen. Nur halt nicht in Deutschland wegen Serverbetriebsstätte. Ist zwar ein geringes Risiko, aber wozu, wenns auch andere Länder gibt.

    Wegen Wohnort, da gibts viele Meinungen, jeder hat mindestens eine. Limassol ist teuer, viele Russen, aber viel Nightlife und etwas chick. Paphos hat nettes Microklima, viele Golfplätze und noch mehr Engländer. Nicosia hat die Diplomaten und die Regierung, viel Business, aber kein Meer. Larnaka hat ... hmm ... den Flughafen und liegt eher zentral. Aya Napa hat zu viele Touristen, aber schöne Strände. Polis hat die Ruhe weg, dort ist man weg von allem und die Welt geht zwei Wochen später unter.

  11. Nach oben    #11
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    wegen der Internet Leitung auf Zypern, und der schlechten ping Zeiten, würde ich daher raten, sich ein virtuellen Server in London zu mieten. Dort dein MT4 laufen lassen, und sich dann per Remote auf dem Server in London zu verbinden. Und wenn Du dann ein Trade machst, wird der mit einem Ping von 1ms ausgeführt.

    Und die Wahl deines Brokers würde ich auch ins Ausland nehmen. Auf keinen fall einen aus Deutschland. Nicht dass das Finanzamt wieder von einem was will. Gut ist hier Pepperstone oder ICMarket. Das sind wenigstens ECN Broker.

    Dann kann dir das Finanzamt auch nicht an die Wäsche gehen.

  12. Nach oben    #12
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    12/2016
    Ort
    40476 Düsseldorf
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Stelvio Beitrag anzeigen
    Internet mit 16-25 Mbit/s gibt es in Larnaka oder anderen großen Städten. Ob es auch mehr wird hängt wie in Deutschland von der Distanz zum Knoten (DSLAM) ab. Ab und zu wird auch Glas oder Breitbandkabel angeboten. Am Land ist die Video Versorgung mit schnellem Internet wie auch in D nicht immer gut.
    Leider spielt nicht nur die Download Geschwindigkeit eine Rolle, sondern auch die Stabilität der Verbindung. Habe es leider immer wieder erlebt, dass man auf Grund der ständigen Abbrüche kaum mal etwas unterbrechungsfrei genießen kann.

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    77
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Leider spielt nicht nur die Download Geschwindigkeit eine Rolle, sondern auch die Stabilität der Verbindung. Habe es leider immer wieder erlebt, dass man auf Grund der ständigen Abbrüche kaum mal etwas unterbrechungsfrei genießen kann.
    Sorry ich kann deine Probleme hier in Larnaka mit VDSL von MTN nicht nachvollziehen. Verbindungsabbruch max. 3 mal die Woche, kurze Pinglaufzeiten kompatibel auch für Online Gamer und stabile Übertragungsraten. Die Probleme mit dem Unterwasserkabel sind anscheinend schon lange gelöst.

    Vielleicht liegt es an deinem WLAN, Ethernet rules!

  14. Nach oben    #14
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    3
    @Checker Falls du in LCA bist, koennen wir Dir gerne weiterhelfen. Haben das ganze Programm schon hinter uns. Schick einfach eine PM und wir reden am Telefon....

  15. Nach oben    #15
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Charybdis Beitrag anzeigen
    @Checker Falls du in LCA bist, koennen wir Dir gerne weiterhelfen. Haben das ganze Programm schon hinter uns. Schick einfach eine PM und wir reden am Telefon....
    Was heißt LCA?
    Gerne würde ich mit euch darüber sprechen.

  16. Nach oben    #16
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von BwMan Beitrag anzeigen
    wegen der Internet Leitung auf Zypern, und der schlechten ping Zeiten, würde ich daher raten, sich ein virtuellen Server in London zu mieten. Dort dein MT4 laufen lassen, und sich dann per Remote auf dem Server in London zu verbinden. Und wenn Du dann ein Trade machst, wird der mit einem Ping von 1ms ausgeführt.

    Und die Wahl deines Brokers würde ich auch ins Ausland nehmen. Auf keinen fall einen aus Deutschland. Nicht dass das Finanzamt wieder von einem was will. Gut ist hier Pepperstone oder ICMarket. Das sind wenigstens ECN Broker.

    Dann kann dir das Finanzamt auch nicht an die Wäsche gehen.
    Nutze kein MT4 oder sowas dergleichen.
    Bei Crypto loggst du dich bei den verschiedenen Exchanges ein und tradest dort.
    Sprich geht alles über den Browser.

  17. Nach oben    #17
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    hier meine 2 ct.:

    Bei den Betriebskosten der Ltd. ist zu beachten, dass jede Ltd. unabhängig von der Größe ein Audit (Testat vom Wirtschaftsprüfer) benötigt. Und das kostet extra.
    Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
    Hilft mir sehr weiter.

    Was bedeutet das bzw. wie oft findet der Audit statt und was kostet dieser Audit in etwa?


    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen

    Hinsichtlich der Cryptocurrency Aktivitäten möchte ich darauf hinweisen, dass es seitens der Behörden noch keine exakte Anweisung gibt, wie das zu behandeln ist. Auch das Finanzamt weiss das noch nicht. Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass es wie in Israel so behandelt wird wie eine Commodity. Das würde bedeuten, dass Kursgewinne für die Ltd. steuerfrei wären.

    Wichtiger ist aber, dass zypriotische Banken Kryptowährungen nicht mal mit der Beisszange anfassen. Ich würde jede Erwähnung des Begriffes vermeiden und Geldeingänge aus diesen Quellen zumindest in der ersten Zeit nicht auf lokale Konten senden. Die Holländer sind da freizügiger, mach doch dort ein privates Konto auf.
    Das mit den Banken ist ein guter Tipp.
    Habe mir eh vorgenommen weiter meine Deutsche Bankkonten zu behalten, was ja gehen sollte laut Aussage verschiedenster Steuerberater.

    Wie es am Ende behandelt wird ist dann auch egal - wenn es bei maximal 12,5% bleibt, wäre ich damit zufrieden.


    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen

    Es gibt in Zypern nominal schnelle Verbindungen - Allerdings ist kürzlich ein Untersee-Kabel gerissen und die Übertragungsraten derzeit sind nicht so begeisternd. Du kannst aber Deinen Shop in irgendeinem Drittland hosten, das würde ich empfehlen. Nur halt nicht in Deutschland wegen Serverbetriebsstätte. Ist zwar ein geringes Risiko, aber wozu, wenns auch andere Länder gibt.
    Die Sache mit den Servern habe ich noch nicht verstanden.
    Ich betreibe privat und geschäftlich einige Webseiten über einen deutschen Hostinganbieter - aber das hat doch keinen Einfluss auf die steuerliche Betrachtung oder? Oder was meinst du mit Serverbetriebsstätte? Wie gesagt - sämtliches Trading findet an meinem lokalen Rechner - der ja dann in Zypern steht - über den Browser statt.


    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    Wegen Wohnort, da gibts viele Meinungen, jeder hat mindestens eine. Limassol ist teuer, viele Russen, aber viel Nightlife und etwas chick. Paphos hat nettes Microklima, viele Golfplätze und noch mehr Engländer. Nicosia hat die Diplomaten und die Regierung, viel Business, aber kein Meer. Larnaka hat ... hmm ... den Flughafen und liegt eher zentral. Aya Napa hat zu viele Touristen, aber schöne Strände. Polis hat die Ruhe weg, dort ist man weg von allem und die Welt geht zwei Wochen später unter.
    Super das hilft mir sehr weiter.
    Sprich es gibt eigentlich kein bevorzugtes Gebiet und jedes Gebiet oder jede Stadt hat ihre Vor- und Nachteile?

  18. Nach oben    #18
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    hier meine 2 ct.:

    Hinsichtlich der Cryptocurrency Aktivitäten möchte ich darauf hinweisen, dass es seitens der Behörden noch keine exakte Anweisung gibt, wie das zu behandeln ist. Auch das Finanzamt weiss das noch nicht. Wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass es wie in Israel so behandelt wird wie eine Commodity. Das würde bedeuten, dass Kursgewinne für die Ltd. steuerfrei wären.
    Laut Aussage einiger anderer Personen wären/sind aktuell aber die Kapitalerträge/Kursgewinne aus Aktien oder Crypto auch als Privatperson steuerfrei da Kapitalerträge steuerfrei sind für Non-Dom - ist das korrekt?

    Denn ich könnte ja meine Cryptosachen als Privatperson weitermachen und nur die Agentur über eine LTD oder sogar einfach nur über eine Einzelunternehmung abwickeln oder spricht da etwas dagegen?

  19. Nach oben    #19
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    62
    Beiträge
    189
    “Laut Aussage einiger anderer Personen wären/sind aktuell aber die Kapitalerträge/Kursgewinne aus Aktien oder Crypto auch als Privatperson steuerfrei da Kapitalerträge steuerfrei sind für Non-Dom - ist das korrekt?”

    Na ja, es ist halt noch nicht endgültig geregelt. Also muss ich mit einem entschiedenen “Vielleicht” antworten...

    Jede Bilanz jeder Firma muss testiert werden. In Zypern gibt es im Unterschied zu anderen Ländern keine Größenkriterien. Also jedes Jahr ein Testat, das von ein paar hundert Euro aufwärts kostet, oben offen, je nach Komplexität. Und die prüfen wirklich. Da kommen Fragen nach der Herkunft von Geldern, nach dem Sinn von Investitionen und viele viele Fragen zu Punkten, die sie nicht verstehen oder wo zugrundeliegende Verträge fehlen, zum Beispiel, wenn Du ein Darlehen aus der eigenen Firma nimmst. Wenn Du tradest, wird jeder Trade angeschaut und gebucht. Ich habe mein Tradingkonto deshalb aus der Firma entfernt.

    Die Serverbetriebsstätte (google das einfach) begründet eine Betriebsstätte in einem Lnd, wenn dort die Wertschöpfung ist. Ein Kunde eines bekannten Firmengründers hier hatte das übersehen bzw. wurde nicht umfassend beraten und liess die Server in Deutschland. Er lieferte “software as a service”, so dass die Wertschöpfung auf den deutschen Servern war. Das deutsche Finanzamt wollte dann ca. 1 Mio. Euro von ihm - und er von dem Berater...

  20. Nach oben    #20
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    2

    Auto in England kaufen und nach Zypern holen.

    Hallo,

    Ich lebe seit ca zwei Jahren zwischen Limassol und Paphos. Ich möchte mir nun einen bestimmten Oldtimer kaufen, der auf Zypern einfach nicht aufzufinden scheint und überlege daher auf dem britischen Markt tätig zu werden.
    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Welche Hürden muss ich beachten wenn ich einen Wagen in England kaufe und nach Zypern einführen möchte?
    Besten Dank im Voraus.

  21. Nach oben    #21
    Neu im Zypern-Forum Avatar von fiatfutura
    Dabei seit
    03/2018
    Ort
    10405 Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von Checker1978 Beitrag anzeigen

    Super das hilft mir sehr weiter.
    Sprich es gibt eigentlich kein bevorzugtes Gebiet und jedes Gebiet oder jede Stadt hat ihre Vor- und Nachteile?

    Hallo Checker!
    Du hast ja viele Fragen gestellt, das ist gut. Die Antworten auch.

    Aber langsam musst Du mal eine gewisse Naivität ablegen. Sonst kanns teuer werden.

    Tips:
    1. Teste doch erstmal durch einen ausgiebigen Vorortbesuch Land und Leute. Wie es Dich anspricht.....
    2. Das mit dem Ort uns so ist wie im richtigen Leben. Es gibt solche und solche. Sollen Dir andere Leute erklären wie CocaCola schmeckt? Wird schwierig.
    3. Die wichtige Frage mit dem deutschen FA darfst Du nicht auf die leichte Schulter nehmen! Wenn Du umsiedelst, dich abmeldest aus Kummerland, ja dann mußt Du ALLE Konsequenten ziehen, und ALLES abmelden. Wir halten doch die dann kritischen Behörden nicht für blöd.......
    Nicht mal ein altes Jugendzimmer im Elternhaus darf auf einen Aufenthalt von Dir hinweisen. Nothing. Kein Briefkasten , keine Klingel, kein Server, keine Verträge. NICHTS.

    Jetzt musst Du es checken. Sonst erlebst Du Dein blaues Wunder.

    Steuern sparen hört sich immer gut an, aber darf nie im Mittelpunkt einer Lebensentscheidung stehen. Wichtig ist doch - gerade wenn Du noch recht jung bist - dass Du Dich wohl fühlst.(was ist mit den jetzigen Beziehungen??)

    Ich z.B. geniesse das kuluturelle Freizeitangebot in Crazy- Berlin vollkommen. Ich werde es nirgendwo so bekommen, direkt vor der Haustür.

    Fazit: Praxis geht vor Theorie, HÖRE AUF DEIN INNERES.....Gefühl.

    Beste Grüße

    fiatfutura

    P.S. dies ist mein erster Post hier, ich hoffe jetzt kriege ich 1oo Punkte oder so........

    P.S. 2 Habe schon vor vielen Jahren den wichtigen Tip als Unternehmer bekommen:
    3 Leute sind wichtig im Leben. Jeweils ein GUTER

    Rechtsanwalt,
    Steuerberater,
    Arzt.
    Spare hier nicht am falschen Ende. Und suche sie dir BEVOR Du sie brauchst.
    Bei mir hat es sich durchaus mehr als bezahlt gemacht.
    (der Arzt ist natürlich nicht für die Firma, logo)

  22. Nach oben    #22
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    3
    fiatfutura

    Noch eine kleine Anmerkung. Man kann sehr wohl in Deutschland ein Zimmer bei den Eltern behalten wenn man nach Zypern auswandert. Zwar ist man mit diesem Zimmer nach dem deutschen Steuergesetz steuerpflichtig, jedoch gibt es zwischen Zypern und Deutschland ein DBA, welches diesem hoeher steht.
    Wichtig ist, dass du auf jeden Fall mehr in Zypern bist als in Deutschland und dein privater und geschaeftlicher Mittelpunkt eher in Zypern liegt, wobei der private (Freunde, Partner, Kinder usw.) etwas wichtiger ist.

    Bei Boris Becker war es damals anders. Er hatte seinen Wohnsitz in Monaco, wo kein solches DBA besteht.

  23. Nach oben    #23
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    395
    Danke
    13
    Also ich habe keine Ahnung bezueglich der "Steueroptimierung". Will ich auch nicht weil ich nicht deswegen hier bin (da scheine ich hier wirklich die absolute Ausnahme zu sein). Was ich allerdings weiss ist, dass man sich ein DBA wirklich sehr genau ansehen sollte. Denn es heisst NICHT unbedingt das man Steuern nur in einem Land zahlen muss, sondern besten Falls das die Steuern im einen auf die Steuern im anderen angerechnet weden koennen. Also z.B. 1000 Euro in GER und 0 Euro in CY bleiben 1000 Euro netto zu zahlen.

    Ist aber auch egal, meiner Meinung nach sollte jeder seinen Beitrag leisten. Steueroptimierung ist eine Sache, Steuervermeidung eine andere. Und ja, jetzt hoere ich besser auf.

  24. Nach oben    #24
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    “Laut Aussage einiger anderer Personen wären/sind aktuell aber die Kapitalerträge/Kursgewinne aus Aktien oder Crypto auch als Privatperson steuerfrei da Kapitalerträge steuerfrei sind für Non-Dom - ist das korrekt?”

    Na ja, es ist halt noch nicht endgültig geregelt. Also muss ich mit einem entschiedenen “Vielleicht” antworten...

    Jede Bilanz jeder Firma muss testiert werden. In Zypern gibt es im Unterschied zu anderen Ländern keine Größenkriterien. Also jedes Jahr ein Testat, das von ein paar hundert Euro aufwärts kostet, oben offen, je nach Komplexität. Und die prüfen wirklich. Da kommen Fragen nach der Herkunft von Geldern, nach dem Sinn von Investitionen und viele viele Fragen zu Punkten, die sie nicht verstehen oder wo zugrundeliegende Verträge fehlen, zum Beispiel, wenn Du ein Darlehen aus der eigenen Firma nimmst. Wenn Du tradest, wird jeder Trade angeschaut und gebucht. Ich habe mein Tradingkonto deshalb aus der Firma entfernt.

    Die Serverbetriebsstätte (google das einfach) begründet eine Betriebsstätte in einem Lnd, wenn dort die Wertschöpfung ist. Ein Kunde eines bekannten Firmengründers hier hatte das übersehen bzw. wurde nicht umfassend beraten und liess die Server in Deutschland. Er lieferte “software as a service”, so dass die Wertschöpfung auf den deutschen Servern war. Das deutsche Finanzamt wollte dann ca. 1 Mio. Euro von ihm - und er von dem Berater...
    Ok die SaaS Geschichte macht auch mehr Sinn. Da verstehe ich es. Aber bei reinen Web- oder Emailservern hatte ich zumindest bisher nichts davon gehört, da viele Hoster ihre Webseiten auf unterschiedlichen Rechenzentren in unterschiedlichen Ländern verteilen - wäre das auch steuerlich sehr komplex.

    Aber vielen Dank für den Hinweis. Highly Appreciated.

    Crypto werde ich nun einfach in die Belize LTD packen und so gut dokumentieren wie möglich.
    Da ich dann nicht mit einer Zypern LTD hantieren muss.

  25. Nach oben    #25
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von fiatfutura Beitrag anzeigen
    Hallo Checker!
    Du hast ja viele Fragen gestellt, das ist gut. Die Antworten auch.

    Aber langsam musst Du mal eine gewisse Naivität ablegen. Sonst kanns teuer werden.

    Tips:
    1. Teste doch erstmal durch einen ausgiebigen Vorortbesuch Land und Leute. Wie es Dich anspricht.....
    2. Das mit dem Ort uns so ist wie im richtigen Leben. Es gibt solche und solche. Sollen Dir andere Leute erklären wie CocaCola schmeckt? Wird schwierig.
    3. Die wichtige Frage mit dem deutschen FA darfst Du nicht auf die leichte Schulter nehmen! Wenn Du umsiedelst, dich abmeldest aus Kummerland, ja dann mußt Du ALLE Konsequenten ziehen, und ALLES abmelden. Wir halten doch die dann kritischen Behörden nicht für blöd.......
    Nicht mal ein altes Jugendzimmer im Elternhaus darf auf einen Aufenthalt von Dir hinweisen. Nothing. Kein Briefkasten , keine Klingel, kein Server, keine Verträge. NICHTS.

    Jetzt musst Du es checken. Sonst erlebst Du Dein blaues Wunder.

    Steuern sparen hört sich immer gut an, aber darf nie im Mittelpunkt einer Lebensentscheidung stehen. Wichtig ist doch - gerade wenn Du noch recht jung bist - dass Du Dich wohl fühlst.(was ist mit den jetzigen Beziehungen??)

    Ich z.B. geniesse das kuluturelle Freizeitangebot in Crazy- Berlin vollkommen. Ich werde es nirgendwo so bekommen, direkt vor der Haustür.

    Fazit: Praxis geht vor Theorie, HÖRE AUF DEIN INNERES.....Gefühl.

    Beste Grüße

    fiatfutura

    P.S. dies ist mein erster Post hier, ich hoffe jetzt kriege ich 1oo Punkte oder so........

    P.S. 2 Habe schon vor vielen Jahren den wichtigen Tip als Unternehmer bekommen:
    3 Leute sind wichtig im Leben. Jeweils ein GUTER

    Rechtsanwalt,
    Steuerberater,
    Arzt.
    Spare hier nicht am falschen Ende. Und suche sie dir BEVOR Du sie brauchst.
    Bei mir hat es sich durchaus mehr als bezahlt gemacht.
    (der Arzt ist natürlich nicht für die Firma, logo)
    Vielen Dank.
    Sehr sehr gute Tipps.
    Und natürlich hast du recht - es kommt auf die persönliche Einschätzung an.

    Ich habe mich mittlerweile auch weiter eingelesen und informiert und denke, dass ich den Schritt dennoch wagen werde.
    Im Worst-Case reise ich dann irgendwann weiter in ein Land das mir bisher sehr gut gefällt.

    Kinderzimmer im Elternhaus habe ich nirgends und selbst schlüssel nicht mehr.
    Von daher - sobald meine Firma in Deutschland umgemeldet ist - bin ich eigentlich bereit für eine Anmeldung auf Zypern.

    Cryptos gehen dann in eine Belize Ltd.

  26. Nach oben    #26
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Also ich habe keine Ahnung bezueglich der "Steueroptimierung". Will ich auch nicht weil ich nicht deswegen hier bin (da scheine ich hier wirklich die absolute Ausnahme zu sein). Was ich allerdings weiss ist, dass man sich ein DBA wirklich sehr genau ansehen sollte. Denn es heisst NICHT unbedingt das man Steuern nur in einem Land zahlen muss, sondern besten Falls das die Steuern im einen auf die Steuern im anderen angerechnet weden koennen. Also z.B. 1000 Euro in GER und 0 Euro in CY bleiben 1000 Euro netto zu zahlen.

    Ist aber auch egal, meiner Meinung nach sollte jeder seinen Beitrag leisten. Steueroptimierung ist eine Sache, Steuervermeidung eine andere. Und ja, jetzt hoere ich besser auf.
    Absolut richtig.
    Und ich denke ich habe dadurch, dass meine Fragen alle in Richtung Steuer gingen, den Eindruck erweckt nur wegen der Steuer nach Zypern zu ziehen, was defacto nicht der Fall ist.

    Ich bzw. wir sind schon lange wieder in Aufbruchstimmung und wollten jetzt mal ein südliches Land erkunden und erleben. Das Zypern etwas niedrigere Steuern hat wie DE ist dabei natürlich ein kleiner Bonus der oben drauf kommt.

    ich denke ich fliege kommende Woche mal für 7-9 Tage nach Zypern und schaue mir einige Dinge mal direkt vor Ort an und treffe dann die endgültige Entscheidung.

    Ich freue mich schon auf einen regen Austausch mit Euch allen.

  27. Nach oben    #27
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    77
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Also ich habe keine Ahnung bezueglich der "Steueroptimierung". Will ich auch nicht weil ich nicht deswegen hier bin (da scheine ich hier wirklich die absolute Ausnahme zu sein). ...
    Du bist keine Ausnahme, meine Frau und ich sind nach wie vor in D steuerpflichtig, und zahlen diese auch brav. Eine Steuererklärung hier müssen wir trotzdem machen, nur werden die in D bezahlten Steuern angerechnet.

  28. Nach oben    #28
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    395
    Danke
    13
    ..

  29. Nach oben    #29
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2018
    Beiträge
    11

    Kryptotrading und Co.

    Hallo Checker1978,

    gleich vorneweg: ich habe mir nicht die Mühe gemacht, alle Antworten detailliert durchzulesen und bitte das im Falle von Überschneidungen zu berücksichtigen.

    Zu 1. Außensteuergesetze greifen grundsätzlich immer, denn sie regeln lediglich, wie die Dinge wie Doppelbesteuerungsabkommen usw zwischen den Ländern geregelt sind. Als deutscher wirst du auf dein gesamtes Welteinkommen in Deutschland besteuert, insofern du in irgendeiner Form deinen Lebensmittelpunkt dort hast. Da reicht auch schon die Tatsache, z.B. über dauerhafte Schlüsselgewalt über ein gekauftes (und nicht offiziell vermietetes) oder angemietetes Objekt zu verfügen und Ähnliches.
    Es gibt nur ein Land, das diesbezüglich noch schlimmer ist und das ist die USA. Dort gilt die Besteuerung auf die Staatsbürgerschaft - unabhängig vom Wohn- und Arbeitsort.
    Die Wegzugsbesteuerung wird eher für GmbH´s mit entsprechendem Umsatz relevant.

    Gesetzt den Fall, du brichst alle privaten Zelte ab und lässt die Firma in Deutschland, dann wird lediglich der Umsatz der Firma in D steuerlich relevant. Den Rest kannst du über Zypern abwickeln.

    Zu 2. Ein Gehalt ist ein Gehalt und eine Dividende ist eine Dividende. Einfach in Wikipedia nachschlagen. Gehälter werden ab einem Betrag von um die 19k-19,5k versteuert. Darunter sind lediglich die Sozialabgaben auf das Gehalt zu entrichten. Dividenden sind gemäß des Non-Dom Programms für 17 Jahre steuerfrei.
    Allerdings würde ich davon Abstand nehmen, Kryptogeschäfte über zyprische Firmen und zyprische Banken laufen zu lassen, da die hier gerne Probleme machen und einem das Geld einfrieren.
    Hier würde ich eine Firma in Dubai in Verbindung kryptofreundlichen Banken bevorzugen. Auch, weil Dubai bei Bedarf ein gutes Gateway nach Hongkong und in den Westen darstellt und wesentlich weniger Fragen aufwirft, als eine Firma in Belize oder ähnlichen Mittel- und Südamerikanischen Ländern.

    Zu 4. Die privaten PKV´s gelten weltweit und sind sehr günstig zu haben.

    Zu. 6. Wende dich für einen reibungslosen Ablauf an:

    Roland Ewert (Paphos) http://auswandern-und-leben-auf-zypern-ltd.de

    oder an

    die PMG (Larnaca) https://firma-offshore.com/privacy-management-group


    Viele Grüße aus Paphos

  30. Nach oben    #30
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Raphael Beitrag anzeigen
    Hallo Checker1978,

    gleich vorneweg: ich habe mir nicht die Mühe gemacht, alle Antworten detailliert durchzulesen und bitte das im Falle von Überschneidungen zu berücksichtigen.

    Zu 1. Außensteuergesetze greifen grundsätzlich immer, denn sie regeln lediglich, wie die Dinge wie Doppelbesteuerungsabkommen usw zwischen den Ländern geregelt sind. Als deutscher wirst du auf dein gesamtes Welteinkommen in Deutschland besteuert, insofern du in irgendeiner Form deinen Lebensmittelpunkt dort hast. Da reicht auch schon die Tatsache, z.B. über dauerhafte Schlüsselgewalt über ein gekauftes (und nicht offiziell vermietetes) oder angemietetes Objekt zu verfügen und Ähnliches.
    Es gibt nur ein Land, das diesbezüglich noch schlimmer ist und das ist die USA. Dort gilt die Besteuerung auf die Staatsbürgerschaft - unabhängig vom Wohn- und Arbeitsort.
    Die Wegzugsbesteuerung wird eher für GmbH´s mit entsprechendem Umsatz relevant.

    Gesetzt den Fall, du brichst alle privaten Zelte ab und lässt die Firma in Deutschland, dann wird lediglich der Umsatz der Firma in D steuerlich relevant. Den Rest kannst du über Zypern abwickeln.

    Zu 2. Ein Gehalt ist ein Gehalt und eine Dividende ist eine Dividende. Einfach in Wikipedia nachschlagen. Gehälter werden ab einem Betrag von um die 19k-19,5k versteuert. Darunter sind lediglich die Sozialabgaben auf das Gehalt zu entrichten. Dividenden sind gemäß des Non-Dom Programms für 17 Jahre steuerfrei.
    Allerdings würde ich davon Abstand nehmen, Kryptogeschäfte über zyprische Firmen und zyprische Banken laufen zu lassen, da die hier gerne Probleme machen und einem das Geld einfrieren.
    Hier würde ich eine Firma in Dubai in Verbindung kryptofreundlichen Banken bevorzugen. Auch, weil Dubai bei Bedarf ein gutes Gateway nach Hongkong und in den Westen darstellt und wesentlich weniger Fragen aufwirft, als eine Firma in Belize oder ähnlichen Mittel- und Südamerikanischen Ländern.

    Zu 4. Die privaten PKV´s gelten weltweit und sind sehr günstig zu haben.

    Zu. 6. Wende dich für einen reibungslosen Ablauf an:

    Roland Ewert (Paphos) http://auswandern-und-leben-auf-zypern-ltd.de

    oder an

    die PMG (Larnaca) https://firma-offshore.com/privacy-management-group


    Viele Grüße aus Paphos

    Danke für deine Antworten.

    Die Frage bezüglich Dividenden war mehr so gemaint - wie unterscheidet sich eine normale Überweisung an mich von einer Dividendenüberweisung an mich. Aber ich glaube es ist lediglich die Benennung als solche, die den Unterschied ausmacht.

    Ich war jetzt 12 Tage auf Zypern und habe folgendes erledigt:
    1. Mietvertrag unterschrieben
    2. PKV abgeschlossen
    3. Termin bei Kanzlei und mit SB in Zypern - alle raten zur Belize LTD wegen Problemen mit Krypto über zyprische Banken und Zypern selbst. Die Kanzlei arbeite für die Belize LTD mit Offshore Banken in HongKong - die zwar rein online sind, aber dafür kryptofreundlich sind.
    4. Immiigration angestoßen (Termin für Immigration bereits erhalten)

  31. Nach oben    #31
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2018
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Checker1978 Beitrag anzeigen
    Danke für deine Antworten.

    Die Frage bezüglich Dividenden war mehr so gemaint - wie unterscheidet sich eine normale Überweisung an mich von einer Dividendenüberweisung an mich. Aber ich glaube es ist lediglich die Benennung als solche, die den Unterschied ausmacht.

    Ich war jetzt 12 Tage auf Zypern und habe folgendes erledigt:
    1. Mietvertrag unterschrieben
    2. PKV abgeschlossen
    3. Termin bei Kanzlei und mit SB in Zypern - alle raten zur Belize LTD wegen Problemen mit Krypto über zyprische Banken und Zypern selbst. Die Kanzlei arbeite für die Belize LTD mit Offshore Banken in HongKong - die zwar rein online sind, aber dafür kryptofreundlich sind.
    4. Immiigration angestoßen (Termin für Immigration bereits erhalten)
    Ja genau... am Ende kommts denen nur darauf an, wo das Geld herkommt. Wegen der Vorkommnisse 2013 sind die einfach extrem scharf, was "Geldwäsche" usw angeht und machen auch bei ganz normalen Rechnungen teilweise schon Stress. Vor allem, wenn die Gelder aus Ländern kommen, die ihnen nicht so gefallen.

    Zum Thema PKV: Aufpassen bei der Auswahl. Die Zyprischen PKV´s leisten laut meinen Quellen bei größeren Geschichten ohne Probleme. Bei "Kleinkram" stellen sie sich allerdings scheinbar gerne quer.

    Zum Thema LTD und Krypto habe ich im Zuge deines Threads auch nochmal alles gegenchecken lassen und es kam heraus, dass die Dubaigesellschaft sich wohl auch eher für Geschäfte im FIAT-Bereich eignet und die Belizegesellschaft für den Kryptobereich vorzuziehen ist. Kommt halt auch immer drauf an, wie die langfristigen Pläne aussehen, denke ich.

  32. Nach oben    #32
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    03/2018
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Raphael Beitrag anzeigen
    Ja genau... am Ende kommts denen nur darauf an, wo das Geld herkommt. Wegen der Vorkommnisse 2013 sind die einfach extrem scharf, was "Geldwäsche" usw angeht und machen auch bei ganz normalen Rechnungen teilweise schon Stress. Vor allem, wenn die Gelder aus Ländern kommen, die ihnen nicht so gefallen.

    Zum Thema PKV: Aufpassen bei der Auswahl. Die Zyprischen PKV´s leisten laut meinen Quellen bei größeren Geschichten ohne Probleme. Bei "Kleinkram" stellen sie sich allerdings scheinbar gerne quer.

    Zum Thema LTD und Krypto habe ich im Zuge deines Threads auch nochmal alles gegenchecken lassen und es kam heraus, dass die Dubaigesellschaft sich wohl auch eher für Geschäfte im FIAT-Bereich eignet und die Belizegesellschaft für den Kryptobereich vorzuziehen ist. Kommt halt auch immer drauf an, wie die langfristigen Pläne aussehen, denke ich.


    1. Genau geht denen nur darum wo es herkommt.

    2. Hab bei der IMG abgeschlossen. Ist eine englische Firma und hat laut Netz sehr gute Bewertungen und gehören mit zu den günstigsten.

    3. Belize LTD scheint der einzige gute Weg grad zu sein - darum werde ich den auch gehen.

  33. Nach oben    #33
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    06/2018
    Beiträge
    1
    Ich befinde mich nahezu in der selben Situation wie Du, als Du diesen Thread gestartet hast @Checker1978.

    Ich wäre sehr interessiert daran zu erfahren, über welchen Dienstleister Du die Immigration nach Zypern, sowie die Gründung der Belize Limited hast durchführen lassen, und ob Du mit dem Verlauf/Ergebnis zufrieden bist.

    Wäre dir (und Anderen in der Situation) für eine Antwort sehr dankbar. Aktuell weiß ich nämlich nicht so wirklich, woran ich festmachen soll, ob der Dienstleister seriös ist oder nicht.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Zypern:
    Von Anastasia im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2018, 06:05
  2. Nach Zypern auswandern!
    Von Manuel19 im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 17:57
  3. Nach 23 Jahren wieder nach Zypern - und einige Fragen
    Von Ashley im Forum Neuvorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 13:24
  4. Mit Katzen nach Zypern auswandern
    Von Josef im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 12:13
  5. Auswandern nach Zypern mit Hund
    Von j.madderom im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 14:24

Lesezeichen für Auswandern nach Zypern und wichtige Fragen zum Thema Zypern LTD

Lesezeichen