+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 30 von 30

Thema: Gesuch: Häuschen

  1. #1
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    Gesuch: Häuschen

    Hallo , ich habe hier zwar eine tolle Wohnung aber mitten im Dorf und nach 2 Jahren bin ich nun ständig auf der Suche nach einer kleinen abgelegenen "Hütte" um mein Dasein unbehindert genießen zu können , wo auf der Insel ist letztendlich egal . Ich wäre auch ein erfahrener "Selbstrenovierer" .
    Wem etwas dazu einfällt , dann lasst es mich bitte wissen .
    Sonne und gute Zeiten , Michael

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben    #2
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9

    Schwierig. Zyprioten sind

    ordentliche Geschäftemacher, wie es mir scheint. Wir suchen auch so etwas ähnliches. Aber alles teuer. Und aus den Ortschaften rauszugehen ist nicht so einfach. Zypern ist in der Hinsicht nicht mehr so wie es mal war, Stichwort 10% coverage usw.

    Gruß Andres

  3. Nach oben    #3
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29
    Hallo Andres , es ist eher die üble Mentalität , es gibt zahlreiche leerstehende alte Häuschen aber die lässt man lieber verroten als vermieten was davon zeugt das sie zwar gierige aber eher schlechte Geschäftsleute sind . An den horrenden Mietpreis-Vorstellungen letzter Zeit kann mann auch erkennen das die Wirtschaft ,
    wen wundert`s bei dieser Regierung , den Bach runtergeht .
    Leider kann ich bei den paar Deutschen hier nicht unbedingt einen "Zusammenhalt" erkennen was ja auch
    ziemlich übel ist . Sollten mir Angebote zukommen die ich nicht brauche gebe ich dir bescheid .
    Gruß Michael

  4. Nach oben    #4
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von michael 13 Beitrag anzeigen
    Hallo Andres , es ist eher die üble Mentalität , es gibt zahlreiche leerstehende alte Häuschen aber die lässt man lieber verroten als vermieten was davon zeugt das sie zwar gierige aber eher schlechte Geschäftsleute sind . An den horrenden Mietpreis-Vorstellungen letzter Zeit kann mann auch erkennen das die Wirtschaft ,
    wen wundert`s bei dieser Regierung , den Bach runtergeht .
    Leider kann ich bei den paar Deutschen hier nicht unbedingt einen "Zusammenhalt" erkennen was ja auch
    ziemlich übel ist . Sollten mir Angebote zukommen die ich nicht brauche gebe ich dir bescheid .
    Gruß Michael
    Das ist recht interessant, was Du da sagst - deutliche Worte. Zu solch eindeutigem Urteil sind wir noch nicht fähig, da wir die Insel und die Inselgesellschaft viel zu wenig kennen. Gierig, das werde ich mal im Gedächtnis behalten. Sagt man das so über die Zyprer, ja? Also mir ist auch aufgefallen, daß die Preise für alles mögliche auf Zypern recht erheblich sein können, in Euro, wohlgemerkt. Um sich auf Zypern einen gewissen Lebensstandard leisten zu können, müssen Zyprioten sich m.E. allerhand einfallen lassen - das würde zu Deiner Beobachtung durchaus passen. Gut gearbeitet wird nicht unbedingt, siehe die Neubauten, aber teuer verkauft, das schon gern.

    Wie meinst Du das mit den Mietpreisen? Was ist mit der Regierung, und weshalb erkennt man an den Mietpreisen, daß die Wirtschaft den Bach runter geht? Sorry für die doofen Fragen, bin nur noch nicht so gut orientiert.

    Was für eine Art von Zusammenhalt würdest Du Dir bei den Deutschen wünschen, und wofür?

    Gruß Andres

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29
    Nun gut , verlange bitte nicht von mir mich öffentlich über die Regierung zu äußern weil ich eventuell hier
    bleiben will :-) Vor Jahren noch war der Durchschnittslohn hier um die 1200,- , inzwischen auch bei 10h knochenjob nur noch 6-800,- + dementsprechend miese Arbeitsplatz Situation . Setz dich doch abends auf
    ein Bierchen in die "Locals" wo TV läuft , beachte die Leute und stell Fragen zu dem was du in den Nachrichten siehst , es gibt immer wieder einen der dir das auf english übersetzt .
    Die Häuser die sie haben versuchen sie dank Einkommensmangel vollkommen überteuert zu vermieten davon träumend das russische Millionäre einfallen und das bezahlen . Vergessen dabei aber das Millionäre nicht unbedingt doof sind :-) usw . Ferner ist die Politik hier Leute mit dick Kohle ins Land zu locken aber Unternehmern Knüppel zwischen die Beine zu werfen oder es mit Ignoranz ganz unmöglich zu machen .
    Also mehr mal beim Kaffee irgendwo mal , ja ?
    Zum Deutschen ( Oje ) , also was ich mir erwarten würde , da wir hier eine totale Minderheit darstellen , ich aber noch altmodisch erzogen bin , ( Einigkeit und Recht und Freiheit stand mal auf der besten Kohle der Welt ) dass sich diejenigen welche hier erwerbstechnisch unterwegs sind/sein wollen eigentlich schon zusammenfinden sollten um sich wenigstens mit wichtigen Infos ( zB. ...das geht so....und...) gegenseitig behilflich wären .
    Leider , Leider ........ Dieses Forum wäre schon ein Medium dazu ......
    So , nun aber gut , gelle Gruß Michael

  6. Nach oben    #6

  7. Nach oben    #7
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12

  8. Nach oben    #8
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von BwMan Beitrag anzeigen
    Zu deiner Suche, kennst Du diese Seiten schon ?
    ...
    http://auswandern-und-leben-auf-zype...reisreduziert/
    Unten links, das für 3,9 Mio würd ich nehmen. Wo muß man da Bescheid sagen? :-)

    Auch beruhigend zu wissen, daß es preisreduziert ist, macht n total gutes Gefühl :-p

  9. Nach oben    #9
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von BwMan Beitrag anzeigen
    Nee, Spaß beiseite, BwMan. Ich glaube, Michael und wir suchen eher ein bißchen was alternatives, ruhig gelegenes. Nicht so n protzigen Russenbunker, der schon 5 Jahre nach Erbauung anfängt, zu Staub zu zerbröseln...

    Ich finde, die Bauqualität ist auch ein Riesenproblem in Zypern - aus dem Blickwinkel eines Deutschen - wenn man es in Betracht zöge, eine der von Dir verlinkten Immobilien zu erwerben.

    Hast Du denn den Schritt gemacht und auf einer der von Dir genannten Seiten eine Immo gekauft?

    Oder ist die eine website Deine eigene?

  10. Nach oben    #10
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Andres Beitrag anzeigen
    Hast Du denn den Schritt gemacht und auf einer der von Dir genannten Seiten eine Immo gekauft?
    Nein noch nicht, Ich bin selber auf den Seiten Unterwegs. Aber eher was zum Kaufen. War aber noch nicht ganz das richtige dabei.

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    eher was kaufen .......

    Zitat Zitat von BwMan Beitrag anzeigen
    Nein noch nicht, Ich bin selber auf den Seiten Unterwegs. Aber eher was zum Kaufen. War aber noch nicht ganz das richtige dabei.
    Moin Bw , sich aus der Ferne was kaufen kann sich als Fettnäpfchen entpuppen . Generell erstmal hier einen longterm Urlaub machen und Land und Leute und auch sich selber kennenlernen . Die Klimaanpassung ist auch nicht zu verachten ( -4 mon. Hitze und Trockenheit , statt Winter Regenzeit , Frühjahr und Herbst in einem . ) Statt Hauskauf (festgenagelt ) kann man auch 20 Jahre mieten (Lebenserwartung ?) und jederzeit relativ Verlustfrei wieder abhauen oder was "besseres" finden . Häuser verkaufen gestaltet sich nach meiner Erfahrung sehr schwierig und zeitaufwendig . Eher dein Haus in D. gut vermieten und hier zum Lebensunterhalt benutzen . Für ein einigermaßen Leben hier sollten ( Wohnung , Auto , KV usw ) ca 1200,-
    ausreichend sein . Wenn du die Insel 1mal im Jahr verlässt brauchst du die "Biesel-Unterhose" nicht zu machen ( Beamten-Info ) . Um jeden Quadratmeter auf der Insel zu erkunden ist ein Mitsu.L200 Pickup das Fahrzeug erster Wahl hier
    ( gebraucht mit 250 000 km bekommt man diese unverwüstlichen Alleskönner in gutem Zustand um die 2500,- + günstige Road Tax /Versicherung da landwirtschaftliche Zulassung ).
    Also raus aus dem Internet ( verursacht ja Depression ) und die Koffer gepackt , die Insel ist jetzt satt grün und alles blüht !
    Sonne und gute Zeiten , Michael

    ps : Achtung auf den von dir genannten Seiten sind die Angebote zumeist "Fake" !

    Tip: Beim rumtouren entdeckt man einige Immos mit Schildchen "For Sale oder For Rent"

  12. Nach oben    #12
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Moin,
    ich bin sehr oft auf Zypern. Aber ich denke auch mal dran mal für 1 Jahr ganz da zu bleiben.
    Von den kosten her mach ich mir keine sorgen. Ich brauch das nicht weiter zu vermieten, ich kann es auch so stehen lassen. Ist mir lieber, bevor da irgendwelche Idioten alles verwüsten, oder Mietnomaden drin habe. Ne danke.
    Außerdem Habe ich mehrere Autos die hier dann auch untergebracht bleiben müssen.

    Aber wenn ich ganz umziehen sollte, werde ich auf jeden fall mein Rennwagen mit nehmen nach Zypern, egal was der Import kostet. Da ich DragRace fahre, und da es auf Zypern auch eine Rennstrecke gibt, bietet es sich an.

    Was ich eher suche ist ein großes Haus so ab 150qm, 5 Zimmer, und mindestens 1000qm Grundstück, weil ich mir noch eine Garage bauen will, wo dann mehrere Autos rein kommen, und Werkstatt muss auch rein passen. Dann noch höher gelegen am Berg mit Meerblick. Aber in der Nähe von Paphos oder Larnaka wegen Flughafen. Einkaufen sollte man auch in der nähe können, also Speckgebiet der beiden Städte. Und der Yachthafen ist ja bei beiden auch dabei.

    Das sind so meine Anforderungen die es nicht einfach machen.

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    Ach nee !

    Gibt`s dann auch ne ordentliche "Einweihungsparty" ! ( mit Koks und Weibern ?!? ) Du "Spriechfotzn" !
    Na wenn`s so is dann reisst sich der Roland sicher für dich "den Arsch" auf ! ( macht der wirklich )
    Worauf wartest du noch ?

  14. Nach oben    #14
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von michael 13 Beitrag anzeigen
    "Biesel-Unterhose"
    Erläuterung bitte!

  15. Nach oben    #15
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    388
    Danke
    13
    Zitat Zitat von michael 13 Beitrag anzeigen
    Gibt`s dann auch ne ordentliche "Einweihungsparty" ! ( mit Koks und Weibern ?!? ) Du "Spriechfotzn" !
    Na wenn`s so is dann reisst sich der Roland sicher für dich "den Arsch" auf ! ( macht der wirklich )
    Worauf wartest du noch ?
    @ Admin : Also ich habe ja nun wirklich kein Problem wenn jemand (aus welchem Grunde auch immer) des Deutschen nicht maechtig ist, aber muessen wir diese Wortwahl tollerieren ??? Jetzt sei doch mal endlich ein Admiin !!!

  16. Nach oben    #16
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von michael 13 Beitrag anzeigen
    Gibt`s dann auch ne ordentliche "Einweihungsparty" ! ( mit Koks und Weibern ?!? ) Du "Spriechfotzn" !
    Na wenn`s so is dann reisst sich der Roland sicher für dich "den Arsch" auf ! ( macht der wirklich )
    Worauf wartest du noch ?
    äh, ne, das ist nicht so meine Richtung. BBQ mit viel Fleisch ja, aber ohne mit den von dir vorgeschlagenen Punkten.
    Mag zwar vielleicht langweilig sein, Aber ich/wir sind da etwas ruhiger.

  17. Nach oben    #17
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    angeforderte Erläuterung an Andres und Lykos

    Bayrisch Kunde und Humor:
    Biesl-Unterhose = Yellow slip :-)

    Hallo Nordmann Lykos , da du ja ...a i woas ja nit ( ach ike wees ja nich ) und Humor kannst du auch nich ab , oda und nichts besseres haste wohl auch nicht zu tun? Tip : Bewirb dich doch als Admin .( und die Seite ist tot )

    Also : "Spriechfotzn" witzige bayrische Verbalhornung von "Sprücheklopfer" ok? ( kein Schimpfwort )
    das ganze stellt eine witzige Antwort auf Bw dar , der ja ziemlich "vom Leder" gezogen hat , was ich auch als
    witzig empfinde und meine Antwort auch so gemeint ist !

    Ich weis es regnet , man kann ja auch nicht nur die ganze Zeit Fliegen totschlagen da braucht man halt was
    um sich aufzuregen , gelle
    was mischt du dich dauernd in unsere Unterhaltung ein ? Tun wir das bei dir ? und dann auch noch so überaus geistreich und immer irgendwie "mecker" , mein Gott !

    Hey Bw , mit Roland ist die Seite Auswandern und Leben auf Zypern gemeint . ich kenne ihn gut , auch wie er arbeitet und das müsste wirklich "der Mann" für dich sein ! Er ist auch deutscher Auswanderer mit eigener Agentur und biete dir garantiert den besten und zuverlässigsten Service für deine Belange den du auf der Insel finden kannst !
    Nichts für ungut Alter , gruß Michael
    Geändert von michael 13 (23.02.2018 um 15:42 Uhr)

  18. Nach oben    #18
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Ich habe auch nur die Hälfte verstanden muss ich zugeben. Komme nicht aus Bayern.
    Also meine suche mit den Anforderung sind kein "Spruch". Ich suche wirklich sowas mit diesen Daten.
    Aber es gibt immer ein Punkt der nicht passt. Meistens das Grundstück zu klein. Und wenn es größer ist, dann ist es wieder sehr weit weg.

    Ach "der" Roland. Ja, dann muss ich den wohl auch mal ansprechen.

    Ich bin nicht so empfindlich wie andere, wenn man mit Wattebäuschen wirft, das ich dann blute. Ich kann einiges ab. Ich fange auch nicht das beleidigen an, wie es hier gern andere machen, nur weil man deren Meinung nicht teilt, wie sie es gern hätten.
    Und ich bin auch froh, das es hier keinen Admin mehr gibt. Weil es reicht schon, wenn woanders zensiert wird, und Mundtot gemacht wird, wenn es deren Meinung nicht befriedigt. Die Leute hier, können froh sein, das die Webseite überhaupt noch läuft. Ein Fehler in der Datenbank, und die Webseite ist matsch. Wissen die aber auch nicht, als angeblich allwissende. Ich weiß wer der Admin dieser Webseite ist. Aber er ist hier selber nicht unterwegs. Ich habe alle persönlichen Daten von Ihm.

  19. Nach oben    #19
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    ok , ich versuche es mal in Hochdeutsch ;-)

    Wollte eigentlich mit meiner Maschine rumbrausen aber es regnet halt . Da ich mittlerweile jeden qm der ganzen Insel kenne und ständig unterwegs bin habe ich schon mehrere "Bunker" gesichtet die geeignet wären und einen unbewohnten Eindruck machen . Für mich ist ja nichts dabei ein Foto zu machen , dir zukommen zu lassen und gegebenenfalls nachzufragen . Dienlich dazu wäre es mir deine Geschäfts-kontakt-mail unter private Benachrichtigung zukommen zu lassen .
    Was ich sage meine ich auch so .
    Gruß Michael

  20. Nach oben    #20
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von michael 13 Beitrag anzeigen
    Bayrisch Kunde und Humor:
    Biesl-Unterhose = Yellow slip :-)
    Servus Michael,
    wos biesln is woas i scho.

    Aber ich verstehe nicht, was das "Beamten-Info" zu tun hat, und wenn mal einmal im Jahr die Insel verläßt. Ich glaube, da hast du dich beim Schreiben in der Eile selbst rechts überholt ;-) Also, was hattest du gemeint?

    Gruß, Andres

  21. Nach oben    #21
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    Yellow slip

    Es war zumindest bis letztes Jahr ( und das wurde mir von einer office Dame gesagt ) das wenn man die Insel
    einmal im Jahr verlässt , ( zB. Heimaturlaub ) die Registration nicht zu machen braucht.
    Sonne Sonne bitte komm , Michael

  22. Nach oben    #22
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von michael 13 Beitrag anzeigen
    Es war zumindest bis letztes Jahr ( und das wurde mir von einer office Dame ) gesagt das wen man die Insel
    einmal im Jahr verlässt ( zB. Heimaturlaub ) die Registration nicht zu machen braucht.
    Sonne Sonne bitte komm , Michael
    Morgen Michael. Yellow slip, das ist also die registration in Zypern, oder wie? Die müßte man nicht machen, wenn man die Insel einmal im Jahr verläßt?
    Ich vermute, daß BwMan genau die Registrierung als Bürger Zyperns gerne machen möchte - denn sonst bleibt er ja weiterhin deutsches Besteuerungssubjekt.
    Gruß Andres

  23. Nach oben    #23
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Ich brauch nur den "Non Dom" Status. Um dann 17 Jahre keine Steuern mehr zahlen zu müssen.
    Als böser Mensch habe ich keine Lust mehr, die Machenschaften der Deutschen Politik zu finanzieren.

    Und falls jetzt wieder ein "Ja, aber" kommt, und Google nicht bedienen kann:
    https://www.wohnsitz-ausland.com/zyp...n-dom-steuern/

    Zitat:
    Keine Steuern auf Dividenden
    Eine ausländische Person (Non-Dom) mit steuerlichem Wohnsitz in Zypern wird im Rahmen des Non-Dom Programmes seit 16. Juli 2015 nicht der sogenannten SDC-Besteuerung in Zypern unterzogen.
    Dividendenerträge, ob aus inländischen oder auch ausländischen Quellen, sind somit für 17 Jahre von einer Besteuerung in Zypern befreit. Daher betragen die durch einen in Zypern steuerlich ansässigen Ausländer (Non-Dom) zu zahlenden Steuern auf Dividendenerträge neuerlich nun 0,00 Prozent.

    Keine Steuern auf Zinseinkünfte
    Eine ausländische Person (Non-Dom) mit steuerlichem Wohnsitz in Zypern wird im Rahmen des Non-Dom Gesetzes von der Besteuerung auf Zinserträge für 17 Jahre komplett befreit. Dies gilt ebenfalls unabhängig davon, ob es sich um Zinserträge inländischer oder auch ausländischer Herkunft handelt.

  24. Nach oben    #24
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von BwMan Beitrag anzeigen
    Ich brauch nur den "Non Dom" Status. Um dann 17 Jahre keine Steuern mehr zahlen zu müssen.
    Als böser Mensch habe ich keine Lust mehr, die Machenschaften der Deutschen Politik zu finanzieren.

    Und falls jetzt wieder ein "Ja, aber" kommt, und Google nicht bedienen kann:
    https://www.wohnsitz-ausland.com/zyp...n-dom-steuern/

    Zitat:
    Keine Steuern auf Dividenden
    Eine ausländische Person (Non-Dom) mit steuerlichem Wohnsitz in Zypern wird im Rahmen des Non-Dom Programmes seit 16. Juli 2015 nicht der sogenannten SDC-Besteuerung in Zypern unterzogen.
    Dividendenerträge, ob aus inländischen oder auch ausländischen Quellen, sind somit für 17 Jahre von einer Besteuerung in Zypern befreit. Daher betragen die durch einen in Zypern steuerlich ansässigen Ausländer (Non-Dom) zu zahlenden Steuern auf Dividendenerträge neuerlich nun 0,00 Prozent.

    Keine Steuern auf Zinseinkünfte
    Eine ausländische Person (Non-Dom) mit steuerlichem Wohnsitz in Zypern wird im Rahmen des Non-Dom Gesetzes von der Besteuerung auf Zinserträge für 17 Jahre komplett befreit. Dies gilt ebenfalls unabhängig davon, ob es sich um Zinserträge inländischer oder auch ausländischer Herkunft handelt.
    Ja, genau das meinte ich.
    Das gleiche schwebt uns auch vor. Soll die Merkel doch ihr eigenes Geld rauswerfen. Wir gehen dorthin wo sie es hinwirft ;-)

  25. Nach oben    #25
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    Ich mache es so, das ich mir erst mal für 1 Jahr ein Haus miete. Dann den ganzen Papierkram mache. Und wenn der NonDom Status durch ist, erst dann das Geld nach Zypern auszahlen. Dann bin ich auch nicht Steuerpflichtig gegenüber Zypern, und erst recht nicht bei Deutschland. Denn da liegt das Geld ja sowieso nicht.

    Dann kann man schön ein Haus kaufen gehen. Und keiner kann was dagegen machen
    So macht man das !

  26. Nach oben    #26
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    Hallo Bw

    Danke für den überaus nützlichen Link !

  27. Nach oben    #27
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    Hallo Andres

    Nochmal eine Erläuterung zum "Yellow Slip ".
    Du besuchst mit Pass/ID das Immigration Office , wirst am "Counter" vorstellig und beantragst einen Termin zur Immigration . Darauf bekommst du ein Papier mit dem unbedingt eizuhaltenden Termin (2 Wochen) sowie allen Unterlagen die du mitzubringen hast . nach diesem Termin und Sitzung bekommst du ein gelb eingefärbtes DIN a4 Formular ausgehändigt und bezahlst 20,-€ .
    Du bist dann permanent "Resident" der RPZ mit Arbeitserlaubnis und das Papier dient auch als ID zur Vorlage bei Behörde .
    Gruß Michael
    Danke auch an Bw für den "Non Dom" Link ! ( hier sind auch die SV beinhaltet ! das könnte sehr hilfreich sein ;-)

  28. Nach oben    #28
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    02/2018
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von BwMan Beitrag anzeigen
    Ich mache es so, das ich mir erst mal für 1 Jahr ein Haus miete. Dann den ganzen Papierkram mache. Und wenn der NonDom Status durch ist, erst dann das Geld nach Zypern auszahlen. Dann bin ich auch nicht Steuerpflichtig gegenüber Zypern, und erst recht nicht bei Deutschland. Denn da liegt das Geld ja sowieso nicht.

    Dann kann man schön ein Haus kaufen gehen. Und keiner kann was dagegen machen
    So macht man das !
    Verstehe ich Dich richtig - Du meinst mit "keiner kann was dagegen machen", daß Du halt keine Möglichkeit hättest, Dein im Ausland liegendes Geld ertragbringend anzulegen, ohne daß Du dann in Deutschland auf die Erträge Steuern zahlen müßtest. Bist Du allerdings in Zypern steuerpflichtig hat der deutsche Staat keinen Zugriff mehr, weder auf das Kapital selbst, noch auf etwaige Erträge. Und auf einen Hauskauf natürlich auch nicht. Richtig?

    Ein Haus in Zypern zu kaufen, auch ohne Non Dom-Status, würde Dich bezüglich des Hauses und des Geldes allerdings auch so keine Steuern kosten, oder übersehe ich da etwas?

    Ich habe übrigens gehört, daß es relativ heikel ist, der deutschen Steuerpflicht vollständig zu entkommen. Solange Du in D noch ein betriebsbereites Fzg. vorhälst, oder noch einen Wohnungsschlüssel zu einer Wohnung in D besitzt, bist Du mindestens noch "beschränkt steuerpflichtig". Und ich habe außerdem gehört, diese beschränkte Steuerpflicht sei sehr unschön, weil Dir bei dieser sämtliche Freibeträge gestrichen werden. Wie sind Deine Informationen dazu?

  29. Nach oben    #29
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2018
    Beiträge
    12
    ja solche dinge habe ich auch gehört. Das das Finanzamt immer einen Grund sucht, um doch noch Steuern von einem zu bekommen.
    Also einmal muss man nur Steuern bezahlen, indem Land in dem man gemeldet ist mit ersten Wohnsitz. Wenn ich da noch eine 2te Wohnung in Deutschland hätte, dann dreht das Finanzamt gerne das Spiel, das man dann noch ein Bezug nach Deutschland hat, und dem entsprechend auf alle Gewinne die man hat, auch Steuern bezahlt.

    Und nun der Trick an der Sache, was das Finanzamt überhaupt nicht mag, aber legal ist.
    Meine Immobilien werde ich auf dem Papier meinen Bruder übertragen "Verkaufen". Somit bin ich nicht mehr der Besitzer, und habe damit dann auch nichts mehr zu tun. Ebenso alle Konten, Kredit karten, Versicherungen usw. Also wirklich alle Kündigen was ich in Deutschland habe. Autos auch alle verkaufen, bis auf 1, den ich mit nach Zypern nehme (zum Rennen Fahren).

    Dann das Thema Geld auf Konten. Ich habe mein Geld nicht auf Giro Konten, damit das Finanzamt das sehen könnte. Sondern meine Gelder sind auf Ausländischen Broker Konten. Und von diesem "Ort" aus, wenn man es auf dem Giro Konto überweisen würde, wäre es ein "Gewinn", wo man dann Steuern bezahlen müßte.
    Wie zum Beispiel ich würde nun 100 € vom Broker auf mein Giro Konto überweisen in Deutschland. Dann müßte ich darauf 25% Steuern bezahlen in Deutschland. Aber so lange das Geld beim Broker liegt, bin ich keiner Bank der Welt gegenüber Steuerpflichtig, weil es zu diesem Status ja noch kein Gewinn ist. Theoretisch kann ich ja alles wieder verlieren. Und würde ich dann da Geld vom Finanzamt dann zurück bekommen ? Nein. Also gilt es hier nicht.

    Dann zum Thema Zypern. Die Non Dom Regel ist so, das man auf Einkünfte aus dem Aktien Markt keine Steuern bezahlen muss. Da ich dies ja nicht auf Zypern erwirtschaftet habe, wie mit "normaler" Arbeit auf Zypern.

    Mal in Zahlen ausgedrückt. Ich würde jetzt 1.000.000 € von mein Broker auf mein Girokonto überweisen. Und schon wäre das Finanzamt vor der Tür, und will darauf 250.000 Steuer + Soli haben, ich glaub das war 1,2% extra.
    Dann hätte ich ja nur ca 750.000 € um ein Haus zu kaufen theoretisch.
    Wenn ich aber nun auf Zypern bin, und NonDom Status habe. Dann kann ich mir ein Haus für 1.000.000 anstatt 750.000 € kaufen.

    Ist glaub ich ein kleiner Unterschied oder ?

  30. Nach oben    #30
    Zypern-Fan Avatar von michael 13
    Dabei seit
    12/2017
    Beiträge
    29

    Steuerfrei

    Hallo zusammen , sein Kapital zu schützen gibt es noch eine Möglichkeit . Goldunzen kaufen und bei zB. proaurum einlagern mit Kontoverbindung hier . Wenn man Geld braucht zum Tageskurs verkaufen und am nächsten Tag auf Konto . Funktioniert reibungslos . Staat (egal welcher ) hat keine Zugriffs und Steuerrechte .
    Geringe Einlagerungsgebühr . Wenn man genügend Gold hat ( ab ca 100000,-€ ) und das Geld nicht anrühren muß kann man auch brauchbare Gewinne erhandeln . Macht euch schlau .
    Sonne und gute Zeit , Michael

+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Häuschen
    Von WoCle im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 16:48

Lesezeichen für Gesuch: Häuschen

Lesezeichen