+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Meldepflicht

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    5

    Meldepflicht

    Hallo miteinander

    Ich bin knapp 40 Jahre alt, aufgrund gesundheitlicher Beschwerden seit Jahren Rentner und lebe in der Schweiz. Seit längerem befasse ich mich mit dem Gedanken auszuwandern. Mein Lieblingsdestination liegt in Asien. Da ich jedoch auf die Krankenversicherung angewiesen bin bleibt mir ausser der Schweiz "nur" ein EU/EFTA Land übrig um mich dort anmelden zu können. Dabei bin ich auf Zypern gestossen, da die Einkommenssteuer sehr niedrig sei.
    Meine Frage:
    Besteht auf Zypern eine regelmässige Meldepflicht beim Amt? Oder anders gefragt gibt es ein Minimum an Aufenthaltsmonaten wenn ich mich auf Zypern anmelden würde? Leider habe ich darüber nichts gefunden im Web.

    Grüsse
    OnNut

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    115
    Danke
    1
    Ich verstehe Deine Frage nicht ganz. Wenn Du den steuerlichen Aspekt meinst: um als tax resident zu gelten musst Du mindestens 183 Tage pro Jahr in Zypern sein. Regelmäßiger Behördenkontakt ist per se nicht erforderlich. Ob die Schweiz Dich damit als Steuerausländer betrachtet, wenn Du dort noch einen Wohnsitz unterhältst, ist eine andere Frage.

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    5
    Vielen Dank Jeba
    Genau es geht um den steuerlichen Aspekt. Da ich schon seit längerem eigentlich nur noch wegen der Krankenkasse in der Schweiz angemeldet bin, spiele ich nun mit dem Gedanken, in ein Land auszuwandern wo ich die KK behalten kann aber mir günstiger kommt was die Steuerbelastung betrifft. Allerdings würde ich, in dem Fall Zypern, nicht allzu viel Zeit verbringen, sondern Richtung Asien ziehen.

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Ich befuerchte, OnNut, das wird nicht ganz so einfach. Selbst wenn Du auswanderst, wohin auch immer, koennte die Schweiz Forderungen haben. Insbesondere bei Sozialversicherungsrenten wird seit einiger Zeit im Ursprungsland besteuert. Da solltest Du Dir mal die entsprechenden Doppelbesteuerungsabkommen anschauen. Also einfach abhauen nuetzt nix. Mach Dich lieber mal schlau bevor Du irgendwelche Entscheidungen triffst.

  5. Nach oben    #5
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    5
    Besten Dank Lykos, da hast du vollkommen recht, deshalb habe ich bereits damit angefangen. Das Wichtigste ist für mich die Krankenkasse, von dessen Seite erhalte ich in den nächsten Tagen einen Rückruf.

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Ja, OnNut, solltest Du wirklich. Und hoffentlich verstehst Du das auch. Ich habe das nicht, bis jetzt. Als Deutscher.
    Danach besteuern sie mich SOWOHL in Deutschland als auch in Zypern (seit 2012). Die Steuer in Zypern wird nur in Deutschland angerechnet. Nochmal : ich beziehe mich nur auf Sozialversicherungsrenten. Also wie auch immer entkomme ich nicht der deutschen Steuerbehoerde, die will mich dann gleich vom ersten an Euro besteuern, ausser ...
    Nochmals : Zypern will eine Steuererklaerung fuer Dein weltweites Einkommen (bis zum 30. April). Fuer Verspaetung ist eine 100 Euro Strafe faellig.. Entsprechend werden auch die Steuern erhoben. Jetzt muss Du rechnen.

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    115
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Nochmals : Zypern will eine Steuererklaerung fuer Dein weltweites Einkommen
    Nur, wenn Du steuerpflichtiges Einkommen hast. Die Schwelle liegt bei € 19500.-. Ausserdem gibt es ja die non-domiciled Regelung.

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Also eine Einkommensteuererklaerung muss du meines Wissens immer abgeben, ob du dann Steuern zahhlen musst ist eine andere Sache (in grauer Vorzeit als man sich noch regelmaessig den pink slip besorgen musste wollten die sogar die entprechenden Bescheide sehen).

    Ist aber auch egal. Ich wollte OnNut lediglich darauf hinweisen, sich schlau zu machen wie die Sachlage ist. Und das man sich darauf nicht fuer alle Ewigkeit verlassen kann. Siehe Doppelbesteuerungsabkommen GER-CYP 2011.

  9. Nach oben    #9
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    5
    Mein Einkommen aus Renten liegt über den 19500 EUR. Ich habe auf mehreren Seiten lesen können, dass der Steuersatz nur 5% beträgt für Rentner, das ist natürlich lächerlich wenig.

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Das mit den 5 % ist richtig, OnNut. Kannst Du jedes Jahr drueber entscheiden ob oder ob nicht. Gilt dann aber vom ersten Euro, d.h. der Break_Even point ist so bei 24300. Aber nochmal : das wirklich entscheidende ist ob Dich die schweizer Finanzbehoerden vom Haken lassen. Kann auch damit zu tun haben woher Du Deine Renten beziehst. Warst Du mal Beamter ... Von wegen mehr als 19500 Euro mit etwa 40 ??? Mach Dich wirklich schlau wer was wann besteuern kann. Sonst kann es es ein boeses Erwachen geben. Und wie ich schon in meinem letzten Post sagte : das ist keine Garantie !!! Wenn die das Doppelbesteuerungsabkommen aendern kann alles wieder anders aussehen.

  11. Nach oben    #11
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Beiträge
    5
    @Lykos
    nein ich bin kein Beamter, habe einfach Glück mit meiner Pensionskasse. Werde ich machen, besten Dank

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Meldepflicht
    Von Katja-Nicosia im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 14:45

Lesezeichen für Meldepflicht

Lesezeichen