+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Non Dom - wer kennt sich aus?

  1. #1
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2009
    Ort
    Paphos
    Beiträge
    51

    Non Dom - wer kennt sich aus?

    Seit 2015 gibt es ja auf Zypern die neuen non-dom Steuergesetze, das heißt, 17 Jahre lang zahlt man als Ausländer, der auf Zypern wohnt, keine Wehrsteuer mehr, keine Steuern auf Zinsen usw. - d.h. unter gewissen Umständen kann man fast steuerfrei leben. Zypern hat die Regelung (die es immer schon in GB, Malta und Irland gab) eingeführt, um Kapital ins Land zu bringen. Ich lese nur immer, dass es Privatleute betrifft, die ihren Wohnsitz nach Zypern verlagern. Weiß jemand, ob seit 10 Jahren ansässige Residenten auch diese Vorteile in Anspruch nehmen können?

    LG, PP

  2. Nach oben    #2
    Neu im Zypern-Forum Avatar von Zypernfan
    Dabei seit
    01/2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2
    Das geht auch mit Firmen, aber so genau kenne ich mich da nicht aus. Ein Freund von mir lebt auf Zypern und hat dort eine Firma gegründet, der hatte mir im letzten Urlaub über die Vorteile von Non Dom berichtet. Und eine Firmengründung mit professioneller Hilfe ist gar nicht so schwierig und durchaus eine Möglichkeit, auf Zypern Fuß zu fassen und Geld zu verdienen.

  3. Nach oben    #3
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2009
    Ort
    Paphos
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Zypernfan Beitrag anzeigen
    Das geht auch mit Firmen, aber so genau kenne ich mich da nicht aus. Ein Freund von mir lebt auf Zypern und hat dort eine Firma gegründet, der hatte mir im letzten Urlaub über die Vorteile von Non Dom berichtet. Und eine Firmengründung mit professioneller Hilfe ist gar nicht so schwierig und durchaus eine Möglichkeit, auf Zypern Fuß zu fassen und Geld zu verdienen.
    Na ja danke. Ich lebe seit 10 Jahren auf Zypern und habe hier eine Firma. Scheint, dass wirklich niemand diese tolle Regelung kennt.

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    161
    Mein Steuerberater hat mal einen Nebensatz fallen lassen, dass ich das aucb nutzen könnte, mit einer Restlaufzeit von xx Jahren. Also es scheint, dass man auch als "schon Wohnhafter" diese Regel nutzen kann, aber nur die Restlaufzeit (17 Jahre minus Anwesenheitsdauer) bleibt.

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Fan Avatar von sledge69
    Dabei seit
    01/2015
    Ort
    Coral Bay
    Beiträge
    32
    warum fragt ihr nicht google ??

    https://www.zypern-limited.com/non-dom-zypern/

    Nur ob man diese teuren Gründungsagenturen braucht??

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2009
    Ort
    Paphos
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von sledge69 Beitrag anzeigen
    warum fragt ihr nicht google ??

    https://www.zypern-limited.com/non-dom-zypern/

    Nur ob man diese teuren Gründungsagenturen braucht??
    Den Artikel kannte ich schon. Und dort steht, die Regelung gilt für Neuankömmlinge in Zypern. Ich kann mir das nicht vorstellen.

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    292
    Danke
    12
    Also offen gestanden hab' ich hier ein Problem, palaisprinzessin . Vielleicht aber auch nur ich. Du bist seit 10 Jahren hier in Zypern : warum fragst Du nicht einfach die dafuer Zustaendigen hier in Zypern ??? Ich weiss nicht, aber ich komm' mir manchmal ziemlich bloed vor hier die offensichtlichste Loesung vorschlagen zu muessen. Warum nimmst Du Moeglichkeit nicht war, einfach beim Inland Revenue nachzufragen ? Die muessten doch wirklich wissen was moeeglich ist und was nicht.
    Und soweit ich mich erinnere : selbst back in GER 30 Jahre und mehr hatte ich jedes Jahr ein appointment mit dem zustaendigen Finazamt.

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Fan Avatar von sledge69
    Dabei seit
    01/2015
    Ort
    Coral Bay
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von palaisprinzessin Beitrag anzeigen
    Den Artikel kannte ich schon. Und dort steht, die Regelung gilt für Neuankömmlinge in Zypern. Ich kann mir das nicht vorstellen.
    puh, da haben wir ja dannja noch glück gehabt, wir sind erst seit dem 8.1. auf dieser insel. und die steuerlichen vorteile waren einer der gründe, warum es es hierhin zog

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2009
    Ort
    Paphos
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Also offen gestanden hab' ich hier ein Problem, palaisprinzessin . Vielleicht aber auch nur ich. Du bist seit 10 Jahren hier in Zypern : warum fragst Du nicht einfach die dafuer Zustaendigen hier in Zypern ??? Ich weiss nicht, aber ich komm' mir manchmal ziemlich bloed vor hier die offensichtlichste Loesung vorschlagen zu muessen. Warum nimmst Du Moeglichkeit nicht war, einfach beim Inland Revenue nachzufragen ? Die muessten doch wirklich wissen was moeeglich ist und was nicht.
    Und soweit ich mich erinnere : selbst back in GER 30 Jahre und mehr hatte ich jedes Jahr ein appointment mit dem zustaendigen Finazamt.
    Wenn Du ein Problem mit meiner Frage hast, und dir sogar noch blöd vorkommst, warum bringst du dich dann ins Gespräch? Niemand zwingt dich, auf Fragen zu antworten, wenn sie dir so dermaßen dumm erscheinen. Und in einem Forum die Antwort zu bekommen, frag doch bei den Behörden nach.... na vielen Dank. Ich wußte nicht, dass man hier nur um Antworten bitten soll, die man sonst nirgendwo bekommen kann. Ich habe noch nie eine gescheite Antwort von zypriotischen Behörden bekommen, auf diese auch nicht. Und was vor 30 Jahren in Deutschland war, ist für mich nicht relevant.

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    89
    Danke
    1
    Das hier sollte weiterhelfen: https://www2.deloitte.com/content/dam/D ... _Noexp.pdf

    Exzerpt: "An individual should register with the Tax Department and submit personal income tax returns if they earn taxable income in Cyprus exceeding the tax-free amount of €19,500 per annum"

    Beachte, dass es sich bei dem Freibetrag um "taxable" income handelt.

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Fan Avatar von sledge69
    Dabei seit
    01/2015
    Ort
    Coral Bay
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von palaisprinzessin Beitrag anzeigen
    Wenn Du ein Problem mit meiner Frage hast, und dir sogar noch blöd vorkommst, warum bringst du dich dann ins Gespräch? Niemand zwingt dich, auf Fragen zu antworten, wenn sie dir so dermaßen dumm erscheinen. Und in einem Forum die Antwort zu bekommen, frag doch bei den Behörden nach.... na vielen Dank. Ich wußte nicht, dass man hier nur um Antworten bitten soll, die man sonst nirgendwo bekommen kann. Ich habe noch nie eine gescheite Antwort von zypriotischen Behörden bekommen, auf diese auch nicht. Und was vor 30 Jahren in Deutschland war, ist für mich nicht relevant.
    warum fragst du dann nicht deinen zypriotischen steuerberater, den du doch, weil du seit 10 jahren auf zypern bist und eine eigene firma hast, doch sicher haben wirst. oder machst du deine steuererklärungen hier selber ?

  12. Nach oben    #12
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    3

    Zypern Ltd

    Hallo Zusammen,
    könnt Ihr mir hier helfen?
    Habe das ein Angebot für eine Ltd zu gründen und bin mir nicht sicher ob das angemessen ist.
    Ist für mich noch schwierig da es extrem viel Angebote gibt.

    Kostenvoranschlag für die Struktur (im zweiten Jahr € 1.995 (1095 + 800) gesamt – VAT Registration und Konteneröffnung/Gründung fallen weg)

    Zypern Ltd:

    Firmengründung inkl. aller benötigten Dienstleistungen und Dokumente vor Ort – € 2595 Euro
    Konteneröffnung € 890 Euro
    Secretary – € 800 Euro
    VAT Registration € 500

    Gesamt: € 4.750.00


    NON-DOM Status/Wohnsitzanmeldung

    Aufwandsbezogen – ca. € 1.500


    Laufende Kosten:

    Mehrwertsteueranmeldung quartalsmäßig ca. € 150
    Jahresabschluss jährlich, ca. 1500 + Buchungszeilen a € 3/Transaktion

    Gesamt ca. € 8.350



    Die Kosten für ein WG Zimmer zur administrativen Nutzung liegen bei 350 Euro/Monat.

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    161
    Hallo Dario, da muss ich einfach drauf antworten und etwas Eigenwerbung betreiben. :-)

    Die Firmengründung sollte nicht mehr als 2000 Euro kosten, inklusive der Konteneröffnung. Es stellt sich sowieso die Frage, ob Du das Konto nicht besser selbst eröffnest. Die Banken sind in Zypern heute so überkorrekt, dass sie auch über den Intermediary alle Unterlagen haben wollen. Der Secretary ist eine Commodity und mehr als 600 Euro p.a. würde ich nicht bezahlen.

    Die Wohnsitzanmeldung hatte ich mit einem Paralegal gemacht für 300 Euro plus ein paar Gebühren. Kann aber sein, dass das inzwischen teurer ist. Keinesfalls aber 1.500 Euro.

    Die Bilanz ist natürlich abhängig vom Volumen und in Zypern müssen ja alle Bilanzen unabhängig von der Firmengröße testiert werden. Aber wir zahlen für eine Holding mit wenig Buchungen unter 1000 Euro. Für eine MwSt Anmeldung sind mir keine besonderen Kosten aufgefallen, Payroll (Lohnabrechnung) kostet uns 200 Euro pro Monat, weiss nicht, ob das günstig ist und ob Du das brauchst.

    Und nun zur Werbung: Du weisst ja, dass die Anerkennung einer Firma in Zypern als "permanent Establishment" oder Betriebsstätte stark von der vor Ort vorhandenen Substanz abhängen. Wir hatten dasselbe Problem mit unserer Holding und machten aus der ein lokal in Zypern tätiges Unternehmen, das - Substanz anbietet. Alle unsere Dienstleistungen sind auf dieses Thema konzentriert.

    So bieten wir verschiedene Packages auf unserer Website www.royce-office.com an, die Dich interessieren könnten. Ich würde im ersten Jahr das Gold Package empfehlen. Danach kannst nach Bedarf upgraden. Spricht doch mal mit unserer deutschen Sekretärin Beatrix, oder sende mir eine PM und ich schick Dir meine Mobilnummer.

    Grüße aus Zypern
    Ludwig

  14. Nach oben    #14
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    3

    kontakt

    Lieber Ludwig
    besten dank für die antwort.
    Ich habe deine Werbung nicht ganz verstanden.
    Für ein kurzes Telefon Gespräch würde ich mich freuen oder ich rufe dich an.
    Tel. 033 533 33 85, Mobile. 079 880 98 41, oder E-Mail adventura4402@gmail.com
    Besten dank.
    dario



    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    Hallo Dario, da muss ich einfach drauf antworten und etwas Eigenwerbung betreiben. :-)

    Die Firmengründung sollte nicht mehr als 2000 Euro kosten, inklusive der Konteneröffnung. Es stellt sich sowieso die Frage, ob Du das Konto nicht besser selbst eröffnest. Die Banken sind in Zypern heute so überkorrekt, dass sie auch über den Intermediary alle Unterlagen haben wollen. Der Secretary ist eine Commodity und mehr als 600 Euro p.a. würde ich nicht bezahlen.

    Die Wohnsitzanmeldung hatte ich mit einem Paralegal gemacht für 300 Euro plus ein paar Gebühren. Kann aber sein, dass das inzwischen teurer ist. Keinesfalls aber 1.500 Euro.

    Die Bilanz ist natürlich abhängig vom Volumen und in Zypern müssen ja alle Bilanzen unabhängig von der Firmengröße testiert werden. Aber wir zahlen für eine Holding mit wenig Buchungen unter 1000 Euro. Für eine MwSt Anmeldung sind mir keine besonderen Kosten aufgefallen, Payroll (Lohnabrechnung) kostet uns 200 Euro pro Monat, weiss nicht, ob das günstig ist und ob Du das brauchst.

    Und nun zur Werbung: Du weisst ja, dass die Anerkennung einer Firma in Zypern als "permanent Establishment" oder Betriebsstätte stark von der vor Ort vorhandenen Substanz abhängen. Wir hatten dasselbe Problem mit unserer Holding und machten aus der ein lokal in Zypern tätiges Unternehmen, das - Substanz anbietet. Alle unsere Dienstleistungen sind auf dieses Thema konzentriert.

    So bieten wir verschiedene Packages auf unserer Website www.royce-office.com an, die Dich interessieren könnten. Ich würde im ersten Jahr das Gold Package empfehlen. Danach kannst nach Bedarf upgraden. Spricht doch mal mit unserer deutschen Sekretärin Beatrix, oder sende mir eine PM und ich schick Dir meine Mobilnummer.

    Grüße aus Zypern
    Ludwig

  15. Nach oben    #15
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2017
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    3

    Danke!!!

    Lieber Ludwig
    Besten Dank für deine Infos von heute hat mich Seher gefreut!!!
    Auch das du mich so rasch angerufen hast.
    Wünsche dir eine gute zeit...

  16. Nach oben    #16
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    Larnaca / Mazotos
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Es das geht auch noch deutlich günstiger, gibt durchaus Angebote für Firmengründung für um die 1.000-1.200 €

  17. Nach oben    #17
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2009
    Ort
    Paphos
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von sledge69 Beitrag anzeigen
    warum fragst du dann nicht deinen zypriotischen steuerberater, den du doch, weil du seit 10 jahren auf zypern bist und eine eigene firma hast, doch sicher haben wirst. oder machst du deine steuererklärungen hier selber ?
    Nein, ich mache meine Steuern nicht selber. Ich habe ihn gefragt und nie eine vernünftige Antwort erhalten. Ja, ich kann ihn auswechslen, ist aber mühsam. Aber nun ist es auch gut, ich benötige wirklich keine Antworten mehr.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt sich aus?
    Von stelji im Forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 09:24
  2. Vakhis Project - kennt das wer?
    Von CY im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Zypern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 00:33
  3. Wie gut kennt Ihr Zypern?
    Von im Forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 16:03
  4. Wer kennt sich aus? Olympic Airlines Konkurs?
    Von monique im Forum Zypern Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 11:38
  5. Wer kennt diese Hotels
    Von im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 10:50

Lesezeichen für Non Dom - wer kennt sich aus?

Lesezeichen