+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ein kurzes Update

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2016
    Beiträge
    19

    Ein kurzes Update

    Hallo, wir sind nun seit einiger Zeit hier auf Zypern, leben im schönen larnaka... Wir sind mein Mann und ich, 8 Kinder und Hund.... Wer jemals behauptet es ist schwierig mit Kindern, Sack und Pack neu anzufangen, täuscht sich... Alles ganz easy als deutsprachiger... Kinder gehen auf eine staatliche Schule, griechisch, Englisch und Deutsch öffnen euren Kindern alle Türen der Welt... Wir haben ein großes Haus, inzwischen 3 Autos, wobei wir uns von einem trennen wollen... Wer Interesse hat kann sich gerne melden, mein Mann ist Kfz Mechaniker und da kann man sich sicher sein das alle Schrauben angezogen sind.... Arbeit zu finden ist auch überhaupt kein Problem, gibt massenhaft Jobs für deutsprachige ohne das man Erfahrungen haben muss.... Ich arbeite in Nicosia, für zyprioten undenkbar jeden Tag 30 min zur Arbeit zu fahren, man braucht als deutsprachiger auch keinen yellow slip beantragen den bekommt man mit arbeit automatisch... Man muss sich nirgends anmelden wie es gerne behauptet wird... Da hier alles meist möbliert vermietet wird, ist es nicht unbedingt notwendig all sein Zeug in einen Container zu stecken, sondern Pakete packen und 31,5kg mit DHL zu versenden, wesentlich günstiger und schneller da. Alles was man sonst noch benötigt gibt's für wenig Geld zu kaufen, zur Not gibt's ikea obwohl ich mir nicht sicher bin ob andere Geschäfte nicht doch billiger sind.
    Also alles in allem, relativ easy. Nicht so viele Gedanken machen und sich von deutschen Gewohnheiten trennen dann ist das klappt das ohne Probleme.
    PS, hier gibt es alles was es in DACH auch gibt, man muss nur bisschen suchen oder sich eben zu helfen wissen, dank Google translater kann man sich alles übersetzen....
    Nun bin ich gespannt auf die ganzen ungläubigen Antworten, es ist wirklich einfach man muss sich nur anpassen

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    467
    Danke
    11
    Hallo und herzlichen Glückwunsch, dass ihr's so gut getroffen habt. Du hast Recht, wichtig ist es sich von deutschen Gewohnheiten zu trennen und vieles ist hier tatsächlich einfacher. Dass ''massenhaft Jobs auf der Strasse liegen'' entspricht allerdings wirklich nicht der Realität, abgesehen von Call Center ähnlichen (und auch die nicht massenhaft) und das ist ja wirklich nicht Jedermann's Sache. Kannst ja gerne mal Tipps posten. Viel Glück weiterhin!

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2016
    Beiträge
    19
    Da muss ich dir recht geben bzgl Jobs , aber die sind gar nicht so schlecht, die Customer service jobs... Natürlich ist es für jemanden der nicht aus der Branche kommt, relativ gewöhnungsbedürftig, aber sie sind mit 1200-1500€ gut bezahlt. In Deutschland gibt's ähnliche Bezahlung aber am Ende bleiben dort nur 750-950€... Ich habe vor langer Zeit mal gesagt, ich und telefonieren, niemals... Heute bin ich Profi und habe festgestellt das hier im Call Center gar nicht viel telefoniert wird außer bei forex Firmen die auch russisch, polnisch und so sprechende Angestellte haben, ich arbeite auch in einer trading und forex Firma und telefoniere max 2x am Tag. Von forex Firmen in Limassol würde ich mich eher fern halten, viel zu groß und zu stressig.. Es werden aber auch Sachbearbeiter und Buchhalter uä gesucht.
    Für den Einstieg aber auf jeden Fall eine gute Alternative

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    na, da freue ich mich für Euch, dass alles so gut geklappt hat und ihr anscheinend happy seid.
    dass alle so easy peasy ist würde ich allerdings nicht unbedingt als den Normalfall ansehen.

    Auf dass es weiterhin so gut bleibt für Euch !

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Ein kurzes Update

Lesezeichen