+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stationäre Behandlungskosten

  1. #1
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    116
    Danke
    1

    Stationäre Behandlungskosten

    Ich habe meine deutsche gesetzliche Krankenversicherung ebenso beibehalten wie meine private Zusatzversicherung für Wahlleistungen wie 1-Bettzimmer etc.
    Meine gesetzliche hat mir bestätigt, dass sie bis zur Höhe der deutschen Pflegesätze eingereichte Kosten (auch von Privatkliniken) erstatten wird. So weit, so gut.
    Als ich jedoch der privaten Zusatzversicherung mitgeteilt habe, dass mein Wohnsitz nun in Zypern ist, bekam ich die Rückmeldung, dass ich im Schadensfall mit Problemen rechnen müsste, falls das Krankenhaus auf der Rechnung die Wahlleistungen nicht gesondert ausweist.

    Hat jemand Erfahrung mit der Rechnungsstellung pivater Kliniken? Wie detailliert sind diese? Ist das einheitlich reguliert oder kann das jede Klinik anders machen?

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.850
    Danke
    21
    Also meine Rechnungen von privaten Kliniken waren bisher recht detailliert, war allerdings noch nie stationär.
    Generell finde ich sind die Ärzte/Kliniken hier recht flexibel und wenn Du sagst, wie Du es geschrieben haben möchtest, machen die das normalerweise auch. Meine Erfahrung jedenfalls.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Stationäre Behandlungskosten

Lesezeichen