+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Kyrenia Öffnungszeiten

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2016
    Beiträge
    11

    Kyrenia Öffnungszeiten

    Wir wollen mal von Ayia Napa nach Kyrenia fahren (Burg und Hafen anschauen) und dann weiter nach Alagadi um gegen 21 Uhr bei der Freilassung der Schildkröten zuzusehen. Sind die Geschäfte und Restaurants nachmittags am Hafen geöffnet bzw. wie sieht es mit den Öffnungszeiten aus (ich weiß, meistens bis mittags und dann erst wieder abends geöffnet)?

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Hallo, schildifan, die Restaurants sind auf jeden Fall geöffnet u. die Souvenirgeschäfte auch. Richtig große Supermärkte wirst da aber am Hafen wohl kaum finden.

    Ich war immer hier einkaufen, der hat mindestens bis 22 Uhr geöffnet u., wenn ich mich recht erinnere, ab 07.00 Uhr in der Früh.
    LEMAR ist eine der größten Supermarkt-Ketten und durchaus zu empfehlen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2016
    Beiträge
    11
    In Supermärkte wollen wir eh nicht einkaufen. Einfach am Hafen bummeln, ein bisschen Souvenirs schmökern und ESSEN. Das wäre uns wichtig. Denn gegen 19.30/20.00 Uhr sollten wir dann nach Alagadi weiter fahren...also bis dahin zu Abend gegessen haben. Da wäre uns natürlich wichtig, dass es geöffnete Restaurants gibt, die nicht erst um 19 Uhr oder später aufmachen (so kenne ich es aus anderen Ländern).
    LG Sandra

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Na, gut, dann war das ein falsch geleiteter Gedanke von mir. - Die Läden + Restaurants in dem Halbkreis-Hafen haben gräßtenteils durchweg geöffnet - Unmengen Tische & Stühle draußen, Kellner stehen dazwischen, auch um paar Gäste anzulocken.

  5. Nach oben    #5
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2016
    Beiträge
    11
    Tonicek, danke!!!!!

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    08/2010
    Ort
    Schwalmtal
    Alter
    49
    Beiträge
    32
    wir waren in Alagadi im Restaurant an der Hauptstraße mit der großen Holzterrasse auf der linken Seite, 6 Personen, und haben keine 100€ bezahlt. Ist wahrscheinlich billiger als am Hafen. Essen war top und reichlich. Anschließend haben wir die Nachtwanderung gemacht.
    TED

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Zitat Zitat von TED
    . . . Ist wahrscheinlich billiger als am Hafen. Essen war top und reichlich. Anschließend haben wir die Nachtwanderung gemacht.TED
    Da hast Du völlig recht - Girne ist nicht nur die schönste Stadt auf CY, insbesondere der Hafen, sondern touristisch gesehenm auch das Teuerste. Die Aussicht u. das Panorama im Hafen läßt man sich mit stolzen Preisen bezahlen.

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    467
    Danke
    11
    ``Stolze Preise``??
    Im Vergleich zu den Essens- u. Getränkepreisen im Hafen von Paphos fand ich Kyrenia richtig günstig!
    Schönste Stadt, kann ich auch nicht so ganz unterschreiben, ok, Altstadt u. Hafen sind wirklich hübsch, allerdings viel kleiner als ich es mir vorgestellt hatte, zumindest der sehenswerte Teil, alles andere drumherum habe ich eher als Zypern-üblich empfunden.

  9. Nach oben    #9
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2016
    Beiträge
    11
    TED, kannst du mir bitte was zu eurer Nachtwanderung erzählen?
    Gut zu wissen, dass man in Alagadi auch was essen kann.

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    08/2010
    Ort
    Schwalmtal
    Alter
    49
    Beiträge
    32
    wir sollten uns um 21.00 Uhr beim Sammelpunkt melden, ist ab der Nebenstraße Richtung Agios Nikolaos ausgeschildert. Der Wegweiser war glaube ich auf der linken Seite, kurz nach einer Kurve. Wir sind dann um ca. 19.30 Uhr in Alagadi angekommen und haben uns ein Restaurant gesucht (meine Frau sagt es lag auf der rechten Seite ca. 200 m vorm Treffpunkt). Am Treffpunkt wird eine kleine Einführung durchgeführt Filme usw. , wir haben uns etwas verspätet, dass essen hat länger gedauert. Wir sind dann in kleinen Gruppen zum Strand gelaufen ( 30 Minuten) und haben uns etwa mittig positioniert und gewartet. Die Biologen und Studenten sind die Bucht auf und ab gewandert und haben Funksignale angepeilt und mit Infrarotlicht nach Schildkröten Ausschau gehalten. Wir saßen hier bestimmt 2 Stunden (also Jacke, Decke und Isomatte mitnehmen, es wird kalt). Es wurden mehrere Schildkröten geortet, aber keine wollte an Land. Enttäuscht machten wir uns auf den Rückweg und ein Helfer ging mit uns zurück. Plötzlich hieß es leise sein und ducken. Vor uns krabbelte eine nicht mit einem Sensor versehene Schildkröte auf den Strand und fing an ein Loch zu graben. Wir konnten dann die Eiablage und Registrierung der Schildkröte live miterleben. Bis sie dann zurück ins Meer Schwamm. Also nicht vergessen: Jacke, Decke, Sitzmöglichkeit(Iso-Matte) und ein Nachtlicht (Blitzlicht ist nicht erlaubt). Wir hatten eine Kamera mit Nachtlichtfunktion, für Bilder ist es sonst zu dunkel. Wir haben dann noch ein Trinkgeld dagelassen und uns auf den Heimweg gemacht.
    TED

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Guten Morgen die6 - #8:
    Zu den "stolzen Preisen": Alles ist relativ u. die Preise zwi. Nord- & Süd-CY sind nicht vergleichbar.
    Ich sage immer: Vom Festland TR bis Süd-CY ist es wie eine Treppe nach oben betr. der Preise. Fährt man von der TR nach Nord-CY, ist es dort teurer u. vom Norden in den Süden ist es noch mal teurer.
    Das ist, was ich meinte. Vergleicht man die Girne -Preise mit Dipkarpaz, Güzelyurt, Lefke usw. stellt man schon große Unterschiede fest, speziell in Girne auf das Gebiet in u. um den Hafenhalbkreis bezogen.
    Also, noch mal im Klartext: Girne mit Paphos zu vergleichen ist wie die alte Geschichte der Äpfel & Birnen.

    Zur Schönheit: Verglichen mit allen Nord-CY-Gegenden besticht Girne mit einer einzigartigen Schönheit, selbst Nikosia kann da nicht mithalten.
    Deine Meinung: "alles andere ringherum = zypernähnlich" teile ich auch nicht, ich würde es nennen: "türkei-ähnlich".

    Foto 1: Bild eines doch sehr türkisch anmutenden Geflügeldelikatessen-Geschäftes;

    Durch das massenweise Transferieren von Festland-Türken in den Nordteil der Insel ist das typisch zypriotische Flair so gut wie verschwunden u. das türkische hat sich ausgebreitet . . .

    Foto 2 zeigt einen städtischen Parkplatz in Lefke, völlig unter Wasser, so etwas wird man im "richtigen" Zypern wohl eher nicht finden - ich wollte hier parken mit dem Mobil - ging gar nicht . . .

    Foto 3: Auch eine mobile Schuhmacherwerkstatt auf 4 Rädern ist mir im zypriot. Inselteil nie zu Gesicht gekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. Nach oben    #12
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2016
    Beiträge
    11
    Wir wollen eigentlich nicht die Eiablage sehen, sondern bei der Freilassung der Jungtiere dabei sein. Laut Homepage findet diese auch gegen 21.00 Uhr statt.

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    Tonicek, Foto 2 und 3 hast Du im Süden nie gesehen??
    Aber sicher gibt es das!

  14. Nach oben    #14
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    381
    Danke
    20
    Genau, CY, im Süden stand ich nach einem schönen Gewitter auch schon im Wasser! Und was die mobile Schuhmacherei betrifft, finde ich das richtig fortschrittlich; würde ich mir hier in DE auch wünschen. Das nenne ich mal kundenfreundlich/- orientiert. Suche hier mal einen Schuhmacher; haben ja alles dicht gemacht, da wegwerfen und neu kaufen angesagt ist

    @tonicek: Wann warst Du eigentlich letztmalig auf Zypern? U. a. kommen mir Deine eingestellten Fotos nicht gerade "brandaktuell" vor.

  15. Nach oben    #15
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    So, meine Lieben, ich lasse mich gerne herausfordern, wenn Ihr das wollt.

    Meine 7-monatige Reise war über Winter 2011 [ Okt. Start: Bad Schwartau / Ostsee - Ende: Mai in der CZ ]

    Davon war ich gerundete 2 Mon. im Süden + 7 Wo. im Norden.

    Gleich mal eines vorweg:

    Ich bin kein Neckermann + kein TUI - Fan, ich liege auch nicht wochenlang am Strand oder mache geführte Busreisen, bei denen man nur das zu Gesicht bekommt, was die Reiseleiterin will. Ich hatte auch nie die in allen möglichen Farb-Glanz-Prospekten angepriesene "deutsch-sprechende Reiseleitung" vor Ort, verzichte gerne darauf, und das nicht nur, weil ich 6 Sprachen beherrsche.

    Also, im Klartext: Ich bin der absolute Individualist, der nur das macht, was er will, wann er will + wo er will.

    Ich gehe mit aufgesperrten Augen, mit hochgesteckten Ohren durch die Welt + deren Länder - von Natur aus neugierig will ich nicht nur wissen, wie die Menschen leben, sonderan auch warum sie so leben. Und da ich ein sehr kommunikationsfreudiger Typ bin, lerne ich Unmengen Menschen kennen - darunter Interessante aber auch weniger Interessante.

    Ein Neckermann-Pauschal-Tourist wird das nie mitbekommen - daher meine absolut individuelle Variante, dazu auch mein Wohnmobil, damit ich frei wie ein Vogel sein kann - ungebunden und unbelästigt von irgendwelchen Hotel-Receptionsangestellten . . . Das ist meine Art zu reisen, und, liebe CY, wenn ich solche "wasserreichen" Parkplätze im Süden nicht gesehen habe, dann ist das eben so - gerade auch mit meinen weit aufgesperrten Augen + Brille ! Ich wollte auf diesem OTO Park mit dem WoMo nächtigen, ging aber nicht.
    Dafür stand ich dann am Ortseingang direkt neben einer Bank [Foto] - und schlief dort wie Gott in Frankreich.

    Und daß ich einen solchen "mobilen Schuhmacher" noch nicht gesehen habe, ist auch wahr - bedeutet aber nicht, daß mir solch ein Unternehmen nicht zusagt. Das sage ich jetzt nicht aus übertrieben ökologischen Gründen, sondern resultierend aus meiner grenzenlos-abstoßend-bitteren Armut, die mich so weit plagt, daß ich alle meine Schuhe zur Reparatur geben muß - und das tue ich gerne. - Sonst könnte ich mir solche Reisen auch nicht leisten. ---

    Übrigens, vor einer Woche buchte ich den ersten Baustein meiner nächsten "Mammutreise", beginnend im Oktober: Mit dem Frachter + meinem Wohnmobil von Italien nach Ashdod / Israel via Griechenland / Piräus - Limassol - Alexandria / Egypt, dann Israel. Geplant habe ich einige Monate Aufenthalt in Israel - Palästina - Jordanien - Ägypten.

    Was mich auf dieser Reise erwartet ??? Ich weiß es nicht - schauen wir mal . . .

    Erstes + drittes Foto: Schlafen neben einer Bank in Gemikonagi
    Zweites Foto: Mein Schlafplatz in Lemesos . . .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. Nach oben    #16
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2016
    Beiträge
    11
    Warum kann ich keine Bilder sehen? Was mache ich falsch?

  17. Nach oben    #17
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    Zitat Zitat von Kate Beitrag anzeigen
    Genau, CY.... Und was die mobile Schuhmacherei betrifft, finde ich das richtig fortschrittlich; würde ich mir hier in DE auch wünschen...
    Naja, ich finde die nicht wirklich toll. In Limassol stehn z.B. 2 oder 3 am Ayia Filaxi Kreisverkehr.
    Die schneiden mit der Hand aus irgendeinem komischen Gummimaterial die Absatzflecken die dann mühsam in Handarbeit angeklebt werden. Dauert ewig. Der Gummi ist zu weich und hält nicht lange. An der Seite steht noch was über, das wird dann abgefeilt, gerne mal dabei auch der Absatz beschädigt.
    Ich bevorzuge da schon die Schuhmacher (Schnell-repair-Absatzbars) wie ich sie aus DE kenne. Mit vorgefertigten PASSENDEN Absatzflecken.
    Mobil wären die natürlich toll.

  18. Nach oben    #18
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    381
    Danke
    20
    Zitat Zitat von CY Beitrag anzeigen
    ... Mit vorgefertigten PASSENDEN Absatzflecken.
    Mobil wären die natürlich toll.
    Die passenden Absatzflecken habe ich natürlich vorausgesetzt


    @tonicek: Da hast Du ja eine "tolle Reise" vor; könnte ich mir auch gut vorstellen, allerdings finde ich den Zeitpunkt in Anbetracht der politischen Lage in den anvisierten Ländern aus meiner Sicht eher suboptimal. Was sagt denn eigentlich Deine WoMo-Kfz.-Versicherung dazu? Würde mich mal interessieren.

  19. Nach oben    #19
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Hallo, Kate, die für Dich "eher suboptimale Situation" muß man auch relativ sehen!

    Wo ist es heute optimal? Mallorca ? Da waren vor paar Tagen wilde Schlägerein mit volltrunkenen "Ballermännern" und afrikan. Straßenhändlern . . . Die Türken sperren deutsche Touristen in den Knast, weil sie zivile Dinge fotographieren - vergl. hierzu Erdogans "Terrorgesetze" [gestern abend in Report aus Mainz gesehen - oder war es in Frontal 21] ? . . . Und so weiter . . . und so fort.

    Israel ist erst mal für mich sicher - für Palästina beachtet man paar gesonderte Regeln - Jordanien ist absolut o.k. - der Sinai ist zwiespältig zu betrachten, insbesondere Sharm el Sheikh. ABER: Wenn es brenzlig wird, machen die Ägypter von sich aus die Grenze zu [ Ort Taba] . Ich entscheide alles vor Ort, z.B. hole ich mir das ägypt. Visum in Israel, Eilat, 10 km von der Grenze - dort weiß man sicher Bescheid im Konsulat.

    Meine Versicherung? Bis Israel habe ich die GRÜNE KARTE - danach muß ich an jeder Grenze eine Police kaufen - ohne die komm ich gar nicht in's Land - da passen die schon auf.
    War aber mit Nordzypern das Gleiche - für mich gleich 2 x bezahlen für 2 verschiedene Monate u. 2 Einreisen.

    UND: Wenn man so flexibel ist wie ich, und der Grenzer sagt: "Hier kommt keiner über die Grenze - die Terroristen ballern schon wieder . . .!" Ja, dann drehe ich eben um und fahre woanders hin - das nenne ich "operative Entscheidungen" treffen . . . hab keine Probleme damit - natürlich haben gewisse Vorsichtsmaßnahmen oberste Prirorität!

  20. Nach oben    #20
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    381
    Danke
    20
    Na, tonicek, dann wünsche ich Dir und Deinem WoMo mal vorab schon alles Gute und eine heile Rückkehr.

    Was die WoMo-Kfz.Versicherung betrifft zielte meine Frage eher darauf ab, ob Du Schäden an Deinem Gefährt (nicht durch Verkehrsunfälle verursacht) bzw. bei Totalverlust desselbigen (z.B. durch Diebstahl) dies überhaupt von deiner Versicherung bezahlt bekommst, wenn Du Dich in die entsprechenden Krisengebiete begibst.

  21. Nach oben    #21
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Zitat Zitat von Kate
    . . . dies überhaupt von deiner Versicherung bezahlt bekommst, wenn Du Dich in die entsprechenden Krisengebiete begibst.
    Tcha, das weiß ich auch nicht, ist aber auch nicht so relevant. - Israel steht auf der Grünen Karte, also sind dafür die AGB's der Versicherung maßgebend.

    Zum anderen werden nicht alle Regionen als "Krisengebiete" definiert, nur weil mal ne Bombe gefallen ist.
    Dafür gibt's klare Richtlinien, die das AA [Auswärtige Amt] vorgibt.

    Auch hab' ich noch keinen Passus gelesen, daß ich bei der Versich. anzufragen habe, wenn ich irgendwohin fahre.

    In all den Jahren war ich viele Male in Rußland, Ukraine, Weißrußland, Albanien, Tunesien, Libyen, Marokko - alles keine sehr sicheren Länder - ist aber nie etwas passiert - also gehe ich das erst mal ganz relaxt an.

    Habe heute ein Info-Band von der:

    Palästinensische Mission
    Rheinbabenallee 8
    14199 Berlin
    Tel.: + 49 (0) 30 - 20 61 77 - 21 | Fax: + 49 (0) 30 - 20 61 77 - 40 | Internet: www.palaestina.org

    bekommen, schon mal ganz interessant. Vorher wußte ich gar nicht, daß es solch eine Mission hier gibt.

    Eine Menge Planung gehört zu solch einer Reise dazu . . .

    Gutes Nächtle aus einem der langweiligsten "böhmischen Dörfer" . . .

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Reiseagentur in Kyrenia sucht...
    Von Kantara im Forum Zypern-Stellenanzeigen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2017, 18:12
  2. Baecker gesucht, Arbeitsplatz: Nordzypern, Kyrenia,
    Von sbu im Forum Zypern-Stellenanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 18:56
  3. LA Hotel & Resort, Lapta, Kyrenia
    Von Ex Holgy im Forum Zypern Reisen, Flüge & Urlaubsplanung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 13:55
  4. Kyrenia (Girne) - teurer als in Südzypern
    Von holgere im Forum Alles über Nordzypern
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 19:24
  5. Malpas Hotel - Kyrenia
    Von kooka im Forum Alles über Nordzypern
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 19:02

Lesezeichen für Kyrenia Öffnungszeiten

Lesezeichen