+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 67 bis 87 von 87

Thema: Paphos Immigration Office

  1. #67
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Bettina es gibt hier verschiede Versicherungen (Progressive, ...) die Versicherungen für Expats anbieten.

    Oder aber du machst es wie ich und behältst deine private KKV aus Deutschland. Das funktioniert ganz gut und du hast nur deutschen Schriftwechsel.

  2. Nach oben    #68
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von jeba Beitrag anzeigen
    Als ich mich Ende 2015 bei der zyprischen Botschaft in D erkundigt habe (weil ich einen Job in Zypern in Aussicht hatte), wurde mir gesagt, dass es keine verpflichtende Versicherung für Angestellte gäbe und ich mich demzufolge nicht im zyprischen Gesundheitssystem registrieren lassen müsse. Diese Nichtregistrierung ist nämlich eine der Voraussetzungen (weiss nicht, ob es noch weitere gibt) dafür, dass der Versicherungsschutz der deutschen gesetzlichen KV bestehen bleibt.
    Großer Vorteil der EU, die hat geregelt, dass die bestehende KKV auch im EU-Ausland beibehalten werden kann.
    Eine Mitteilung an die KKV, dass man ins EU-Ausland zieht, reicht normal aus.

  3. Nach oben    #69
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    10

    Danke...

    für eure Antworten.

    Sollte wohl doch meine KV in Deutschland behalten :-)

  4. Nach oben    #70
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.850
    Danke
    21
    Zitat Zitat von Stelvio Beitrag anzeigen
    ...Bei der Anmeldung mit dem Formular MEU1A muß jeder, auch EU-Bürger, eine Krankenversicherung nachweisen.
    Und irgendwann muß das, da das normalerweise zeitlich befristet ist, wiederholt werden.
    Seit wann ist der 'Yellow slip' befristet?? Meiner ist es definitiv nicht.

    Bzgl. des KV Nachweises: ja genau, entweder man hat einen Arbeitsvertrag, (dann muss der AG auch im Antragsformular mit unterschreiben) oder wenn nicht, muss man eine andere KV (privat oder deutsche GKV z.B.) nachweisen.

    Der Arbeitsvertrag beweist, dass man in die SOZIALversicherung einzahlt.

  5. Nach oben    #71
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    61
    Beiträge
    172
    Jetzt weiss ich wenigstens, warum die Bewerber immer leuchtende Augen bekommen, wenn ich im Einstellungsgespräch erzähle, dass wir natürlich die Krankenversicherung bezahlen.

    Dachte immer, das wäre sowieso Pflicht. Naiv kann man sein....

  6. Nach oben    #72
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    115
    Danke
    1
    Zitat Zitat von CY Beitrag anzeigen
    Bzgl. des KV Nachweises: ja genau, entweder man hat einen Arbeitsvertrag, (dann muss der AG auch im Antragsformular mit unterschreiben) oder wenn nicht, muss man eine andere KV (privat oder deutsche GKV z.B.) nachweisen.

    Der Arbeitsvertrag beweist, dass man in die SOZIALversicherung einzahlt.
    Der Arbeitsvertrag alleine hat bei mir nicht gereicht. Sie wollten auch eine Gehaltsabrechnung sehen (die ich noch nicht hatte). Ich bin mir auch nicht sicher, ob dieser den Nachweis der KV ersetzt hätte (nachdem diese ja nicht automatisch in den Sozialversicherungsbeiträgen enthalten ist).

  7. Nach oben    #73
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Wir fangen wirklich immer wieder von vorne an. Hier nochmal die offizielle Seite der RoC :
    http://www.moi.gov.cy/moi/CRMD/crmd....B?OpenDocument
    einschliesslich des Formulars MEU1. Wenn man sich das mal durchliest ist es genau so wie von CY beschrieben. Und von einer befristeten Aufenthaltsgenehming von EU Buergern hab' ich auch noch nicht gehoert. Beantragt, genehmigt und das wars. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.
    Irgendwie geistern hier immer wieder Sachen rum die so nicht stimmen. Dabei muss man doch heutzutage kein 'alter Hase' mehr sein der alles schon mal erlebt hat, um das zu verstehen. Das Internet bietet fast alles. Man muss es nur nutzen und auch lesen.
    Sorry, schon wieder so ein Kommentar von einem 'grumpy old man'. Aber stimmt doch was ich gesagt habe. oder ?

  8. Nach oben    #74
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.850
    Danke
    21
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    Jetzt weiss ich wenigstens, warum die Bewerber immer leuchtende Augen bekommen, wenn ich im Einstellungsgespräch erzähle, dass wir natürlich die Krankenversicherung bezahlen. ..
    wenn Du eine anständige private KV meinst - na klar leuchten da bei den zukünftigen Mitarbeitern die Augen!!! :-) :-)

    Es gibt hier nach wie vor genug Firmen, wo es keinerlei 'Zusatzleistungen' gibt. Also weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld, keine PKV, bei manchen gibts noch nichtmal bezahlte Krankheitstage oder Urlaub. Die Firma macht halt im August Betriebsferien. Peng!

  9. Nach oben    #75
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.850
    Danke
    21
    Zitat Zitat von jeba Beitrag anzeigen
    Der Arbeitsvertrag alleine hat bei mir nicht gereicht. Sie wollten auch eine Gehaltsabrechnung sehen (die ich noch nicht hatte). Ich bin mir auch nicht sicher, ob dieser den Nachweis der KV ersetzt hätte (nachdem diese ja nicht automatisch in den Sozialversicherungsbeiträgen enthalten ist).
    Ja, ersetzt er (wie oben erklärt)! Ich musste keinen KV-Nachweis erbringen!

    Gehaltsabrechnung kann ich mich nicht mehr erinnern, aber ich glaube schon, ja.

  10. Nach oben    #76
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.850
    Danke
    21
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    ...Dachte immer, das wäre sowieso Pflicht. Naiv kann man sein....
    PS: ich hoffe, ich habe jetzt nix für Deine zukünftigen Bewerber 'vergeigt'...

  11. Nach oben    #77
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    61
    Beiträge
    172
    Nein nein!

    Wir haben in Deutschland und in Zypern dieselben Bedingungen: 13 Gehälter, 5 Wochen Urlaub und natürlich die KV, in Zypern ist die sogar etwas besser als die Gesetzliche in Deutschland.

  12. Nach oben    #78
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Wir fangen wirklich immer wieder von vorne an. Hier nochmal die offizielle Seite der RoC :
    http://www.moi.gov.cy/moi/CRMD/crmd....B?OpenDocument
    einschliesslich des Formulars MEU1. Wenn man sich das mal durchliest ist es genau so wie von CY beschrieben. Und von einer befristeten Aufenthaltsgenehming von EU Buergern hab' ich auch noch nicht gehoert. Beantragt, genehmigt und das wars. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.?
    Mein Kenntnisstand ist, das man innerhalb der ersten vier Monate eine Aufenthaltsgenehmigung mit MEU1 beantragen muß.
    Nach 5 Jahren des dauerhaften Aufenthalts in Zypern muß dann ein "permanenter Aufenthalt" mit MEU3 beantragt werden.

    http://www.moi.gov.cy/moi/crmd/crmd....4?OpenDocument

    Aber ich kann mich ja täuschen!

  13. Nach oben    #79
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    61
    Beiträge
    172
    MEU3 ist aber für nachziehende Familienmitglieder aus Drittstaaten:

    "The application for the issue of a PERMANENT RESIDENCE CARD is submitted by a Union Citizen Family Members who are not citizens of a Member State, within one month after the expiration of validity of the Residence Card."

  14. Nach oben    #80
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Ich wollte ja eigentlich garnicht mehr, Stelvio, aber da Du mich zitierst muss ich wohl oder uebel nochmal ran. Zuneachst mal ist der 'Yellow Slip' definitiv unbegrenzt. Mein Problem ist nur, dass ich das nicht 'beweisen' kann da ich selbst keinen habe (ich hatte schon alles ueber pink slip, permanent residence permit, zypriotische ID, Wahlbuch,..., aber noch nie diesen Schein). Aber da kann mir ja vielleicht jemand aus dem Forum aushelfen.
    Du selbst behauptest ja auch nicht, dass es da ein expiry date gibt sondern versuchst ueber das MEU3 sowas zu konstruieren. Da gibt es nur ein generelles Problem : wo steht denn genau das man permanent residency beantragen MUSS wie Du behauptest ?

    Zitat Zitat von Stelvio Beitrag anzeigen
    Aber ich kann mich ja täuschen!
    Ja, das tust Du in der Tat.

  15. Nach oben    #81
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    MEU3 ist aber für nachziehende Familienmitglieder aus Drittstaaten:

    "The application for the issue of a PERMANENT RESIDENCE CARD is submitted by a Union Citizen Family Members who are not citizens of a Member State, within one month after the expiration of validity of the Residence Card."
    Das Formular ist aber unter
    EUROPEAN UNION CITIZEN AND FAMILY MEMBER > PERMANENT RESIDENCE OF UNION CITIZENS AND THEIR FAMILY MEMBERS (MEU3)
    zu finden.

    The application for the issue of a PERMANENT RESIDENCE CERTIFICATE is submitted by a Union citizen and family members also Citizens of a Member State, after a five-year period of uninterrupted legal residence in the Republic of Cyprus.

    Bitte nicht einfach den ersten Satz weglassen.

    Ob man die "PERMANENT RESIDENCE CARD" nach 5 Jahren beantragen muss weis ich nicht.

  16. Nach oben    #82
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    115
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Stelvio Beitrag anzeigen
    Ob man die "PERMANENT RESIDENCE CARD" nach 5 Jahren beantragen muss weis ich nicht.
    Kann ich mir nicht vorstellen. Welche Vor-/Nachteile sollen denn damit verbunden sein?

  17. Nach oben    #83
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Am Yellow Slip ist nur das Bearbeitungsdatum angegeben.

  18. Nach oben    #84
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    4½ Flugstunden nord-westlich von Zypern
    Alter
    62
    Beiträge
    744
    Wenn man als unbeteiligter, aber trotzdem interessierte Leser, diesen -immerhin über drei Seiten gehenden Thread- verfolgt, kommt man nicht umhin, das als Realsatire zu bezeichnen. Ob dem Thread-Eröffner wohl geholfen wurde? Ich glaube nicht.

  19. Nach oben    #85
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von WoCle Beitrag anzeigen
    Wenn man als unbeteiligter, aber trotzdem interessierte Leser, diesen -immerhin über drei Seiten gehenden Thread- verfolgt, kommt man nicht umhin, das als Realsatire zu bezeichnen. Ob dem Thread-Eröffner wohl geholfen wurde? Ich glaube nicht.
    Das wurde doch schon beantwortet, für die Anmeldung mit MEU1 benötigt man einen KV Nachweis in irgendeiner Art!

  20. Nach oben    #86
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von jeba Beitrag anzeigen
    Kann ich mir nicht vorstellen. Welche Vor-/Nachteile sollen denn damit verbunden sein?
    Ich bin hier nur sehr vorsichtig.
    Beim MEU3 steht unter
    10. Failure to comply with the requirements to apply for a Permanent Residence Card shall render the person concerned liable to a financial sanction up to €2.562,90.

  21. Nach oben    #87
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Also vielleicht darf ich nochmal kurz zusammenfassen und dann koennen wir das Thema eventuell beerdigen :
    1. Die zypriotische Aufenthaltsgenehmigung fuer EU-Buerger (yellow slip) ist unbefristet (siehe Post 83 von Stelvio).
    2. Ein EU-Buerger kann MUSS ABER nicht permanent residence beantragen (warum sollte er auch, der yellow slip gilt life- time).
    3. Ansonsten werden hier bezueglich des MEU3 die Begriffe von allen lustig dureinandergemischt. Es gibt da ein 'CERTIFICATE' fuer EU-Buerger und eine 'CARD' fuer nicht EU... Und NUR bezueglich dieser CARD gibt es eine Strafandrohung .Mensch, lest doch mal die Sachen bevor hier ihr einfach wild rumpostet. WoCle hatte wohl mit der Realsatire recht.

    Noch ein letztes Wort zu moeglichen Vorteilen von permanent ... : der yellow slip ist zwar unbefristet, aber dennoch an Bedigungen gebunden. So darf man nicht mehr als 6 Monate in einem Jahr temporaer abwesend sein (auf die moeglichen Ausnahmen moechte ich hier nicht naeher eingehen). Dieser Zeitraum wird beim permanent resicendence CERTIFICATE auf 2 Jahre verlaengert. Das koennte warum auch immer fuer den einen oder anderen interessant sein.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Immigration Office - welche Schritte nötig ?
    Von Zypern-Elch im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 18:15
  2. Office Administrator gesucht
    Von CY im Forum Zypern-Stellenanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 22:40

Lesezeichen für Paphos Immigration Office

Lesezeichen