+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 34 bis 66 von 87

Thema: Paphos Immigration Office

  1. #34
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2016
    Ort
    paphos
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von lbraum Beitrag anzeigen
    Sorry an den OP, weil wir da ein bisschen Off-Topic sind:

    Mir ist auch aufgefallen, dass hier weniger los ist. Liegt das daran, dass so ein Forum nicht mehr gebraucht wird oder gibt es einen anderen Futterplatz, wo sich jetzt alle versammeln?

    lg
    Ludwig
    Ich hoffe nicht dass die meisten inzwischen zuruck nach Deutschland gegangen sind weil Sie sich hier keine Zukunft aufbauen konnten Sprachlich und Beruflich...Aber Deutschland wie ich finde ist verloren seit letzen Jahr mit den ganzen Fluchtlingen und der Merkel was sie aus dem land macht...deswegen bin ich ausgewandert nach den ganzen vergewaltigungen, Raubueberfaellen etc.

    ...das habe ich selber miterlebt quasi Informationen aus erster Hand....ARMES DEUTSCHLAND!!!!!

  2. Nach oben    #35
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    467
    Danke
    11
    https://www.youtube.com/watch?v=6YysGCUDuBg

    Mir persönlich macht die rechte Entwicklung so viel Unbehagen, dass ich aus diesem Grund nicht mehr nach D zurück gehen würde.

  3. Nach oben    #36
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2016
    Ort
    paphos
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von die6 Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=6YysGCUDuBg

    Mir persönlich macht die rechte Entwicklung so viel Unbehagen, dass ich aus diesem Grund nicht mehr nach D zurück gehen würde.
    Ich verstehe und kann nachvollziehen die Menschen die auf der Flucht vor Krieg, Elend nach Deutschland kommen...
    aber keener kann mir erzaehlen jeder Fluechtling ist HARMLOS, soooo freundlich und zuvorkommend...jajaja...hahahaha...SICHERRRR

    https://youtu.be/6n6pfvcw-BU

  4. Nach oben    #37
    Zypern-Fan Avatar von sledge69
    Dabei seit
    01/2015
    Ort
    Coral Bay
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von rubie78 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nicht dass die meisten inzwischen zuruck nach Deutschland gegangen sind weil Sie sich hier keine Zukunft aufbauen konnten Sprachlich und Beruflich...Aber Deutschland wie ich finde ist verloren seit letzen Jahr mit den ganzen Fluchtlingen und der Merkel was sie aus dem land macht...deswegen bin ich ausgewandert nach den ganzen vergewaltigungen, Raubueberfaellen etc.

    ...das habe ich selber miterlebt quasi Informationen aus erster Hand....ARMES DEUTSCHLAND!!!!!
    Also ich bin nicht wegen der braunen Hetzer nach Zypern gegangen, aber wie ich sehe,scheint es die ja hier auch zu geben.

  5. Nach oben    #38
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2017
    Beiträge
    2
    Hallo Leute, habe mich heute mal ein bisschen durchs Forum gelesen und auch den Hyperlink mit den
    offiziellen Infos zur Anmeldung durchgekaut.

    Ich falle unter Kategorie 2.3 (b) und/ oder (c)

    2.3. If the purpose of residing in the Republic of Cyprus is other than the aboveː

    (a) Fixed or adequate income from employment outside the Republic; or

    (b) Fixed or adequate income from other legal sources; or

    (c) Adequate deposits in financial institutions in the Republic or abroad; and

    (d) Proof of comprehensive health insurance in the Republic.

    Meine Fragen
    1. Welche Dokumente von der Bank in D. sind ausreichend ?
    ( ich bekomme Dividendenzahlungen aus Aktienbesitz)
    2. Müssen die Dokumente noch übersetzt und beglaubigt werden ?
    3. Was muss ich ungefähr für Punkt (d) einkalkulieren, welche Angebotengibt es auf Zypern.
    Baujahr 1970

    Vielen Dank vorab !

  6. Nach oben    #39
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    116
    Danke
    1
    Mir wurde letztes Jahr gesagt, dass Einkommen in Höhe von mindestens € 800.- oder alternativ der Besitz von mindestens € 30,000.- nachzuweisen seien. Konto-und Depotauszüge auszüge des letzten Jahres genügen als Nachweis (in meinem Fall wollten sie nur die der letzten 3 Monate sehen und haben keine Übersetzung verlangt).
    Ich bin vor meinem eigentlichen Termin zum Immigration Office in Larnaca gegangen und habe zwischen Tür und Angel meine Dokumente gezeigt, um zu erfahren, ob sie ausreichend seien. Das war auch gut so, denn sie waren nicht ausreichend, sodass ich Gelegenheit hatte, sie rechtzeitig zu vervollständigen (es fehlte eine englischsprachige Bestätigung der Krankenkasse, dass sich Versicherungsschutz sowohl auf ambulante als auch stationäre Behandlung erstreckt - und das, obwohl ich das vorgeschriebene Formular hatte).

  7. Nach oben    #40
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2017
    Beiträge
    2
    Herzlichen Dank für deinen Erfahrungsbericht, dt. Kontoauszug scheint also ausreichend.

    Was denkst du, muss ich für die KV veranschlagen ?

  8. Nach oben    #41
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    116
    Danke
    1
    Zitat Zitat von Jürgens Beitrag anzeigen
    Herzlichen Dank für deinen Erfahrungsbericht, dt. Kontoauszug scheint also ausreichend.

    Was denkst du, muss ich für die KV veranschlagen ?
    Jedenfalls war das in Larnaka so. Ich bin nicht sicher, ob es z. B. in Pafos genauso gehandhabt wird. Nach dem, was ich zwischen den Zeilen in anderen Foren herausgehört habe, sind die dort etwas umständlicher.
    Was die Kosten der Krankenversicherung angeht, kann ich nicht weiterhelfen, da ich meine deutsche gesetzliche KV beibehalten habe. Wenn man sich nicht im zyprischen System registriert übernimmt diese innerhalb der EU auch die Kosten privatärztlicher Behandlung bis zur Höhe der Kosten, die in D angefallen wären (jedenfalls bei Rentnern, weiß nicht, ob das generell so ist). Und auf die Wartezeiten im staatlichen zyprischen System habe ich keine Lust.

  9. Nach oben    #42
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    03/2013
    Ort
    Tirol
    Alter
    53
    Beiträge
    211
    Danke
    2
    Gibt eigentlich eine Versicherungspflicht in Verbindung mit einem Wohnsitz in Zypern?

  10. Nach oben    #43
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    116
    Danke
    1
    Zitat Zitat von nano Beitrag anzeigen
    Gibt eigentlich eine Versicherungspflicht in Verbindung mit einem Wohnsitz in Zypern?
    Vermutlich schon. Jedenfalls muss man zur Registrierung eine Krankenversicherung nachweisen.

  11. Nach oben    #44
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    03/2013
    Ort
    Tirol
    Alter
    53
    Beiträge
    211
    Danke
    2
    könnte ja sein, dass es ähnlich wie in UK geregelt ist, denn das General Hospital ist ja auch so eine Institution mit z.T. kostenloser Behandlung.

    Vielleicht braucht man nur als Ausländer einen Versicherungsnachweis, damit man den Zyprern nicht auf der Tasche liegt.

  12. Nach oben    #45
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Krankenversicherung ist auch bei berufstätigen Zyprern üblich!

  13. Nach oben    #46
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    03/2013
    Ort
    Tirol
    Alter
    53
    Beiträge
    211
    Danke
    2
    meinst Du mit "üblich" = Pflicht?

  14. Nach oben    #47
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    467
    Danke
    11
    ...zyprioische Variante von 'Pflicht',,, haha

  15. Nach oben    #48
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    338
    Danke
    12
    Zitat Zitat von Stelvio Beitrag anzeigen
    Krankenversicherung ist auch bei berufstätigen Zyprern üblich!
    Seit wann denn sowas ???? Wir reden hier zwar seit ueber 20 Jahren ueber die Einfuhrung eines NHS, aber bisher hat nicht mal der Druck der Troika das geschafft. Hab' ich da irgendwas verpasst nur weil ich ne Woche weg war ?

  16. Nach oben    #49
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Seit wann denn sowas ???? Wir reden hier zwar seit ueber 20 Jahren ueber die Einfuhrung eines NHS, aber bisher hat nicht mal der Druck der Troika das geschafft. Hab' ich da irgendwas verpasst nur weil ich ne Woche weg war ?
    Alle meine zyprischen Freunde haben eine Krankenversicherung (ok sind nicht selbständig, sondern angestellt).

  17. Nach oben    #50
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    03/2013
    Ort
    Tirol
    Alter
    53
    Beiträge
    211
    Danke
    2
    Vielleicht kommt noch eine Antwort auf meine Frage.

  18. Nach oben    #51
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    338
    Danke
    12
    Also eine Krankenversicherungspflicht gibt es in Zypern bisher nicht. Das 'System' sieht wie folgt aus :
    Alle Beamten und die Angestellten der SGO's (also Cyta, EAC,RIK ...) sowie deren Familienangehoerige haben freie Versorgung in den staatlichen Hospitaelern incl Medikamente. So auch wohl einige ganz spezielle Berufsgruppen (ich glaube die Bankangestellten gehoeren zu dieser besonderen Spezies, bin mir aber nicht sicher). Wer nicht zu diesen Gruppen gehoert kann sich die einkommensabhaengige Medical Card A oder B besorgen, um ebenfalls freie bzw. bei Medical Card B teilweise freie Behandlung in den Hospitaelern zu erhalten. All das sind aber keine Versicherungen sondern die Gewaehrung medizinischer Versorgung OHNE dafuer zu bezahlen. Und das wohl gemerkt in den staatlichen Hospitaelern. Freie Arztwahl gibt es nicht, deren Besuch muss man genau so wie den von Kliniken (sind immer privat) bezahlen. So man nicht eine Krankenversicherung abschliesst.

  19. Nach oben    #52
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    wie Lykos es dargestellt hat.
    __________

    Als Ausländer braucht man, wenn man den Yellow Slip beantragen will und NICHT hier angestellt ist, einen Nachweis, dass man krankenversichert ist.
    Wer hier angestellt ist, zahlt ja in die zyp. Sozialversicherung ein. Falls der AG das alles legal und richtig macht.
    Aber auch dann kann man die staatlichen Krankenhäusre nur benutzen wenn man eine Medical Card hat.

    Und ja, sehr viele Zyprioten sind privat krankenversichert, weil eben das staatliche System Einiges zu wünschen übrig lässt oder einfach weil sie sowieso mit ihrem Einkommen ÜBER den Grenzen für die Medical Card liegen.

  20. Nach oben    #53
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Auch die Hotelangestellten und Angestellten in großen Restaurants/Clubs in meinem Freundeskreis sind krankenversichert.

  21. Nach oben    #54
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    03/2013
    Ort
    Tirol
    Alter
    53
    Beiträge
    211
    Danke
    2
    @ Lycos + CY herzlichen Dank, das ist genau die Antwort

  22. Nach oben    #55
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    338
    Danke
    12
    Nochmal einen Nachtrag:
    Ueber Jahrzehnte haben fast alle Regierungen von Kyprianou ueber Vassiliou, Clerides, Papadopulos bis hin zu Katastrophias behauptet, dass annaehernd 90 % der Bevoelkerung durch dieses 'System' abgesichert seien und daher
    keine Aenderungen zu einem modernen NHS notwendig seien. Was fuer ein Witz. !! Und trotzdem hat es nicht einmal die Troika geschafft sowas durchzudruecken. Wir warten immer noch.
    Und daher nochmal ,Stelvio, es ist in Zypern ueberhaupt nicht ueblich krankenversichert zu sein. Man gehoert dem von mir beschriebenen System der freien Vorsorge an oder man hat eine private Krankenversicherung (die man auch alleine bezahlt).
    Und ich wage stark zu bezweifeln, dass die Hotelangestellten ueber ihren Arbeitgeber 'krankenversichert' sind. Wer zahlt denn das wenn im Winter die Hotels fuer mehrere Monate geschlossen sind ? Die Hotels ??? Nie nich.

  23. Nach oben    #56
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    467
    Danke
    11
    Kenne auch zahlreiche Leute, die in Hotels etc. angestellt sind, alle sozialversichert, auch Verkäuferinnen bei Pap z.B. So ganz selten ist das also nicht mehr. Wenn Hotels über Winter mehrere Monate schließen, melden sich die Angestellten bei Arbeitsamt, darüber läuft dann auch die Sozialversicherung. Weiß nicht ob das so legal ist, wird aber flächendeckend so gemacht. Die Stuation hatten wir im 1.. Jahr als wir hergekommen sind, auch. Sogar Unidozenten werden oft nur semesterweise eingestellt, jedes Semester neu, dazwischen : Arbeitsamt.

  24. Nach oben    #57
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    338
    Danke
    12
    Also irgendwie hab ich das Gefuehl, dass wir hier staendig aneinader vorbeireden. Natuerlich sind hier die meisten sozialversichert, also auch im Hotelgewerbe. Aber das hat ueberhaupt nix mit irgendeiner Krankenversicherung zu tun. Ihr koennt das einfach nicht mit dem deutschen System vergleichen. Das funktioniert hier NUR so wie ich es beschrieben habe. Der Sozialversicherungsbeitrag hier - 7,8 % jeweils von Arbeitnehmer und Arbeitgeber - schliesst NICHT eine Krankenversicherung ein.

  25. Nach oben    #58
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    467
    Danke
    11
    Die Leute, die ich kenne und oben aufgeführt habe sind definitiv sozial- und krankenversichtert.

  26. Nach oben    #59
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    338
    Danke
    12
    Zitat Zitat von die6 Beitrag anzeigen
    Die Leute, die ich kenne und oben aufgeführt habe sind definitiv sozial- und krankenversichtert.
    Sorry, die6, diese Kombination gibt es einfach nicht in Zypern. Du musst die Medical Card beantragen und dann sagen die entweder ja oder nein. KEINER ist in Zypern KRANKENVERSICHERT, ausser er schliesst eine private Krankenversicherung ab. Ich befuerchte wir reden wiedereinmal aneinander vorbei. Das 'System' funktioniert NUR so wie ich es beschrieben habe. Und daran wird sich (leider) auch in absehbarer Zeit nichts aendern.

  27. Nach oben    #60
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    03/2013
    Ort
    Tirol
    Alter
    53
    Beiträge
    211
    Danke
    2
    Verstehe gar nicht warum immer wieder genannt wird, wer (angeblich) krankenversichert ist. Es geht doch nur darum, ob es Pflicht ist oder nicht?

    Ich kenne Ausländer mit CY Wohnsitz die nicht krankenversichert sind. Vielleicht muß man nur bei Übersiedlung einen Nachweis einer KV führen, danach ist es egal (so meine Vermutung) da es eben auch Leute gibt die nicht versichert sind oder nicht sein wollen, aus welchen Gründen auch immer.

  28. Nach oben    #61
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    .... oder man hat eine private Krankenversicherung (die man auch alleine bezahlt).
    ...
    bei einer ganzen Reihe von Unternehmen zahlt das durchaus der Arbeitgeber. Ganz oder teilweise.
    Insbesondere bei grösseren und /oder internationalen Firmen. (shipping/finance industry)
    __________________________________________________ _

    Ich glaube auch, dass hier ein bisschen aneinander vorbeigeredet wird, bzw. die Begrifflichkeiten nicht ganz klar (definiert) sind.
    Es sieht natürlich so aus, als wären alle krankenversichert, weil sie eben das Recht auf kostenlose Gesundheitsversorgung haben. Aber eben nur in bestimmten sehr engen Einkommensgrenzen und nur mit MedicalCard. Eine KV mit einem konkreten Beitrag ist das aber eben genau nicht.

  29. Nach oben    #62
    Zypern-Fan Avatar von Stelvio
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Larnaka
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    Und ich wage stark zu bezweifeln, dass die Hotelangestellten ueber ihren Arbeitgeber 'krankenversichert' sind. Wer zahlt denn das wenn im Winter die Hotels fuer mehrere Monate geschlossen sind ? Die Hotels ??? Nie nich.
    Sorry Lykos, wieviele Hotelangestellte kennst du denn?
    Es gibt viele Hotels die das ganze Jahr über geöffnet haben.
    Ich habe quasi Familienanschluß hier, und die hat der Arbeitgeber krankenvesichert. In den Hospitälern ist die Behandlung für diese kostenlos, in Privatkliniken müssen die Kosten vorgestreckt werden und werden mehr oder weniger erstattet.

    Mag sein, dass das keine Pflichtversicherung ist, dennoch hängen die Zyprer die kenne, und die sind halt legal beschäftigt, nicht in der Luft.

    Zur Fragestellung:
    Bei der Anmeldung mit dem Formular MEU1A muß jeder, auch EU-Bürger, eine Krankenversicherung nachweisen.
    Und irgendwann muß das, da das normalerweise zeitlich befristet ist, wiederholt werden.

  30. Nach oben    #63
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    338
    Danke
    12
    Hi, Stelvio. Bevor das hier eskaliert : ich habe nur auf Deinen Post 45 geantwortet von wegen ueblich. Und ich habe auch gesagt wie das System normalerweise funktioniert. Plus das es hier oder da Ausnahmen gibt, ohne das ich die im Einzelnen kenne (oder kennen will). Ich bin nicht erst seit gestern hier also weiss ich auch, dass nicht alle Hotels im Winter geschlossen sind (das war nicht mal 1979 so).
    Und um auf Deine Frage wg Hotelangestellen zurueckzukommen : da hat sich in den letzten Jahrzehnten so einiges getan. Das mit Zahlen zu untermauern oder aufzulisten ist nicht moeglich. Also nur mal die Top ...
    - General Manager of a 4 Star Hotel in Larnaca (unser Neffe)
    - Chef Koch Hilton Nicosia
    - Chef ...
    - Maitre de Hotel ...

  31. Nach oben    #64
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    116
    Danke
    1
    Als ich mich Ende 2015 bei der zyprischen Botschaft in D erkundigt habe (weil ich einen Job in Zypern in Aussicht hatte), wurde mir gesagt, dass es keine verpflichtende Versicherung für Angestellte gäbe und ich mich demzufolge nicht im zyprischen Gesundheitssystem registrieren lassen müsse. Diese Nichtregistrierung ist nämlich eine der Voraussetzungen (weiss nicht, ob es noch weitere gibt) dafür, dass der Versicherungsschutz der deutschen gesetzlichen KV bestehen bleibt.

  32. Nach oben    #65
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2017
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    10

    Private Krankenversicherung

    Hallo,

    meine Frage gehört nicht ganz zu eurer Diskussion, aber vielleicht kam es mir doch jemand beantworten.

    Wie funktioniert die private Krankenversicherung in Cy und was kostet sowas ungefähr? Gibt es Seiten im Internet (in Englisch) wo man sich darüber informieren kann?

    Danke schon mal und viele Grüsse

    BettinaW

  33. Nach oben    #66
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    116
    Danke
    1
    Zitat Zitat von BettinaW Beitrag anzeigen
    Hallo,

    meine Frage gehört nicht ganz zu eurer Diskussion, aber vielleicht kam es mir doch jemand beantworten.

    Wie funktioniert die private Krankenversicherung in Cy und was kostet sowas ungefähr? Gibt es Seiten im Internet (in Englisch) wo man sich darüber informieren kann?

    Danke schon mal und viele Grüsse

    BettinaW
    Durchsuch mal dieses Forum: http://cse.google.com/cse?cx=0095911...nce&gsc.page=1

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immigration Office - welche Schritte nötig ?
    Von Zypern-Elch im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 18:15
  2. Office Administrator gesucht
    Von CY im Forum Zypern-Stellenanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 22:40

Lesezeichen für Paphos Immigration Office

Lesezeichen