+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 37

Thema: Paphos Immigration Office

  1. #1
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    81
    Danke
    1

    Paphos Immigration Office

    Da ich möglichst schnell meine zyprische Meldebescheinigung haben möchte, habe ich versucht, bereits vor meiner Ankunft in Paphos einen Termin für die Anmeldung zu vereinbaren und einige Fragen vorab zu klären.

    Leider geht niemand ans Telefon und emails scheinen auch nicht beantwortet zu werden.

    Daher meine Fragen:

    Kann ich mich schon anmelden, solange ich noch im Hotel wohne und noch keine Wohnung gefunden habe?

    Welche Unterlagen werden benötigt, um ein residence permit und den "yellow slip" zu bekommen? Reichen meine deutsche Krankenversicherungskarte und Rentenbescheinigung auf deutsch in Verbindung mit dem Rentnerausweis auf Englisch und den letzten 6 Kontoauszügen (aus denen sich der Zahlungseingang ergibt) oder brauche ich eine Übersetzung (beglaubigt? von vereidigtem Übersetzer)? Werden Wertpapierdepots als Kapitalnachweis anerkannt oder muss ich Papiere verkaufen, um Cash nachweisen zu können? Wenn ja, wieviel (wenn die Rente nur € 640 beträgt)?

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.805
    Danke
    22
    guck mal hier. http://www.moi.gov.cy/crmd.nsf/page0...n?OpenDocument

    Meines Erachtens werden da alle Deine Fragen beantwortet.

    viel Glück!

  3. Nach oben    #3
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Vielen Dank. Zwar werden beileibe nicht alle beantwortet, aber doch einige.
    Weiss jemand, was Kapitalnachweis in "angemessener" Höhe bedeutet"? Sind € 10000, 50000 oder 100000.- angemessen? Muss es auf einem Spar- oder Girokonto liegen oder wird auch ein Wertpapierdepot akzeptiert?

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Hallo, jeba, kleiner Tipp von mir: Schreibe die Botschaft an und erbitte Auskünfte, besser noch, selbst da erscheinen, evtll. nach Terminabsprache. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

    Hab' das Gleiche gemacht mit der Botschaft des Landes, in das ich mich abseilen möchte. Nach wenigen Tagen bekam ich per E-Mail von einem Herrn Consul die Antwort, was ich zu tun habe, und zwar als einwandernder Unternehmer, Arbeitnehmer oder Rentner ohne Arbeitsgenehmigung.
    Jetzt bin ich ein ganzes Stück weiter und nächsten Monat werde ich in diesem Lande höchstpersönlich im Immigration Office vorstellig - dann weiß ich alles.- In meinem Fall ist das ein wenig diffiziler, da es interkontinentales, Nicht-EU-Ausland darstellt.

    Hier hast Du schon mal eine Info-Seite:

    http://www.mfa.gov.cy/mfa/Embassies/...D?OpenDocument

    Viel Glück . . .

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Natürlich habe ich mich an die Botschaft gewandt, aber nur Verweise auf die Webseite des Immigration Office erhalten (und eine Telefonnummer, bei der niemand abhebt). Da ich bereits nächste Woche fliege, werde ich wohl durch Erfahrung schlau werden müssen. Es sei denn, jemand mit einschlägiger Erfahrung liest hier mit und lässt mich an seinem Wissen teilhaben.

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Zitat Zitat von jeba
    . . . Da ich bereits nächste Woche fliege, werde ich wohl durch Erfahrung schlau werden müssen. . .
    Ja, das ist immer das Beste - Info's aus erster Hand, und dort kannst Du auch gleich noch etwaige Fragen persönlich klären.

    FROHES FEST AN ALLE !

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    275
    Danke
    12
    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    FROHES FEST AN ALLE !
    Ja, auch von mir an alle die noch da sind. Soviele sind wir ja (leider) nicht mehr.

  8. Lykos´s Beitrag erhielt Dank und/oder Zustimmung von:


  9. Nach oben    #8
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Nö, da haste recht! Doris hat sich wahrscheinlich - als beleidigte Leberwurst getarnt - auch hier verabschiedet, nachdem wir ihre amerikan. Burger-Fabrik nicht so richtig akzeptierten!

    Ihre letzte Aktivität war am 11.11.!
    Und ich hab' sie sooooo doll geliebt - o, großer Gott - womit hab' ich das verdient . . . ???

  10. Nach oben    #9
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    159
    Sorry an den OP, weil wir da ein bisschen Off-Topic sind:

    Mir ist auch aufgefallen, dass hier weniger los ist. Liegt das daran, dass so ein Forum nicht mehr gebraucht wird oder gibt es einen anderen Futterplatz, wo sich jetzt alle versammeln?

    lg
    Ludwig

  11. Nach oben    #10
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.805
    Danke
    22
    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    FROHES FEST AN ALLE !
    Danke Tonicek und Lykos!
    Wünsche auch Frohes Fest - gehabt zu haben

    @Lykos und Lbraum: es gibt eine Gruppe bei fb (hat nix mit diesem Forum zu tun), an der sich eine Anzahl inzwischen inaktiver Forumsmitglieder beteiligen.
    Mir persönlich sagt das nicht zu, denn man kann nie was richtig nachverfolgen bzw. wiederfinden etc etc
    Drum bin ich auch noch hier

  12. Nach oben    #11
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    275
    Danke
    12
    [QUOTE=lbraum;32380]Sorry an den OP, weil wir da ein bisschen Off-Topic sind:
    /QUOTE]

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, Ludwig, dass diese anfaengliche attitude des neuenen admins wg off-topic etliche vertrieben hat, habe mich deswegen ja selber anfangs zurueckgenommen. Das alleine kann's aber nicht sein. Beleidigte Leberwurst ala tonicek wohl auch nicht. Es ist allerdings schon merkwuerdig, dass selbst Langjaehrige sich ploetzlich garnichtmehr melden. Da kommt mir sowas von falschverstandener Loyalitaet in in den Sinn.

  13. Nach oben    #12
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    275
    Danke
    12
    Zitat Zitat von CY Beitrag anzeigen
    Drum bin ich auch noch hier
    Und das ist auch gut so, CY. Ich bin fest ueberzeugt, dass wir dieses Forum irgendwann wieder beleben koennenn. Aber leider bin ich genauso fest ueberzeugt, dass das OHNE active mods micht gelingen kann. Schaun mer mal.

    EUCH ALLEN die ihr noch da seid : Alles erdenklich Gute fuer 2016.

  14. Nach oben    #13
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    453
    Danke
    11
    Gebe das nochmal weiter, weil sehr gut erklärt, 5. post von Nigel Howarth:
    http://cyprus.angloinfo.com/forum/vi...-for-resdency-

    Auch wegen Apostillen usw!

  15. Nach oben    #14
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Update für eventuell Interessierte:
    Ich war mittlerweile beim Immigartion Departement in Paphos. Die Dame an der Rezeption war leider wenig auskunftsfreudig (oder wusste vielleicht selbst nicht viel). Alles, was ich erreichte, war, daß ich einen Termin in 4 Wochen bekam.
    Zur Frage, ob ein Hotelaufenthalt ausreichend wäre, wusste sie nichts. Allerdings hat mir die Managerin des Hotels, in dem ich derzeit "wohne" gesagt, daß eine normale Hotelbuchung nicht ausreichen würde. Es sei aber möglich, mit dem Hotel ein "rental agreement" für einen Monat zu schließen, das von Immigration akzeptiert werden würde.

    Die Frage, was als angemesser Kapitalnachweis gilt (und ob es sich um Cash handeln muß, oder ob Wertpapiere akzeptiert werden), ist immer noch unbeantwortet. Weiss jemand sie zu beantworten?

  16. Nach oben    #15
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    275
    Danke
    12
    Ich weiss ja wirklich nicht, jeba, wie das mittlerweile in Deutschland ist, Bin schon zu lange weg. Also zu meiner Zeit konnten mir die Leute an der Rezeption im BESTEN Fall sagen, wohin ich gehen sollte um was zu erfahrehn. Hat sich das mittlerweile so sehr geaendert ????

  17. Nach oben    #16
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Natürlich nicht. Das war aber nicht der Grund für meinen Unmut, sondern dass ich 4 Wochen warten muss, bis ich jemanden sprechen kann, der kompetente Auskunft geben kann.

  18. Nach oben    #17
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    01/2008
    Alter
    69
    Beiträge
    616
    Danke
    14

    wie es bei uns abgelaufen ist

    Hallo jeba,
    wir leben hier dauerhaft seit über 10 Jahren. Für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung (resident status) mußten wir telefonisch einen Termin ausmachen. Das hat auch einige Wochen schon damals gedauert. Bring mit deine Unterlagen mit, damit du nicht wieder auf den nächsten termin warten mußt:
    Wir mußten damals folgende Unterlagen vorbringen:
    1) Mietvertrag (einschl gestempelte Steuermarke)
    2) Letzte Strom-, Wasser oder Telefonrechnung, aus der die dauerhafte Anschrift blegt wird
    3) Origineller Auszug der Bank (unterschrieben und gestempelt!) der letzten 2-3 Monate (zur Festellung der Kontobewegungen, d.h. ob monatlich feste Beträge reinkommen, die die wirtschaftlichen Verhältnisse ausleuchten können). Es geht darum, daß der Antragsteller nicht plötzlich keine finanziellen Mitteln mehr hat, um hier zu leben, und eventuell auf die hiesige Sozialhilfe angewiesen werrden könnt...
    4)Vorweisen eine Krankenversicherung (wir hatten damals - trotz der BEK-Versicherung aus DE eine private KV hier abgeschlossen. Später haben wir uns entschieden die Private zu küdigen. Haben dann einen Antrag auf eine s.g. E 121 bei der BEK in DE beantragt. Damit konnten wir hier den Antrag für die lokale KV stellen. Unsere Beiträge werden in DE abgebucht. Die KV hier verrechnet ihre Leistungen uns gegenüber mit der BEK direkt ab.

    Ich hoffe, daß meine Ausführung dir weiter hilft.
    Viel Erfolg,
    Beethofan

  19. Nach oben    #18
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    Wir haben die Dienste eines Agenten in Anspruch genommen. Der wusste genau, welche Papiere man braucht und hat die Sache ruckzuck erledigt.

  20. Nach oben    #19
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    159
    Kannst Du die Daten dieses Agenten posten, wenn Du zufrieden warst? Das ist eine Info, die sicherlich viele brauchen können.

    lg
    Ludwig

  21. Nach oben    #20
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    Ich schicke dir eine PS. Wird aber erst morgen sein, weil ich meine Unterlagen zu Hause habe. ;-)

  22. Nach oben    #21
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    PN sollte es heißen. Sorry.

  23. Nach oben    #22
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    159
    Hallo Elaia,

    Danke, ich dachte eher an eine normalen Post. Ich selber brauche diese Leistungen nicht, aber wenn Du zufrieden warst, könntest Du seine Kontaktdaten posten. Für ihn ist es Werbung und für andere Besucher hilfreich.

    Ich wäre vor Jahren dankbar gewesen, einen Tip für einen guten Paralegal zu bekommen. Mich haben sie beim ersten Versuch abblitzen lassen, weil ich zuwenig Verdienst angegeben hatte. :-)

    Liegt aber natürlich ganz an Dir.

    lg
    Ludwig

  24. Nach oben    #23
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    Ich dachte Werbung im Forum wäre unerwünscht? Wie dem auch sei, ich schicke dir die Daten per PN. Wenn du magst, kannst du sie ja dann ins Forum stellen.
    Ich wünsche dir eine gute Nacht.

  25. Nach oben    #24
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    Hier ein Link. der hilfreich ist:
    http://www.paphosliving.com
    Hope it helps...

  26. Nach oben    #25
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    453
    Danke
    11
    Zitat Zitat von Beethofan Beitrag anzeigen
    Hallo jeba,
    wir leben hier dauerhaft seit über 10 Jahren. Für eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung (resident status) mußten wir telefonisch einen Termin ausmachen. Das hat auch einige Wochen schon damals gedauert. Bring mit deine Unterlagen mit, damit du nicht wieder auf den nächsten termin warten mußt:
    Wir mußten damals folgende Unterlagen vorbringen:
    1) Mietvertrag (einschl gestempelte Steuermarke)
    2) Letzte Strom-, Wasser oder Telefonrechnung, aus der die dauerhafte Anschrift blegt wird
    3) Origineller Auszug der Bank (unterschrieben und gestempelt!) der letzten 2-3 Monate (zur Festellung der Kontobewegungen, d.h. ob monatlich feste Beträge reinkommen, die die wirtschaftlichen Verhältnisse ausleuchten können). Es geht darum, daß der Antragsteller nicht plötzlich keine finanziellen Mitteln mehr hat, um hier zu leben, und eventuell auf die hiesige Sozialhilfe angewiesen werrden könnt...
    4)Vorweisen eine Krankenversicherung (wir hatten damals - trotz der BEK-Versicherung aus DE eine private KV hier abgeschlossen. Später haben wir uns entschieden die Private zu küdigen. Haben dann einen Antrag auf eine s.g. E 121 bei der BEK in DE beantragt. Damit konnten wir hier den Antrag für die lokale KV stellen. Unsere Beiträge werden in DE abgebucht. Die KV hier verrechnet ihre Leistungen uns gegenüber mit der BEK direkt ab.

    Ich hoffe, daß meine Ausführung dir weiter hilft.
    Viel Erfolg,
    Beethofan

    Geht auch ohne Agent.

  27. Nach oben    #26
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    Es geht immer alles ohne Hilfe. Leichter ist es mit. Aber, jeder wie er mag.

  28. Nach oben    #27
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    453
    Danke
    11
    Naja, die Papiere muß man schon haben bzw. in D regeln, oder?

  29. Nach oben    #28
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    mal hier, mal dort
    Beiträge
    12
    Was soll die Frage? Ich wüsste nicht. dass man sich irgendwo auf dieser Welt ohne Papiere anmelden kann. Auch in Zypern nicht. Es muss keiner einen Agenten nehmen. Sagte ich schon. Aber, man kann. Also, lass' doch bitte jeden selbst entscheiden. ob oder ob nicht.
    Wer mehr wissen möchte, kann mich gerne per PN fragen.

  30. Nach oben    #29
    Zypern-Insider Avatar von die6
    Dabei seit
    04/2011
    Ort
    jetzt: Prastion/Avdimou
    Alter
    62
    Beiträge
    453
    Danke
    11
    Sorry, aber mir erschließt sich die Bezahlung eines Agenten nicht so wirklich, wenn man sich eh um fast alles selber kümmern muß. Naja, jeder kann natürlich selber über sein Geld entscheiden.
    Was kostet sowas eigentlich?

  31. Nach oben    #30
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    159
    Also beim ersten hab ich 300€ bezahlt und er hat mir den Weg zum Immigration Office gewiesen. Dort hat er die Klappe gehalten und ich bekam keinen Yellow Slip, weil ich zu wenig verdiente. Er hat aber einen Discount angeboten für den zweiten Versuch.

    Beim zweiten Versuch (natürlich mit einem anderen Paralegal) kam der überhaupt nicht mit. Hat nur einen Termin gemacht. Ich kam an, nannte meinen Namen, wurde zum Chef der Behörde verwiesen. Der nahm mich mit zu einer Mitarbeiterin, wies sie an, das schnellstens abzuwickeln und verschwand. Innerhalb von 10 Minuten war ich wieder draussen, no questions asked. Und wenn ich Micky Maus als Name angegeben hätte, würde das jetzt wohl auf meinem Dokument stehen.

    Der Sinn und Unsinn von Paralegals läuft wohl darauf hinaus, wie teuer man seine eigene Zeit bewertet. Wenn es egal ist, wie lange es dauert und wie lange man wartet, braucht man keinen, wenn es schnell und unproblematisch gehen soll, braucht man einen. Aber den richtigen...

  32. Nach oben    #31
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Oroklini
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Update: Nachdem ich nach Larnaka umgesiedelt bin, musste ich mich auch dort registrieren. In Paphos hatte man mir gesagt, dass ich nur Reisepass (incl. Kopie), 2 Passbilder, Mietvertrag, KV-Bescheinigung und die auf dem Antragsformular vorgedruckte Arbeitgeberbescheinigung bräuchte.
    Zum Glück bin ich vor meinem Termin nochmal hin und habe die Versicherungsbescheinigung meiner Krankenkasse vorgezeigt und zur Antwort erhalten, dass sie nicht ausreichend sei, weil nicht explizit erwähnt war, dass sowohl ambulante, als auch stationäre Behandlung abgedeckt sind. Ausserdem wollten sie das Formular E 121 (für in D gesetzlich versicherte). Habe ich mir per email schickem lassen und ausgedruckt. Wurde so akzeptiert.

    Zu meiner Überraschung stellte sich im Termin heraus, dass die Arbeitgeberbescheinigung nicht ausreichte, weil ich weder eine zyprische Sozialversicherungsnummer, noch eine Gehaltsabrechnung vorweisen konnte (hatte vorher auch niemand verlangt). Zum Glück hatte ich vorsichtshalber noch meinen Rentnerausweis und Ausdrucke von Kontoauszügen (ohne irgendwelche Bankbestätigungen) der lezten 3 Monate dabei, aus denen sich der Rentenbezug entnehmen ließ. Das wurde akzeptiert.

  33. Nach oben    #32
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    275
    Danke
    12
    Also, Ibraum, Deine Erfahrung hoert sich ja fast wie Anfang der 1990er an. Wann war denn das bei Dir? Damals musste man wirklich jemand kennen der jemanden kennt, um nicht endlos warten zu muessen. Das lag unter anderem auch daran, das regelmaessig ein 'Agent' mit 5-10 Artistes reinkam und fast sofort durchgewunken wurde. Nach 20 Minuten waren dann alle wieder draussen. Beziehung war auch damals schon alles. Habe ich die ersten Male damals auch genutzt, aber niemals einem Agenten. Es ging fast direkt rein zum Abteilungsleiter, einen Kaffee, alles Gute, ... warten war trotzdem so 2-3 Stunden (wg siehe oben) und der Pink Slip wurde dann irgendwann nach ein paar Monaten per Post zugestellt.
    Hab' das dann spaeter eingestellt, war mir wirklich zu bloed immer wieder Gefaelligkeiten einzufordern. War dann spaeter auch garnicht mehr erforderlich, weil die Permanent Residency vom Innenmisterium und damit vom District Office gehandelt wurden. Da ging es dann wirklich der Reihe nach (in der Regel). Da war ich dann letzmals Anfang 2004, um meinen (wertlosen) Personalausweis zu kriegen und in die Waehlerliste eingetragen zu werden (dafuer musste ich gleich zweimail hin, einmal Europa plus einmal Gemeindewahlen). Hat sich aber 'gelohnt' : jetzt bin ich 'stolzer' Besitzer des Electoral Booklet mit der Nummer EU00000001. Die Ausstellung hat im uebrigen 2 Jahre (!!!) gedauert, an der Europawahl 2004 durfte ich dann mit der Bestaetigung meines Antrags teilnehmen.

  34. Nach oben    #33
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2011
    Ort
    Limassol
    Alter
    60
    Beiträge
    159
    @Lykos: Das muss etwa 2010 gewesen sen. Muss jetzt für die neue Wohnung Strom und Wasser ummelden, (wenn der russische Landlord mal den Vertrag schickt) mal sehen wie das wird ohne Agent.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immigration Office - welche Schritte nötig ?
    Von Zypern-Elch im Forum Auswandern, Leben & Arbeiten auf Zypern
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 18:15
  2. Office Administrator gesucht
    Von CY im Forum Zypern-Stellenanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 22:40

Lesezeichen für Paphos Immigration Office

Lesezeichen