+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 63 von 63

Thema: Neue Gespräche

  1. #34
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    Larnaca / Mazotos
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Die Gespräche gehen ja nun doch im Januar weiter, mal sehen ob es etwas bringt.

    Südzypern sollte sich aber auch klar sein was passiert, wenn es zu einem referendum kommt und dieses wieder abgelehnt wird.
    Dann wird die 'Geduld' der Weltgemeinschaft und UN zu ende sein, man wird die 'Türkische Republik Nordzypern' offiziell als Staat anerkennen und Zypern ist für immer geteilt.
    Vorbei ist es dann auch mit den Sanktionen für den Norden und es entsteht eine Konkurrenzsituation um Touristen, Wirtschaft, etc. auf kleinsten Raum. Auch wird ein beträchtlicher Teil türkischer Soldaten für immer auf der Insel bleiben was letztlich eine andauernde Bedrohungslage bedeutet.

    In meinen Augen wäre Südzypern bei einem Referendum sehr gut beraten besonnen zu entscheiden.
    Den angesprochenen 'Status quo' werden sie nämlich so oder so nicht behalten.

  2. Nach oben    #35
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    Genau so ist das.
    Und was man so hört haben einige Branchen im Süden, allen voran Real Estate, eine Höllenangst vor einer Einigung.
    Weil sie genau wissen, dass sie dann einpacken können da sie den veränderten Bedingungen nicht gewachsen sein werden.

  3. Nach oben    #36
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    So, also ab Montag ist crunch-time. Zumindest bezueglich der Entscheidung, ob es dann Mitte des Jahres ein Referendum gibt oder nix. Lassen wir uns mal ueberraschen. Ich persoenlich mag die Idee ueberhaupt nicht. Wuerde ja bedeuten, dass ich wieder bis mitten in die Nacht zypriotisches Fersehen gucken muesste. Davor graust mir ehrlich gesagt. Hab' da seit dem letzten Referendum 2004 weniger als 10mal geschafft.

  4. Nach oben    #37
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    ????
    bevor es n Referendum gibt, muss es doch erstmal ne Einigung der Verhandlungspartner geben. So weit sind wir doch noch lange nicht.
    oder was meinst Du mit Montag??

  5. Nach oben    #38
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Zitat Zitat von CY Beitrag anzeigen
    ????
    bevor es n Referendum gibt, muss es doch erstmal ne Einigung der Verhandlungspartner geben.
    Aber genau das is ist es doch was sie seit heute in Genf versuchen. Fuer Donnerstag ist noch die abschliessende Tagung zusammen mit den 3 Garantor Staaten vorgesehen die die endgueltige Loesung bringen soll. Das hatte ich mit crunch-time gemeint. Ob das allerdings klappt ??? Da bin ich der unglaeubige Thomas. Mit dem Thema beschaeftige ich mich seit 1979 und es ist noch immer schief gegangen.

  6. Nach oben    #39

  7. Nach oben    #40
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    (2 deiner links funzen leider nicht)

    Die Liste der noch immer ungeklärten Dinge ist noch sooo lang (siehe unten).
    Daher meine Verwunderung, dass es in den nächsten paar Tagen schon so weit sein sollte, dass eine Einigung erzielt werden kann.

    A lot of progress has been made already in talks that have been going on for 19 months. But the sticking points that remain are significant.

    How can the security of the Turkish Cypriots be guaranteed if Turkey's estimated 30,000 troops leave?
    Should some stay or should Turkey retain the right to intervene?
    If not, who or what could act as a guarantor - the UK? Or the EU, of which of course Cyprus is already a member?
    How much more territory should Greek Cypriots gain to reflect the fact that they make up the majority of the island's population?
    Where should the lines on the maps be drawn?
    What should happen to the properties that Greek Cypriots had to abandon in 1974?
    Should they get the right to take their old homes back or be compensated and if so by how much?
    How should the two sides share power?
    There is talk of a rotating presidency but how would that work and could a Turkish Cypriot president really represent the country from time to time at EU summits?

    And then there is the really hard question - what kind of a deal would be acceptable to the peoples of Cyprus?
    .....
    source: http://www.bbc.com/news/world-europe-38544859

  8. Nach oben    #41
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    CY, ich wollte mit meinem Post 36 gewiss keine Bewertung vornehmen sondern lediglich auf den 'Fahrplan' der beiden Seiten hinweisen. Wenn ich ich auf den Ausgang spekulieren sollte, dann bleibe ich bei meinem letzten Post. Ich glaube einfach nicht, dass Anastasiades springen wird (Hic Rhodus ...). Und das wird er muessen wenn was Positives dabei rauskommen soll.

  9. Nach oben    #42
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    CY, ich wollte mit meinem Post 36 gewiss keine Bewertung vornehmen sondern lediglich auf den 'Fahrplan' der beiden Seiten hinweisen. Wenn ich ich auf den Ausgang spekulieren sollte, dann bleibe ich bei meinem letzten Post. Ich glaube einfach nicht, dass Anastasiades springen wird (Hic Rhodus ...). Und das wird er muessen wenn was Positives dabei rauskommen soll.
    habe ich auch nicht so verstanden. Alles gut

  10. Nach oben    #43
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Es geht also in die Verlaengerung. Dann wollen wir mal hoffen, dass Stiefmutter Griechenland uns nicht wieder einmal einen 'Baerendienst' erweist. Die Aeusserungen von Kotsias sind nicht gerade ermutigent. Der hat sowieso seine eigene Agenda. Solange die sich nur auf dem Level treffen wollen (i.e. Aussenminister) sehe ich eh schwarz.

  11. Nach oben    #44
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Als wenn ich es nicht geahnt haette :
    http://cyprus-mail.com/2017/01/15/ta...ters-attitude/
    http://cyprus-mail.com/2017/01/15/pr...thens-nicosia/
    http://cyprus-mail.com/2017/01/15/vi...reckless-game/

    Ich weiss, dass das ist ein bischen viel ist. Aber wenn man verstehen will was hier ablaeuft muss man da durch.

    Es wird hier seit langem gemunkelt ( spekuliert), das Kotsias intensiv an einer 'Nichtloesung' arbeitet. Im Interesse von Russland ? Wer weiss, auf jeden Fall sind seine Verbindungen zu Putin und Lavrov legendaer. Es scheint, dass augenblicklich die Griechen die Rolle an einer Nichtloesung im Interesse Russlands uebernommen haben die 2004 unsere Kommunistische Partei AKEL innehatte. Die scheint sich jetzt um 180 Grad gedreht zu haben und legt sich sogar deswegen mit ihrer griechischen Schwesterpartei KKE an.

    In meinem Umfeld hier interessiert das eigentlich kaum jemanden. Das Thema wird kaum erwaehnt ausser natuerlich Erdogan laesst mal wieder einen Spruch los.

  12. Nach oben    #45
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    In meinem Umfeld hier interessiert das eigentlich kaum jemanden. Das Thema wird kaum erwaehnt .......
    genau das ist auch meine Erahrung. Wenn das Thema erwähnt wird, sind es üblicherweise die Expats

  13. Nach oben    #46
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Also ich glaub' einmal das war's jetzt :
    http://cyprus-mail.com/2017/02/26/wa...-cypriot-side/

    Da kommt nix mehr. Und nach April ist Anastasiades sowieso mehr an seiner Wiederwahl interessiert. In diesem Licht besehen macht die Stimmenthaltung von DISY bezueglich dieses 1950 Referendums wg Enosis auch wirklich Sinn. Das war Absicht !!! Ich hab' kuerzlich mal einen Abgeordneten von DISY gefragt, warum sie das gemacht haben. Die Antwort erspar hier mir jetzt lieber. Auch die wollen nicht.

  14. Nach oben    #47
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    Larnaca / Mazotos
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Sehr schade, zumal offensichtlich (entgegen meinen Erwartungen) die griech. Seite letztlich eine Einigung sabotiert hat.
    Ich bin mir sicher das Südzypern das mittelfristig bereuen wird, der Norden wird anerkannt werden oder (noch schlimmer) gar Teil der Türkei und es entsteht eine Situation auf der Insel welches viel Konfliktpotential beinhaltet.

  15. Nach oben    #48
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Ich glaube wirklich, das war's jetzt.
    http://www.tagesschau.de/ausland/zypern-173.html
    Was jetzt noch folgen koennte weiss ich nicht.

  16. Nach oben    #49
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    Ich hatte nicht mehr wirklich was erwartet.

  17. Nach oben    #50
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Du hast ja sooo recht, CY, aber da war immer noch ein kleines Fuenkchen von Hoffnung bei mir. Und dann koennte es sogar noch sein, das 'unsere' Seite diesmal nicht Schuld war. Ich weiss nicht was wir uns jetzt wuenschen sollten ..

  18. Nach oben    #51
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Was man jetzt so hoert da hab' ich dann wohl mit meinem letzten Post sowas von daneben gelegen. Wenn es zutrifft, das es mal wieder an den 650 tuerkischen Soldaten gelegen haben soll, dann weiss ich wirklich nicht, wie den griechischen Zyprioten noch zu helfen ist. Hatten wir doch alles schon vor 13 Jahren. Die werden wirklich nicht schlau, oder vielleicht besser : die wollen ganz einfach nicht. Die sind mit dem Status Quo sowas von zufrieden ... Eins haben sie aber wohl ueberhaupt nicht kapiert : das es diesen Status nicht unendlich lange geben wird. Es wird sich was aendern, warten wir mal ab was sich jetzt im Juli so alles ergibt ....

  19. Nach oben    #52
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    650? :-))))

    und was soll sich denn im Juli noch ergeben?

  20. Nach oben    #53
    Neu im Zypern-Forum Avatar von Zander
    Dabei seit
    06/2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Tja, was soll sich ändern.
    Meiner Meinung nach ist der Zug nun auf längere Zeit abgefahren. Gewiss hat auch das Verhältnis Türkei / EU eine Rolle gespielt. Die Chance auf eine Einigung hätte in letzten zwei Jahren ergriffen werden müssen. Aber dazu war man offensichtlich im Süden nicht bereit und hat zu hoch gepokert.
    Ich plädiere für eine Anerkennung des Nordteils, da der Süden schon bei den Aufnahmegesprächen in die EU die Voraussetzungen nicht erfüllte bzw. nur vorgegaukelt hat.

  21. Nach oben    #54
    Zypern-Insider Avatar von Doris D
    Dabei seit
    03/2013
    Alter
    60
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Die türkische Seite soll darauf bestanden haben, in ganz Zypern weiterhin militärisch einschreiten zu dürfen. Ich lebe nicht auf Zypern, aber das alleine reicht schon, um bei mir im vereinigten Zypern ein großes Unbehagen zu erzeugen.

    By the way: von den genannten 650 türkischen Soldaten habe ich nichts gelesen, meinetwegen muss kein ausländisches Militär auf der Insel sein. Kei türkisches, kein griechisches und kein britisches.

    Leider geht es auch um das große Erdgasvorkommen, das abgebaut werden wird. Und da werden die Türken nicht zulassen, dass sich Zypern friedvoll vereinigen wird.

  22. Nach oben    #55
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    CY, als ich das schrieb machten sich hier die ersten Geruechte breit ueber das Platzen der Gespraeche. BEIDE Seiten haetten zu hoch gepokert. Was unsere Seite anbelangt : Die Tuerkei haette Interventionsrechte ... aufgegeben aber auf der Stationierung von Soldaten bestanden. So kam die alte Annan Plan Formel wieder ins Spiel : 900 griechische und 650 tuerkische Soldaten. Darauf hin haette Anastasiades dann auf zero troops bestanden.
    Was nun weitere Ereignisse im Juli betrifft da habe ich aller erstens an die Verlaengerung des UN Mandats gedacht, da hatte die UN ja laut drueber nachgedacht ob das nach ueber 50 Jahren wirklich noch noetig waere. Das sollte sich aber zwischenzeitlich erledigt haben, zumindest fuer weitere 6 Monate. Na ja und der Probedrill, Manoever...

    Doris D, die Interventionsrechte hat die Tuerkei auch in geteilten Zypern plus 35000-40000 im Norden stationierte Soldaten. Da frage ich mich schon wovor wir jetzt mehr Angst haben sollen. Und von welchem grossen Erdgasvorkommen sprichst Du hier ? Von den vermuteten oder was gefunden wurde (und das lohnt sich wohl bei den augenblicklichen Preisen nicht abgebaut zu werden).

    Und Zander, was Anerkennung anbetrift als was ??? Tuerkische Provinz oder eigener Staat ? Das Erstere wollen selbst die tuerkischen Zyprioten nicht, mach doch mal ne Umfrage. Das ist so wie hier mit Enosis : glaubst Du wirklich das will jemand ? Und als eigener Staat ? Die haengen doch voll am Tropf von Ankara, die koennen m.E nicht eigenstaendig existieren.

    Tut mir leid, ist etwas lang geworden. Aber ab Samstag bin ich dann erstmal fuer einen Monat weg. Ob ihrs glaubt oder nicht : es gibt hier Hotels die nicht in der Lage sind, einen problemlosen Wifi Zugang zu garantieren. Warum ich dahin gehe : unser Neffe is der General Manager.

  23. Nach oben    #56
    Neu im Zypern-Forum Avatar von Zander
    Dabei seit
    06/2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Lykos, in Bezug auf eine eine Unabhängigkeit denke ich nicht an eine als "türkische Provinz". Ich weiß selbst, dass mittlerweile (seit etlichen Jahren) die türk. Zyprer nicht über die Anwesenheit der "Festlandstürken" begeistert sind. Sie sagen selbst, dass sie eine Minderheit im eignen Land sind.
    Warum sollte ein eigenständiges Nordzypern nicht existieren können. Faktisch gehört Nordzypern schon zur EU.
    Es gibt und gab andere europ. Länder, die sich sich selbstständig erklärten und auch existieren. Naturlich auch am Tropf der EU.
    Aber ich meine die türk. Zyprer sollten die Chance bekommen sich zu beweisen. Sie sind Willens und mit der Unter-stützung, der Touristen, des Wegfalls des Handelsembargos und der EU wäre eine Eigenständigkeit möglich.
    Die Gelder, die momentan in manch recht fragwürdige EU-Projekte im Norden fließen, könnten wirkungsvoller eingesetzt werden. Das dies nicht von heut auf Morgen durchführbar ist, ist auch mir und den Zyprer klar.
    Diese Denkansätze nur mal so aufgezählt.

  24. Nach oben    #57
    Zypern-Insider Avatar von Doris D
    Dabei seit
    03/2013
    Alter
    60
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Zitat Zitat von Lykos Beitrag anzeigen
    ... Und von welchem grossen Erdgasvorkommen sprichst Du hier ? Von den vermuteten oder was gefunden wurde (und das lohnt sich wohl bei den augenblicklichen Preisen nicht abgebaut zu werden).
    KRETIK-Chef Ellinas schätzt die Gasvorkommen in der zyprischen Wirtschaftszone auf „mindestens 60 Billionen Kubikfuß“ (1,8 Billionen Kubikmeter). Damit könnte Zypern neben der eigenen Nachfrage auch etwa zehn Prozent des Bedarfs Westeuropas decken, sagt Ellinas. Eine Studie der Royal Bank of Scotland (RBS) beziffert den Marktwert der zyprischen Gas- und Ölvorkommen auf „mehr als 600 Milliarden Euro“. Davon könnte, so eine Faustregel, der Staat etwa die Hälfte kassieren. Der Betrag entspräche fast dem Zwanzigfachen der Staatsschulden Zyperns. (Quelle Handelsblatt)

    Ich bin keine Expertin, was das Finden und Ausbeuten von Erdgasvorkommen betrifft, aber vielleicht bist Du besser informiert.

  25. Nach oben    #58
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Also faktisch gehoert Nordzypern nicht zur EU, Zander. Richtig ist, dass der Norden Zyperns als Teil der Republic of Cyprus zur EU gehoert. Und was Minderheiten anbelangt da haben die tuerkischen Zyprioten ja so ihre Erfahrungen. Glaubst Du denn wirklich die Mehrheit da laesst sich von der Minderheit was vorschreiben ? Von dem Pascha Herrn Erdogan will ich erst garnicht sprechen.

    Das ist wirklich ein Dilemma fuer die tuerkischen Zyprioten : mit den griechischen Zyprioten wollen sie nix zu tun haben (ausser wenn es darum geht, sich hier die doch so begehrten Personalausweise und/oder Paesse der RoC zu holen - damit laesst sich naemlich trefflich reisen - oder sich kostenfrei in unseren Krankenhaeusern behandeln zu lassen) und im 'eigenen' Land haben sie auch nichts zu sagen. Sorry, Kantara, das war jetzt wohl ein bischen sarkastisch, stimmt aber.

    Und nein, Doris D, ein Experte bin ich nicht, hab' ich auch nie behauptet. Du hast geschrieben das es hier um 'das grosse Erdgasvorkommen' geht das abgebaut werden wird. Dazu muss man es erst einmal finden. Diesen Hype mit dem Erdgas hoere ich jetzt schon seit zuuuu vielen Jahren, eigentlich sollte jetzt schon gefoerdert werden. Also fuer mich den Nichtexperten lautet die Reihenfolge immer noch : Finden, Profitabilitaet pruefen, wenn ja dann Infrastruktur aufbauen (wer soll das eigentlich bezahlen, wir sind immer noch pleite), Foerdern. Wie lange so etwas dauert ? Keine Ahnung, aber in Zypern mindestens dopp[elt so lange. Ach ja, ihr habt jetzt in Deutschland so einen kleinen Vorgeschmack bekommen wie das hier normalerweise so zugeht. Auf dem BER sollte ich eigenlich schon 2012 landen. War dann aber doch wieder Tegel. So wie ich das im Augenblick sehe, werde ich wohl nie in BER landen und auch keine Gasfoerderung hier erleben.

    Letztlich, CY, das hier hatte ich z.B. gemeint mit abwarten
    http://cyprus-mail.com/2017/07/13/tu...xploration-fm/

  26. Nach oben    #59
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.846
    Danke
    21
    Hallo Lykos, ja, da hast Du wohl auf der ganzen Linie Recht.

    und ja, wie immer, abwarten und Tee trinken und gucken was da so alles (nicht oder doch) passiert.....

    Wünsche erstmal viel Spass in dem WiFi freien Hotel . Etwas Zeit 'offline' muss man sich auch mal gönnen! ;o)

  27. Nach oben    #60
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Danke, CY. Wird aber verdammt hart werden, das zu ueberleben. Die jeweils 4 Tage Ostern und Pfingsten waren auf jeden die reine Tortur.

  28. Nach oben    #61
    Neu im Zypern-Forum Avatar von Zander
    Dabei seit
    06/2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Lykos, es ist wohl richtig, dass die türk. Zyprer zyprische Pässe in Nikosia in der zentralen Meldestelle oder zentralem Einwohnermeldeamt (wie es sich auch immer nennen mag) beantragen können. Erstens hängt dies mit der Tatsache zusammen, dass die Regierung der griechischen Zyprer sich als alleinige Vertreter aller Zyprer sieht und alle Daten sämtlicher Zyprer, also auch die der türk. Zyprer, dort zentral schon vor 1974 gesammelt wurden. Also nehmen die türk. Zyprer lediglich eines ihrer angestammten Rechte wahr. Wie es mit der kostenlosen ärztlichen Versorgung läuft ist mir nicht bekannt.
    Das die türk. Zyprer im "eigenen Land" nichts zu sagen haben, hat sich, und dass dürfte auch Dir nicht entgangen sein, mittlerweile einiges geändert.
    Außerdem hat die Türkei mit der Anerkennung der Republik Nordzypern völkerrechtlich sich ein "Eigentor" geschossen.
    Das Nordzypern am Tropf der Türkei hängt, hat letztendlich damit nichts zutun. Südzypern hängt ja auch am Tropf der EU.
    Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass in der letzten Zeit sehr viele griechische Zyprer in den Norden fahren, um dort auf den grenznahen Märkten Grundnahrungsmittel, Benzin / Diesel und Zigaretten einzukaufen. Warum wohl.
    Ich finde diesen kleinen Grenzverkehr sehr positiv und förderlich für beide Seiten. Er dient der Verständigung und Akzeptanz beider Volksgruppen untereinander.
    Das es unter den beiden Volksgruppen immer noch sogenannte "Dinosaurier" gibt, ist auch nichts Neues.
    Daher sollte man offen und positiv in die Zukunft schauen. Solche Änderungen bedürfen nach sovielen Jahren der Trennung eine lange Zeit (siehe auch in Deutschland). Auch in Zypern wird zusammenwachsen, was zusammengehört

  29. Nach oben    #62
    Zypern-Fan Avatar von sledge69
    Dabei seit
    01/2015
    Ort
    Coral Bay
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Zander Beitrag anzeigen
    Südzypern hängt ja auch am Tropf der EU.


    wie kommst du denn darauf ? welche gelder fliesen denn da ?

  30. Nach oben    #63
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    08/2013
    Beiträge
    337
    Danke
    12
    Also, Zander, ich weiss garnicht so recht wo ich anfangen soll. Vielleicht ist es am Besten der Reihe nach.
    Es gibt und gab in Zypern keine zentrale Meldestelle oder ein zentrales Einwohnermeldeamt. Es gibt auch keine Meldepflicht ala GER.Zumindest nicht fuer Zyprioten. Auslaender mussten frueher einmal Adressaenderungen melden. Keine Ahnung wie das heute aussieht. Und was die angestammten Rechte anbetrifft : als was denn nun, als Buerger der RoC oder Nordzyperns, da sollten sie sich schon entscheiden.
    Das jetzt die tuerkischen Zyprioten in ihrem eigenen Land mehr zu sagen haben als frueher ist mir neu. Warum eigentlich, weil sie jetzt in der Mindereheit sind ? Deine Logik begreife ich nicht.
    Und jetzt der Clou : Zypern am Tropf der EY ! Mensch, check doch wirklich mal Deine Fakten. Seit ihrem Beitritt 2004 ist die Republik Zypern einer der wenigen Nettozahler, und das sogar noch nach dem Desaster von 2013 bis heute. Mir reichts jetzt, ich habe fertig.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Der neue Sauftourismus
    Von WoCle im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 12:33
  2. Die Neue
    Von Helga im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf Zypern
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 22:10
  3. Ich bin der Neue
    Von Steffen im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 10:51
  4. Neue Übergänge
    Von im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf Zypern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 18:52

Lesezeichen für Neue Gespräche

Lesezeichen