+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Welcher Reiseführer?

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2014
    Beiträge
    2

    Welcher Reiseführer?

    Hallo @ alle

    ich bin neu in diesem Forum.
    Wir werden im November erstmalig eine Woche in Nordzypern sein, Hotel nahe Famagusta. Wir möchten von dort aus per Mietwagen Ausflüge machen. Um uns vorher zu informieren bräuchten wir einen guten Reiseführer.
    Was schlagen die Experten vor? Gibt es einen speziell für Nordzypern, oder ist ein Reiseführer für ganz Zypern ( der südliche Teil wird sicher später mal bereist werden) besser geeignet?

    Bin gespannt auf Eure Vorschläge.

    Gruß Doro

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider Avatar von Kate
    Dabei seit
    05/2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    381
    Danke
    20
    Hallo Doro,
    ich persönlich würde Dir den Reiseführer Zypern von Ralph Raymond Braun, Verlag: Michael Müller empfehlen. Hier ist Gesamt-Zypern beschrieben und es ist alles drin, was ein gutes Reisehandbuch ausmacht. Alles sehr ausführlich incl. eines kleinen griechischen und türkischen Sprachführers für den Alltag.

    Seid ihr etwa im Salamis Bay Hotel? Ich war dort im März zum Abendessen eingeladen und war angenehm überrascht.

  3. Nach oben    #3
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    04/2014
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Kate Beitrag anzeigen
    Hallo Doro,
    ich persönlich würde Dir den Reiseführer Zypern von Ralph Raymond Braun, Verlag: Michael Müller empfehlen. Hier ist Gesamt-Zypern beschrieben und es ist alles drin, was ein gutes Reisehandbuch ausmacht. Alles sehr ausführlich incl. eines kleinen griechischen und türkischen Sprachführers für den Alltag.

    Seid ihr etwa im Salamis Bay Hotel? Ich war dort im März zum Abendessen eingeladen und war angenehm überrascht.
    Genau in dem Hotel werden wir Unterkunft für eine Woche haben.

  4. Nach oben    #4
    Neu im Zypern-Forum Avatar von renelapin
    Dabei seit
    05/2008
    Alter
    58
    Beiträge
    16

    speziell für den Norden...

    ..gibt es " Werner Lips Norzypern" aus dem Reise-Know-How-Verlag Peter Rump, Bielefeld. ISBN 978-3-8317-1539-8.
    Ich habe hier die 1.Auflage 2007 auf dem Tisch, ist brauchbar aber aktualisierungsbedürftig. 384 Seiten, € 14,90.-
    22 Stadtpläne und Karten, über 90 Fotos. Vielleicht gibt es ja inzwischen eine neue Auflage....

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Naja, rene, sieben Jahre alt - das ist schon ein alter Schinken.

    Eiserne Regel für Reiseführer:

    Ein Reiseführer ist veraltet, sobald die Druckerschwärze getrocknet ist [nicht von mir, aber trotzdem "gut + wahr"] !

    Viel aktueller + vielleicht auch informeller der altbewährte vom www.michael-mueller-verlag.de
    Autor: Ralf - Raymond Braun, erschienen in der 4. komplett überarbeiteten Auflage im Jahre 1912, 432 Seiten, zum Preis von 19.90 € [DE]

    ACHTUNG: Keine Eigenwerbung, dafür Eigenlob für den lieben Tonicek: Wer den Führer aufmerksam liest, findet da auch meinen Namen . . . gut, gelle ???

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Zitat Zitat von Doro neu Beitrag anzeigen
    Genau in dem Hotel werden wir Unterkunft für eine Woche haben.
    Übrigens, in diesem 5***** - Hotel hab' ich als Einzelreisender [ohne Zimmer!] Weihnachten + Silvester 2011/12 verbracht:

    In der Halle abseits der Bar gesessen, Laptop auf dem Tisch, dazu heißer Pfefferminztee, im Internet gestöbert und danach zum nahe gelegenen Campingplatz gegangen.

    Titel der Veranstaltung: " Weihnacht + Jahreswechsel eines Eremiten " . . . Trotzdem hab' ich es genossen, so gut es ging.

    FOTOS: "General cleaning" auf dem Campingplatz nahe SALAMIS BAY HOTEL nahe Famagusta . . .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    11/2013
    Alter
    57
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Lag es am Vatertag ???

    Als Böhmen noch bei Österreich war...
    (Autor: Ralf - Raymond Braun, erschienen in der 4. komplett überarbeiteten Auflage im Jahre 1912, 432 S)

    Jaja so ist es wenn man alleine feiern muß.

    LG

    ich trink bald einen Brandy Sour auf Dein Wohl.

  8. Nach oben    #8
    Neu im Zypern-Forum Avatar von renelapin
    Dabei seit
    05/2008
    Alter
    58
    Beiträge
    16

    1912.....

    und Toni steht da schon drin ? Das ist natürlich jenseits von aktuell oder nicht - das ist visionär !

    Gruß, Rene

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Zitat Zitat von InselfreundNO Beitrag anzeigen
    Als Böhmen noch bei Österreich war...
    (Autor: Ralf - Raymond Braun, erschienen in der 4. komplett überarbeiteten Auflage im Jahre 1912, 432 S)
    Jaja so ist es wenn man alleine feiern muß. - ich trink bald einen Brandy Sour auf Dein Wohl.
    Ja, ein kleiner Tippfehler kann die Gemüter erheitern . . .
    Auf den BRANDY SOUR komme ich gerne zurück - würde aber einen Gin / Tonic bevorzugen - bei der Menge Engländern im Norden Zyperns muß der ja gut sein - natürlich nehme ich auch gerne einen Doppelten . . . !

    Und danach gehen wir hier hin - was hältst Du davon:

    Davon gibt's im Norden jede Menge - alles für die 50000 fest stationierten türkischen Festlandsoldaten!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    11/2013
    Alter
    57
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Festlandssoldaten

    Hi Tonk,
    mit den Soldaten ist es so eine Sachen,
    fahre nun schon seit 15 Jahren zum Aufwärmen nach dem kalten/nassen Norddeutschen Winterwetter in den Norden.
    Zum Anfang war ich überrascht von der Anzahl der tr. Soldaten.
    Aber als geborener ddr er war man den Anblick von Soldaten in Massen gewohnt.
    Die standen und fuhren in jeder Ecke im Norden.
    Da ich jedes Jahr auch ein gutes Fernglas mit auf Reisen nehme, lauf ich nicht nur mit zwei Augen durch die Gegend und beobachtet die Natur,dabei fand und findet der Mensch gut getarntes Getier
    Aber von Jahr zu Jahr Fallen die Jungs nicht mehr so zahlreich auf.(in Uniform)Artensterben???
    Viele ehemalige Objekte sind auch schon zugänglich geworden.
    So gebe ich Dir recht, am Wochenende da sin sie wieder zu finden, kommen mit Bussen gekarrt in die Städte.
    Leider kann und werde Deine Einladung nicht Folgen.
    Jedem das seine.
    Wenn es auch die SCHÖNSTE NEBENSACHE DER WELT sein soll
    wie ist es mit dem appetit holen und essen.da war doch was......

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Du hast völlig recht. Ich besuche prinzipiell auch nicht solche Etablissements, aber wer wochenlang mit offenen Augen über die Insel geht oder fährt, dem fällt das schon auf. - Ich war auch oft in diesen türk. Armisten-Shops einkaufen, eine willkommene Abwechslung. - Zum anderen muß ich aber auch sagen, daß ich desöfteren "angemacht" wurde von dienst- und streifehabenden Soldaten, für deren Begriffe ich wohl etwas zu interessiert und zu offensiv mir ihre militär. Objekte angesehen habe, wenn auch nur von außen. Diese Militärangehörige sind von einer panisch-penetranten Angst geprägt - auch dadurch, daß die gesamte Invasion von 1974 international geächtet und nicht anerkannt wird. Somit fühlen sie sich beobachtet und sehen in jedem nicht türkisch aussehenden Menschen eine äußerliche Bedrohung. Spätestens dann, als sie in einer Unterhaltung mit mir aufgrund mangelnder oder besser gesagt, gar keiner englischen Sprachkenntnisse kapitulieren mußten, endete die verbale "Konfrontation". Ich versuchte ihnen klar zu mchen, daß sie auf dieser Insel genau so Ausländer seien wie ich.

    Hier ein Foto von der Stelle, an der die ersten türk. Truppen im Juli 1974 landeten.
    Daneben das für mich schönste Atatürk, der "Vater aller Türken" - Denkmal, mitten in Famagusta [Gazimagouscha auf türk.]
    Daneben ein "Freiheitsdenkmal", errichtet in Girne [Kyrenia]

    P.S.: Atatürk gehört zu den wenigen Männern dieser Welt, die ich ganz tief in mein Herz eingeschlossen habe und hochgradig verehre . . .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. Nach oben    #12
    Zypern-Insider Avatar von grimmel14
    Dabei seit
    08/2008
    Ort
    Dortmund
    Alter
    53
    Beiträge
    490
    Wir reisen nur mit den Büchern vom Michael Müller Verlag. Kann ich nur wärmsten empfehlen.

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    11/2013
    Alter
    57
    Beiträge
    26
    Danke
    1

    Leider habe ich zZ keine Zeit.

    Stimme vieles überein, habe aber auch andere Erfahrungen gemacht(+)melde mich vom Norden....

    Reiseführer sind ok habe in den Jahren auch einige gekauft. .... wenn man auf die menschen zu geht und offen ist ein waches auge hat, kann man viel mehr erfahren+und erleben.
    Leider ist der mensch von heute zu gut organisiert-abhänig.
    Einfach Mensch sein und das leben auf ein zukommen lassen - bringt auch punkte.

  14. Nach oben    #14
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Richtig !!! Deswegen reise ich auch nie pauschal und mit AI in riesigen Beton-Massen-Quartieren!
    Deswegen stelle ich mich auch kaum außerhalb der Ortschaften + außerhalb jeglicher Zivilisation mit dem Wohnmobil hin - ich will ja Menschen und ihre Gewohnheiten kennenlernen und möglichst keine Touristen: Neckermänner nennen wir Meckermänner - die habe ich zu Hause genug . . .

    Für Alleinreisende ist das um so wichtiger - sonst nahen Depressionen in Windeseile auf einen drauf zu . . .

    Mein Aufenthalt eine Woche vor dem Hotel Güzelyurt war fantastisch, war auf dem Parkplatz - und trotzdem kamen viele Einheimische und
    sprachen mich an.

    FOTOS: Das Hotel "Güzelyurt" - einfach, aber super !!!
    Daneben der Parkplatz, auf dem ich schlief wie ein kleiner Gott!
    Dann ein "Geflügel-Feinkost- Geschäft im Zentrum der Stadt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Welcher Mietwagen-Anbieter
    Von isdochegal im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 22:15
  2. Welcher Ort in Zypern (mit Rolli)?
    Von sonic_ im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 15:53
  3. Reiseführer Zypern
    Von monique im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 15:51

Lesezeichen für Welcher Reiseführer?

Lesezeichen