+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lost Places

  1. #1
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2012
    Alter
    46
    Beiträge
    1

    Lost Places

    Hi,

    ich bin Mainzer und mache zur Zeit hier in Polis im Bay View Urlaub. Habe mit meiner Familie schon ein paar gute Tipps hier aus dem Forum "abgearbeitet", war schon in "Costas Corner" und habe dort das Eulen Baby gesehen, im "Sol Aepia" mein erstes Stifado gegessen und die blaue Lagune war auch wunderschön.

    Ich fotografiere sehr gern. Was ich noch suche sind die "Lost Places" auf Zypern. Also (industrielle) Bauwerke oder Gegenstände, Wracks jeglicher Art, die dem Zerfall ausgesetzt sind. Gute Beispiele wären Varosha oder der verlassene Flughafen von Lefkosia. Die Dimitros II und Edro III habe ich schon abgelichtet, auch einen alten Trekker im Bananenfeld
    Es sollte halt nur irgendwie zugänglich sein. Unser Mietwagen ist in Nordzypern leider nicht versichert, dort gäbe es wohl viele Motive.
    Wer kennt schöne, spannende und natürlich zugängliche Ruinen am besten im Westen der Insel?

    sonnige Grüße aus Polis
    Gabriel

  2. Nach oben    #2
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    05/2012
    Alter
    51
    Beiträge
    4
    Hallo Gabriel,
    Lost Places bieten wahrlich tolle Fotomotive und du hast recht, im Norden gibt es einiges. Mir hat es ein Schiffswrack samt Förderanlage in der Nähe von Lefke angetan, direkt am Meer. Im Rahmen unserer Dreharbeiten für den Film "Looking for the Carob Tree" haben wir die Geschichte des Schiffswrack ergründet. Das Schiff stammt von CMC, der Cyprus Mines Cooperation und wurde als Schlepper beim Kupferabbau genutzt. Ein wahrer Lost place. Ein Foto haben wir in unserer Galerie, Bild 170: http://trademarker.tv/gallery/northc...011/index.html.
    Viel Spaß beim Fotografieren!
    Regnerische neidische Grüße aus Köln
    Siggi

  3. Nach oben    #3
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792
    Schade, dass ihr nicht in den Norden fahrt. Erkundige dich doch mal bei deiner Mietwagenfirma, ob sie es erlaubt. Die Versicherung für den Norden musst du sowieso obligatorisch an der Grenze abschließen. Eine Top-Einnahmequelle für die türkischen Versicherer. Neben der alten Förderanlage, den Quais und dem Frachtschiff (übrigens wurde dort Pyrit gefördert, transportiert und verschifft) sind auch die Reste der einzigen Eisenbahn Zyperns in Güzelyurt/Morphou noch vorhanden. Aber auch das alte Bewässerungssystem Lefkes, welches frisches Wasser aus dem Troodos in die Gärten Lefkes transportiert und so immer für eine frische Brise sorgt, ist sehenswert. Wirklich interessant ist folgender Blog:http://www.zypern1000.blogspot.de/?view=sidebar oder auch http://www.zypernmitaphroditeaufduundudu.blogspot.de/ . Dort findest du vieles von hüben und drüben. Viel Spaß beim Entdecken!

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Lost Places

Lesezeichen