+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 34 bis 49 von 49

Thema: tavernen in und um paphos

  1. #34
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2012
    Alter
    37
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von grimmel14 Beitrag anzeigen
    Mietautos haben eine andere Frabe, zumindestens bis zum letzten Jahr.
    War die Frage nicht über die Nummerschilder der Autos???
    Also ich meinte die Nummerschilder, dass die Mietautos alle rot sind ist mir garnicht aufgefallen.........

  2. Nach oben    #35
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477
    Die Nummernschilder der Mietautos sind rot. Und alle beginnen mit ZK, drum werden sie ZKs oder Z-cars genannt. Ich hab neuerdings auch schon ZH gesehen.

  3. Nach oben    #36
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    Karin, alle beginnen mit Z (daher Z-cars). Der naechste Buchstabe ist die laufende Registrierung wie bei allen anderen Autos auch. Die neuesten jeztt sind schon L, die K-Kombinationen mit max. 3 Buchstaben und max. 3 Ziffern sind durch, jetzt ist L dran. Ich kann mich noch erinnern, als sie vor vielen Jahren mit den drei Buchstaben angefangen haben AAA 1 war der erste.... hihi
    Und nebenbei, alle Busse und Taxen beginnen mit T und dann kommt die "normale" Registrierung.
    Das ist ein zusaetzlicher Buchstabe, deshalb haben sowohl Z- als auch T-Autos vier Buchstaben auf dem Nummernschild.

  4. Nach oben    #37
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477
    Ah ja, dann war das Zufall, dass ich so viele Ks hinterm Z gesehen habe, bin wohl dann "Generatin-K"

  5. Nach oben    #38
    Zypern-Insider Avatar von grimmel14
    Dabei seit
    08/2008
    Ort
    Dortmund
    Alter
    53
    Beiträge
    490
    Die Farbe der Nummernschilder der Mietautos meinte ich. Habe mich vielleicht ein wenig missverständlich ausgedrückt.

  6. Nach oben    #39
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477
    Generation-K meinte ich, hab die falsche Brille auf...

  7. Nach oben    #40
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2012
    Alter
    37
    Beiträge
    12
    Das positive ist doch, dass wir jetzt alle alles über die Mietautos und deren Nummerschlieder von Zypern wissen........
    Schön wie sich eine Diskussion so entwickel kann.........

  8. Nach oben    #41
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Ja, aber hier auch etwas Negatives: In den USA schaffte man die andere Farbe der Leihwagen-Nummernschilder ab, da die Banditen an diesen Nummern die Touristen erkannten, hier prallgefüllte Urlaubsgeldtaschen vermuteten, diese Auto's auf den Highways überfielen + ausraubten. Aus diesem Grunde haben jetzt ausnahmslos A L L E KFZ die gleiche Kennzeichenfarbe + kein Bandit kann mehr die Touristen mit den angeblich so dicken Urlaubs-Geldbörsen erkennen . . .
    Wundert mich doch etwas, daß ein so HOCHMODERNES Land wie die R.O.C. das immer noch nicht geändert hat??? Aber vielleicht gibt es hier gar keine Banditen . . .

  9. Nach oben    #42
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.851
    Danke
    21
    Das mit den Amis stimmt. Zum Glueck ist es hier im vergleich zu US seeehhhrr sicher! Ausserdem ist es eine Insel, da ist es nicht immer so einfach abzuhauen, so als Verbrecher.

  10. Nach oben    #43
    Zypern-Insider Avatar von grimmel14
    Dabei seit
    08/2008
    Ort
    Dortmund
    Alter
    53
    Beiträge
    490
    Da hast du recht CY, in Amerika fand ich es auch befremdent das jeder sofort wusst Touris an Bord, auf Zypern empfinde ich es nicht so.

  11. Nach oben    #44
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    01/2012
    Alter
    37
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Ja, aber hier auch etwas Negatives: In den USA schaffte man die andere Farbe der Leihwagen-Nummernschilder ab, da die Banditen an diesen Nummern die Touristen erkannten, hier prallgefüllte Urlaubsgeldtaschen vermuteten, diese Auto's auf den Highways überfielen + ausraubten. Aus diesem Grunde haben jetzt ausnahmslos A L L E KFZ die gleiche Kennzeichenfarbe + kein Bandit kann mehr die Touristen mit den angeblich so dicken Urlaubs-Geldbörsen erkennen . . .
    Wundert mich doch etwas, daß ein so HOCHMODERNES Land wie die R.O.C. das immer noch nicht geändert hat??? Aber vielleicht gibt es hier gar keine Banditen . . .
    Hey.....!
    Das ist eine Coole Geschichte..... wusste garnicht das sowas passiert...!!
    Aber Banditen auf Zypern die die Touristen überfallen.......??? Naja, manche Sachen passieren echt nur in den Staaten... und das ist auch gut so....!!!
    Wie auch CY sagt Zypern ist ja auch eine Insel da kommt man als Bandit nicht weit...... Ausser man lebt auf der türkischen Seite und raubtauf der anderen und andersrum...

  12. Nach oben    #45
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792
    Naja, Aphrodite, das ist eine sehr romantisierende Vorstellung von Zypern. So war's einmal. Vor 15 bis 20 Jahren. Auch Zypern ist in der Wirklichkeit angekommen.

  13. Nach oben    #46
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Dazu von meiner Seite Folgendes: Als ich in RO + BG jetzt mit dem WoMo im Transit Richtung TR war, hörte ich in verschiedenen Gesprächendieser Thematik die Sätze:

    Hier bei uns brauchst Du keine Angst mehr zu haben - die Banditen + Verbrecher sind alle weg! Die sind jetzt dahin gegangen, wo das Geld ist, sie wollen nicht mehr hier zu Hause warten, bis das Geld herkommt, z.B. mit den Touristen, sie gehen jetzt selbst da hin, wo das Geld ist, z.B. nach Westeuropa - kann aber auch Zypern sein . . .
    Selbst die Damen der Touristen-Info in Nicosia, in der LAIKI YITONIA, sagten zu mir: Passen Sie bloß gut auf - wir haben jetzt hier jede Menge Leute aus Osteuropa . . . die klauen wie die Raben - und brechen in die Häuser ein . . .

    Das waren für mich natürlich schöne Worte zur Begrüßung . . .

  14. Nach oben    #47
    Zypern-Insider Avatar von grimmel14
    Dabei seit
    08/2008
    Ort
    Dortmund
    Alter
    53
    Beiträge
    490
    Ich sehe das ähnlich, auch Zypern ist nicht mehr ohne Kriminalität. Vielleicht ist in den kleinen Dörfchen noch "heile Welt", aber in den Touristischen Zentren ist die Kriminalität schon angekommen. Schade, aber so ist der Lauf der Dinge.

    Allerdings und das ist auch gut so, habe ich das befrendliche Befinden in einem Auto sofort als "Touri" erkannt zuwerden auf Zypern noch nie gehabt; mag vielleicht aber auch daran liegen das wir selten touristische Hochburgen aufsuchen; wer weiss wie ich es dort empfinden würde.

  15. Nach oben    #48
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792
    @grimmel
    Leider, leider...
    Sogar in dem kleinen Dörfchen,wo wir wohnen, wurde schon zweimal in unser Auto eingebrochen und 1 Einbruchsversuch ins Haus. Wir wohnen weder außerhalb, haben kein auffälliges Haus und ein 12 Jahre altes Auto.
    @tonicek
    Viele "Einbruchsserien" z.B. in Peyia werden von Engländern, denen es jetzt in der Wirtschaftskrise auch nicht gut geht, gemacht. Hier in der Gegend war vor 2 Jahren eine Einbruchsserie für die Zyprioten, die sich Geld für Drogen beschaffen wollten, verantwortlich waren.
    Also, es sind nicht immer die Bulgaren oder Rumänen, sondern seit der Öffnung zu Europa sind es a u c h Bulgaren und Rumänen.

  16. Nach oben    #49
    Zypern-Insider Avatar von tonicek
    Dabei seit
    03/2011
    Ort
    Irgendwo zwischen Mélnik + Prag - CZ
    Alter
    65
    Beiträge
    621
    Danke
    9
    Da gebe ich Dir vollkommen + unumwunden + ohne jegliche Abschweife recht + eigentlich wollte ich auch so verstanden werden . . . Wenn es IMMER Rumänen + Bulgaren wären - dann würde ich da gar nicht mehr hinfahren ! - Auch in Rußland bin ich reletiv viel + ich muß sagen, mir ist eigentlich noch nie etwas passiert - wichtig ist natürlich auch,die Regeln einzuhalten, und die sind im Wohnmobil bißchen anders + bißchen komplizierter als im Hotel mit einer vernünftigen Reception . . .
    Grüße aus PERISTERÓNA - dem 3000-Seelen-Dord mit den zwei wunderschönen fotogenen Kirchen, wovon die eine eine Moschee ist und seit der Türkenvertreibung durch die Griechen im Jahre 1964 zugesperrt ist und ganz langsam aber sicher vor sich her verrottet. - Trotzdem ein sehr schönes Bild, wenn man auf der B 9 angefahren kommt + zwei wunderschöne Kirchtürme nebeneinander sieht - in Frieden + Harmonie, könnte man meinen . . . aber eben nur meinen . . .

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fisch / Tavernen in Protaras oder Umgebung
    Von kamila08 im Forum Essen, Trinken & Ausgehen auf Zypern
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 13:04
  2. Bastmatten? in Tavernen
    Von Marion im Forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 16:33

Lesezeichen für tavernen in und um paphos

Lesezeichen