+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Halloumi selbst gemacht

  1. #1
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792

    Halloumi selbst gemacht

    Halloumi

    5 -6 l Vollmilch (keine H-Milch) auf 35-37°C erwärmen. ½-1 Verschlusskappe Lab und 2 TL Salz in etwas Wasser auflösen und hinzugeben und ca. 1 – 1 ½ Stunden stehen lassen. Mit einem Schneebesen behutsam zerteilen. Den Topfinhalt auf 38°C bis 40°C unter Rühren erwärmen und diese Temperatur ca. 10-15 Minuten halten (mit Einkochthermometer geht’s ganz gut) .Dann vom Herd nehmen. Masse durch ein feines Haarsieb oder eine Mullwindel filtrieren. Die abgetropfte Käsemasse auf ein Brett legen und kräftig aber trotzdem gefühlvoll ausdrücken. Dabei eine ca. 2 cm dicke, quadratische Platte formen. Stücke von 7x13 cm (aber haargenau abmessen! ) schneiden und 1 Stunde ruhen lassen.
    Dann die Molke zum Sieden bringen, die Käsestücke hineinlegen und 10-15 Minuten simmern lassen. Zwischendurch den Schaum abschöpfen. Käsestücke herausnehmen, etwas erkalten lassen , mit ein wenig Meersalz und Kräutern bestreuen (Minze, Basilikum oder Melisse), einmal falten und flachdrücken. Auch außen etwas salzen. Kann sofort nach dem Erkalten gegessen werden. In Molke aufbewahrt oder eingefroren hält er sich einige Wochen.

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Hey, das ist ja Klasse
    Ich hab Lab im Haus, aber wieviel ist eine Verschlusskappe? In Gramm oder Teelöffel oder so? Sind keine Tabletten.
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Karin.

  3. Nach oben    #3
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Hallo Karin,
    das ist eine Verschlusskappe von dem Lab, was du hier auch im Supermarkt kaufen kannst. Ich schätze mal, das ist 1/2 Teelöffel.
    Viel Glück beim Ausprobieren.
    Habe auch noch ein Selbermach-Rezept für Anari. Auch sehr gut!

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    Dabei seit
    04/2005
    Beiträge
    1.097

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Hallo Angelika,
    das Rezept für den Anari (den mag ich so gerne wie den Halloumi ) würde mich interessieren.
    Gruß Marion

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2009
    Ort
    Baden-Württemberg / Pomos
    Beiträge
    119

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Danke für das Rezept! Welche Milch verwendest du? Nimmst du Ziegen- bzw. Schafsmilch oder eine Mischung mit Kuhmilch?
    Und Anari lässt sich doch gleichzeitig herstellen, oder nicht? Der wird doch - soweit ich weiß - aus der schaumigen Substanz, die bei der Halloumiproduktion anfällt, hergestellt????????????
    Grüße von Uschi

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Du hast natürlich recht, Uschi, der Anari wird zusammen mit dem Halloumi hergestellt! ops: . Ich verwende im Frühjahr Ziegenmilch, ansonsten Kuhmilch
    Hier das Rezept:
    Anari
    Bevor die Halloumistücke in der Molke geköchelt werden, kann man Frischkäse herstellen.
    Dazu die Molke auf 65 bis 70°C erhitzen. 2 l Vollmilch und ½ Tasse Zitronensaft (natürlich nur von zyprischen Zitronen!) in die Molke gießen und unter ständigem Rühren weiter erhitzen bis die Milch bei etwa 80°C gerinnt. Nicht mehr rühren. Wenn die Molke zu sieden beginnt, reißt die Käseschicht. Vom Herd nehmen und etwa ¼ Stunde stehenlassen. Dann die Molke durch ein Tuch filtrieren und den Käse ca. 2 Stunden abtropfen lassen. Der ungesalzene Anari hält sich im Kühlschrank 2-3 Tage. Für längere Haltbarkeit mit Salz vermischen, auf ein Geschirrhandtuch in ein Sieb legen und über Nacht abtropfen lassen. Der ungesalzene ANari schmeckt gut zu Feigen, Mandarinen, Orangen, Guaven, Mangos usw., da ich den gesalzenen nicht mag, müsst ihr ausprobieren, zu was er passt!

    Guten Appetit!

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2009
    Ort
    Baden-Württemberg / Pomos
    Beiträge
    119

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Super Angelika, nächstes Jahr auf Zypern werde ich das mal probieren
    Anari verwende ich auf Zypern statt Mozzarella, z.B. zu "Caprese" mit Tomaten, frischem Basilikum und etwas Olivenöl und Balsamico. Da er so geschmacksneutral ist, passt er immer!

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Was machst Du mit der Molke? Kann man da diese ach so modernen und gesunden "Molkedrinks" herstellen? Hast Du mal sowas probiert?

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Tut mir leid, Karin, hab' ich noch nicht probiert. Könnte mir aber vorstellen, dass sie mit frischem Fruchtsaft gemischt gut schmeckt. Ich hab' sie bisher weggeschüttet. ops:

  10. Nach oben    #10
    Zypern-Fan
    Dabei seit
    01/2009
    Ort
    Baden-Württemberg / Pomos
    Beiträge
    119

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Zitat Zitat von Karin
    Was machst Du mit der Molke? Kann man da diese ach so modernen und gesunden "Molkedrinks" herstellen? Hast Du mal sowas probiert?
    Also Karin, solange du die Molkedrinks nicht deinen Gästen servierst, ist ja alles o.k. ops:
    Und dann stell ich mir gerade Thomas (deinen oder auch meinen) mit nem Molkedrink in der Hand vor....
    Ja ........und Susi, die dann statt Weißwein immer automatisch Ihren Molkedrink serviert bekommt.....
    Ganz liebe Grüße nach Zypern
    Uschi

  11. Nach oben    #11
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Molke statt Weißwein...hihi, ich kann's ja mal versuchen Du bekommst dann den trockenen Molkedrink
    Ich hab übrigens einen Einkochautomaten, da lässt sich die Temperatur ganz einfach regeln, wenn Du Lust hast, oder Du, Angelika, wir können das hier auch gerne mal zusammen machen

    Jedenfalls @Angelika, vielen Dank für diese super Idee!

    Liebe Grüße,
    Karin.

  12. Nach oben    #12
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    02/2006
    Beiträge
    792

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Vielen Dank Karin. Ist ne gute Idee. Zusammen macht's mehr Spaß. Wir fliegen über den Advent und die Feiertage nach Deutschland zurück und sind aber ab dem 12. Januar wieder da.

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2005
    Ort
    Paphos
    Alter
    54
    Beiträge
    1.477

    Re: Halloumi selbst gemacht

    Alles klar, dann im Januar ich freu mich.
    Liebe Grüße,
    Karin.

  14. Nach oben    #14
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2014
    Beiträge
    1

    danke für das rezept , angelika danke

    als libanese , so zusagen nachbar von zypern , liebe ich den zyprischen käse in all seiner art , der hallomi ist einer der meist verzehrten käse sorten in meinem land , ich bin auch froh dass es ab und an mal hier in deutschland halloumi zu kaufen gibt , und jetzt wo ich das rezept habe danke angelika wird halloumi seinen festen platz im hause haben ,für gute rezepte bin ich dankbar auch direkt an meine mai senden bitte sifu_thai@hotmail.com

    oder bani_-adam@hotmail.com

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrungen mit Prime Tel gemacht?
    Von Walther im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 14:52
  2. Halloumi
    Von Sabine im Forum Sonstiges & Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 00:40
  3. Selbst organsierte Zypern-Rundreise (26.5. – 14.6.2009)
    Von Senior-Crack im Forum Eindrücke, Fotos & Reiseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 16:53
  4. Halloumi Pie
    Von monique im Forum Zyprische Küche / Rezepte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2006, 23:41

Lesezeichen für Halloumi selbst gemacht

Lesezeichen