+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Selbst organsierte Zypern-Rundreise (26.5. – 14.6.2009)

  1. #1
    Senior-Crack
    unregistrierter Gast

    Selbst organsierte Zypern-Rundreise (26.5. – 14.6.2009)

    Vor einem Monat habe ich im Vorstellungs-Thread (Hallo_im_Zypern_Forum_in_Ich_stelle_mich_vor_bf44_ t2476.html) meinen Bericht versprochen.

    Hier die Eindrücke unserer vierköpfigen Reisegruppe:
    • Nachtflug mit SkyEurope von Wien nach Larnaca und retour um sagenhafte 48 €! Es wundert mich also nicht, dass SkyEurope 2 Tage nach unserer Rückkehr insolvent wurde. Aber, man wäre doch dumm, wenn man so ein Schnäppchen nicht nützen würde…
    • Mietauto: Die Anmietung (ohne Reservierung!) war auch um 4 Uhr morgens kein Problem, denn es waren sämtliche Schalter besetzt. Wir entschieden uns bei ‚Thames’ für einen Chevrolet Lacetti Saloon mit Automatik zum Preis von 540 € incl. Kaskoversicherung. Das Fahrzeug und der Preis für 19 Miettage waren o.k.
    • Die Rundreise erfolgte in 3 Etappen: Zuerst 6 Tage im Westen von Larnaca über Limassol und Paphos nach Ágios Geórgios (Quartier: Hotel ‚West End’: aus dem ‚Müller’-Reiseführer und sehr zu empfehlen!), von dort Tagestrips ins Tróodos-Gebirge, nach Polis und Latchi, sowie nach Pissouri.
    • Besichtigte Sehenswürdigkeiten: Pétra tou Romioú, Johanniterburg Kolossi, Ausgrabungen von Kourion, Hafen von Páfos mit Kastell, Kloster Kýkko und Bergdorf Ómodos im Tróodos-Gebirge, Königsgräber bei Páfos, Archäologischer Park und Odeon in Páfos, sowie in der Nähe das Agios Neophytos-Kloster
    • Die 2. Etappe verbrachten wir vom 2.-5.6.2009 in Nord-Zypern. In Nikosia störte uns die Teilung der Stadt und daher wollten wir dort auch keine Sehenswürdigkeiten aufsuchen. Als Quartier in Nord-Zypern diente uns das Hotel ‚Sempati’ (15 km westlich von Girne, 3 Sterne, sehr sauber, schön und ruhig, Zimmerpreis: 35 € incl. reichhaltigem Frühstücksbuffet – der Preis reduzierte sich durch den Wechselkurs bei der Zahlung mit Kreditkarte auf sagenhafte 27,50 € für 2 Personen pro Tag!). Die Empfehlung aus dem ‚Müller’-Reiseführer war ein absoluter Volltreffer.
    • Besichtigte Sehenswürdigkeiten: Burg St. Hilarion, Klosterruine Bellapais, Hafenstadt Girne mit Burg und Festung (incl. Schiffswrack-Museum), Halbinsel Karpaz mit Kloster Agios Andreas und Golden Sands Beach.
    • Die 3. Etappe verbrachten wir im Süden (Raum Agia Nappa – Larnaca) mit einem Quartier 10 km östlich von Larnaca an der Dekelaia-Road. Wir mussten mit diesem eher nicht empfehlenswerten Hotel (Zimmer wurden nicht aufgeräumt und geputzt – Hotelleitung in russischer Hand!) vorlieb nehmen, da wir nichtsahnend am Samstag vor dem orthodoxen Pfingstfest eintrafen, zu dem viele Zyprioten aus den Städten Kurzferien machen. Die meisten Hotels waren deshalb total ausgebucht.
    • Besichtigte Sehenswürdigkeiten: Famagusta mit seinen Kirchenruinen bzw. der „gotischen“ Lala-Mustafa-Pasa-Moschee, sowie seiner monumentalen Stadtmauer, Larnaca (Yachthafen, Uferpromenade, Ágios Lázaros-Kirche), Dorf Léfkara, Hala Sultan Tekke Moschee, Kap Gkreko, Agía Napa (unsere Kategorie: Bloß nicht!), Fischerhafen von Potamós Liopetríou.
    • Negativ fanden wir u.a. im Norden: Ständige Hinweise auf die Besetzung des Nordens durch hohe Militärpräsenz, unzählige Kasernen und Sperrgebiete, monumentale Denkmäler, riesige Fahnenmasten, riesige Flagge von Nord-Zypern und Türkei aus Stein auf einem Berghang (bis weit nach Süd-Zypern zu sehen!), Visumpflicht ohne Vermerk im Reisepass, Extra-Versicherung für das Mietauto (für 5 Tage mussten wir die Monatspolizze um 30 € kaufen), Pufferzone mit verfallenen Häusern, Karpaz-Dörfer: sehr rückständiger Lebensstandard, keine Hinweisschilder zu den Grenzübergängen, völlig unzureichende Straßenkarten – viele Irrfahrten! Die Beschilderung und das Problem mit den Straßenkarten gilt aber genau so für Süd-Zypern.
    • Wenig Negatives entdeckten wir im Süden: Die Militärpräsenz ist – abgesehen von den beiden großen britischen Militärbasen – eher zurückhaltend. Den Süd-Zyprioten geht es offensichtlich ganz gut, wenn die Häufung von groß dimensionierten und protzigen Fahrzeugen dafür ein Indikator ist. Für beide Teile negativ empfanden wir das absolute FKK-Verbot, aber wir respektierten es.
    • Absolut positiv war in allen Teilen der Insel die gute und preiswerte Qualität in den Tavernen und Restaurants, die für den Mittelmeerraum eher nicht teuren Fisch-Speisen, sowie als Neuigkeit für uns: Fisch- oder Fleisch-Meze! Außerdem fanden wir immer wieder schöne, einsame Strände und Buchten.
    • Zypern war absolut sehenswert, trotzdem wird es für uns wahrscheinlich keine Wiederholung geben, obwohl es noch jede Menge Sehenswürdigkeiten gäbe.
    • Zypern hat nicht viel Ähnlichkeit mit Griechenland – Zypern ist eben Zypern. Wir werden uns daher nun wieder weiteren Zielen unseres Lieblings-Urlaubslandes Griechenland zuwenden…

    Das sind halt meine subjektiven Eindrücke von Zypern. Es gäbe noch viel mehr zu berichten, aber ich will den Rahmen dieses Forums nicht sprengen. Meine Ausführungen sind für ein Forum eh schon mehr als reichlich...

  2. Nach oben    #2
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173

    Re: Selbst organsierte Zypern-Rundreise (26.5. – 14.6.2009)

    Deine Ausführungen sind sehr interessant und gut zu lesen... Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüsse
    Susi

  3. Nach oben    #3
    luka
    unregistrierter Gast

    Re: Selbst organsierte Zypern-Rundreise (26.5. – 14.6.2009)

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht!
    Da bekommt man gleich wieder Lust auf Zypern, will endlich wieder fliegen!

    Liebe Grüße
    Luka

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Halloumi selbst gemacht
    Von Angelika im Forum Zyprische Küche / Rezepte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 15:52
  2. Zypern im TV am 13.02.2009
    Von Marion im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 21:04
  3. Zypern Feiertage 2008/2009
    Von ZypernKai im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 09:52
  4. rundreise geplant
    Von had im Forum News & Allgemeines zu Zypern
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 16:07

Lesezeichen für Selbst organsierte Zypern-Rundreise (26.5. – 14.6.2009)

Lesezeichen