+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 33 von 307

Thema: Flugpaten Zypern

  1. #1
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173

    Flugpaten Zypern

    Wenn jemand Flugpaten sucht oder selbst die Möglichkeit sieht, eine Patenschaft anzubieten, bitte künftig hier rein damit...

    Liebe Grüsse
    Susi

  2. Nach oben    #2
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2008
    Alter
    36
    Beiträge
    13

    Suche Flugpaten für meinen Hund! Zypern-Hamburg ! DRINGEND!!

    hallo ,

    ich möchte (m)einen kleinen hund "Homer" aus einem Tierheim aus Zypern zu mri nach hause holen ...leider ist "sein" flug ausgefallen und sein nächster wäre erst im oktober
    Bitte bitte ,wenn jemand von euch mit der Fluggesellschaft "Hamburg international" von Zypern zurück fliegt ,lest euch bitte mal folgenden link durch http://www.zypernhunde.de/html/flugpaten.html ... und ich wäre sooooooooooooo dankbar wenn ihr meinen kleinen "nach Hause" bringen könntet !!!
    Der Hund wird Ihnen bei Abflug direkt zum Flughafen gebracht und bei Ankunft in Hamburg auch sofort in Empfang genommen!
    Bitte bei interesse melden !!!

    liebe verzweifelte grüsse sandra

  3. Nach oben    #3
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Liebe Sandra...
    Ich hab doch auch schon versucht hier Flugpaten zu finden.. *seufz*... ich würde wirklich einiges drum geben wenn ich nur wüsste wie... bzw. Leute finden würde nach Hamburg fliegen.
    Homer kenne ich übrigens... *smile*... ist ein ganz, ganz Süsser und schlauer kleiner Kerl. Er ist an einem sehr guten Ort und von daher kannst du erstmal etwas beruhigt sein, aber ich verstehe natürlich, dass du den Kleinen so schnell wie möglich haben möchtest.
    Wenn es meine Zeit irgendwie zulässt, fahre ich nächsten Montag nach Larnaca raus und schaue mal, ob ich irgendwie an die Hamburg International Fluggäste rankomme... eine andere Chance seh ich nicht.
    Ich hoffe sehr, dass du deinen Kleinen bald bekommst... aber wir sind wirklich auch ein wenig hilflos, da wir völlig überrollt werden mit Menschen die Hunde von uns wollen... was ja wunderschön ist, nur eben auch traurig macht, wenn uns die Möglichkeiten ausgehen um die Hunde fliegen zu lassen.

    Liebe Grüsse
    Susi

  4. Nach oben    #4
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Hat wirklich niemand eine Idee oder eine Lösung für uns parat, wie wir die Hunde ausfliegen lassen können? Ich hab unzählige E-Mails an Hotel und Partner der Hamburg International geschrieben... bei den meisten hab ich nicht mal Antwort bekommen.. bei anderen Absagen.

    Unter einem anderen Thread hat Sandra... eine der neuen Besitzer eines Zypernhundes auch schon einen Hilferuf gestartet... wir könnten hier nur noch heulen, weil wir so viele Hunde retten könnten... Ich weiss fast nicht mehr was schlimmer ist: Keine Hunde vermitteln zu können... oder nicht wissen wie man sie von A nach B bringt. Eine Freundin meinte sarkastisch, wir sollten den Hunden Karten in die Pfoten drücken, ihnen einen Klaps auf den Hintern geben und sie Richtung Deutschland rennen lassen... glaubt mir, wenn das funktionieren würde, ich würde sogar das machen...

    Ich werde wohl wirklich, wenn ich es irgendwie einrichten kann, nächsten Montag nach Larnaca rausfahren und versuchen Leute zu finden... ich habe zwar keinen Plan wie ich diese Leute erkennen soll, aber irgendwas wird mir schon noch einfallen.

    Liebe Grüsse
    Susi

  5. Nach oben    #5
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    Dabei seit
    04/2005
    Beiträge
    1.097
    Die Flugpläne von Hamburg International sind doch sicher bekannt oder jeweils in Erfahrung zu bringen. Ist das nicht machbar, dass bei Ankunft dieser Flüge in Larnaca ein gut sichtbarer Infostand aufgebaut wird, wo dann Flyer an die Urlauber verteilt werden - und dasselbe Spiel auch am Hamburger Flughafen, da hätten die Urlauber ja nochmal etwas mehr Zeit, sich mit dem Gedanken eines Flugpaten auf dem Rückflug vertraut zu machen.

  6. Nach oben    #6
    Zypern-Insider Avatar von CY
    Dabei seit
    05/2005
    Ort
    LCA/LIM
    Alter
    46
    Beiträge
    2.853
    Danke
    21
    Marions Idee mit dem Abflug finde ich sehr gut. (Aber vielleicht macht ihr das ja eh schon...?)
    Das könnte besser funktionieren, da dort die Leute erkennbar sind und individuell eintrudeln. Ausserdem werden sie auf heimischem Boden angesprochen und nicht von irgendeinem (sorry Susi) möglicherweise dubiosen Anbieter im Ausland.
    Leider gibt es genug negative Erfahrungen, so dass viele Touristen sehr sehr vorsichtig sind, wenn sie im Urlaubsland wegen inrgendetwas angesprochen werden.

    Susi, hast Du vom Aldiana eine Antwort bekommen?

  7. Nach oben    #7
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Sag' mal, Susi:
    Wäre das nicht ne Möglichkeit, die aus Hamburg ankommenden Touris auf dem Flughafen anzusprechen, ihnen die Situation zu schildern, ihnen einen Prospekt/eine Broschüre oder sowas in die Hand zu drücken und sie um Unterstützung zu bitten?

  8. Nach oben    #8
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Habe gerade gesehen, den Vorschlag gabs ja schonmal in dem anderen Thread ...

  9. Nach oben    #9
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    10/2007
    Ort
    Neubukow/M-V
    Alter
    32
    Beiträge
    301
    Der Flug von Hamburg International geht jeden Montag um 0600 und kommt um 1045 in Larnca an.
    Der Rueckflug geht jeden Montag um 1955 und landet um 2255 in Hamburg.

    Soweit kann ich euch helfen, aber bei den Flugpaten kann ich auch nix tun...

  10. Nach oben    #10
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2008
    Alter
    36
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Susi
    ....Wenn es meine Zeit irgendwie zulässt, fahre ich nächsten Montag nach Larnaca raus und schaue mal, ob ich irgendwie an die Hamburg International Fluggäste rankomme... eine andere Chance seh ich nicht.
    oh man das wäre wirklich sooo wahnsinnig lieb von dir !!!

    sorry ich hab zwar erst gesucht ob schon jemand so ein thread hier eröffnet hat aber da ich nach ein paar seiten nicht fündig geworden bin hab ich dann selbst was geschrieben!
    ich hab nicht schlecht geschaut als ich gelesen hab das du homer persönlich kennst
    arbeitest du denn auch in diesem tierheim dort ?
    es ist echt schon mal beruhigend zu lesen das er gut auf gehoben ist !!
    ich hab mir schon die ganze nacht den kopf zerbrochen was man noch machen könnte ,oktober ist für uns grad unendlos lange ..ohne ihn jemals persönlich gesehen zu haben ,kommt es uns vor als fehlt ein familienmitglied-er gehört schon fest zu uns ,und es macht uns traurig besonders unseren fünf jährigen sohn ...er redet von nichts anderem mehr !!
    naja ich hoffe es findet sich jemand der ein herz für tiere hat und uns weiter helfen kann !!!

    lg sandra

  11. Nach oben    #11
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2008
    Alter
    36
    Beiträge
    13
    susi,

    jetzt hab ich den besagten thread auch gefunden
    du wie wärs wenn man vielleicht tv/radio anfragt ob die weiter helfen würden um die menschen drauf aufmerksam zu machen ..natürlich nicht im alleinigen bezug auf unseren wautzi sondern auf alle die auf ihren flug warten !!!
    z.b. macht glaub ich rtl in den mittagsnachrichten immer so urlaubs speciale's mit tipps und infos über verschiedene länder! oder vielleicht radiosender in hamburger bereich !?!
    ich weiß nicht ...aber flyer und alles was bis jetzt läuft ,scheint irgendwie noch nicht die richtigen zu erreichen ...es macht einen echt traurig ...soviele hunde warten ...und natürlich die familien hier in deutschland ,und bei vielen hunden rennt die zeit davon !!

    lg sandra

  12. Nach oben    #12
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    @Walter: Ja, daran habe ich wie gesagt schon gedacht.. .nur vorhin wurde ich auch davon überzeugt, dass es wohl ein Ding der Unmöglichkeit ist, da in Larnaca einige Flieger landen und wie soll ich die Deutschen von Hamburg International herausfinden? Transparente aufzuhalten ist dort verdammt gefährlich, weil die Taxifahrer denken könnten ich nehme ihnen was weg... und das hat öfters schon zu Schlägereien geführt.. .also keine Ahnung wie ich das machen soll.

    @Sandra: Ja ich arbeite in diesem Tierheim.. und ich verstehe natürlich, dass du Homer so schnell wie möglich zu dir holen möchtest.. es wäre ja auch für den Hund das beste, da er jetzt noch so jung ist und na ja... es wäre einfach gut. Aber wie gesagt... mach dir keine Sorgen um ihn, es geht ihm gut... und ich hoffe und denke wir werden eine Lösung finden. Jedenfalls arbeiten einige Leute mit Hochdruck an dieser Sache...

    Liebe Grüsse
    Susi

  13. Nach oben    #13
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Danke für eure Ideen... und es scheint jetzt einiges am Tun zu sein. In Deutschland werden T-Shirts gedruckt: Flugpaten gesucht... (ich werde wohl die nächsten Wochen nur noch in diesem T-Shirt rumrennen, falls mir eines in die Hände fällt...) In diesen T-Shirts werden dann einige Leute in Hamburg versuchen an die Gäste von Hamburg International heranzukommen.. was wesentlich einfacher ist als hier vor Ort.
    In Larnaca kann man wohl nicht einfach einen Infostand aufbauen, ohne vorher Erlaubnis usw. zu haben.. ich denke das würde Aerger geben.. aber ja... auch ich hatte schon dieselbe Idee.. liess mich aber eines Besseren belehren.
    Ebenso werden in Deutschland dann Flyer gedruckt mit den nötigen Informationen... das könnte was werden.. aber ich denke es braucht Zeit.

    Klar CY... haben die Leute Angst verarscht zu werden, aber ich denke es sollte den meisten klar sein, dass wir nicht einfach aus Jux und Dallerei alle Kosten bezahlen, die Hunde selber an den Flughafen bringen, die Formalitäten erledigen, die Hunde chippen und kastrieren/sterlisieren lassen... um jemandem einen Hund aufs Auge zu drücken, der dann nicht abgeholt wird... dann könnten wir uns echt die ganze Kohle sparen, denn ohne diese Formalitäten geht kein Hund von hier weg. Es kostet uns einiges an Geld, dies alles zu tun und wenn man dann die Leute verarschen möchte, bzw. ihnen einen Hund aufs Auge drückt um ihn los zu sein... kann man das Geld völlig in den Himmel schreiben.. also wie gesagt: Das sollte wirklich jedem klar sein, dass wir das nicht machen und es auch keinerlei Sinn ergeben würde.

    Liebe Grüsse
    Susi

  14. Nach oben    #14
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Zitat Zitat von Susi
    @Walter: Ja, daran habe ich wie gesagt schon gedacht.. .nur vorhin wurde ich auch davon überzeugt, dass es wohl ein Ding der Unmöglichkeit ist, da in Larnaca einige Flieger landen und wie soll ich die Deutschen von Hamburg International herausfinden? Transparente aufzuhalten ist dort verdammt gefährlich, weil die Taxifahrer denken könnten ich nehme ihnen was weg... und das hat öfters schon zu Schlägereien geführt.. .also keine Ahnung wie ich das machen soll.
    Susi, es gibt doch sicher Flugpläne, auf denen man sehen kann, wann ein Flug aus Hamburg - mit dieser Airline - kommt. Ich glaube, mich zu erinnern, daß CY Dir mal angeboten hatte, da weiterzuhelfen. Dann mußt Du halt nur rechtzeitig da sein, irgendetwas Interessantes inszenieren, damit die Leut stehenbleiben (Du in Zypriotischer Tracht + mit charmantem Lächeln einen Begrüßungs-Ouzo oder so offerieren - stelle ich mir gerade so vor). Wär das nix?

  15. Nach oben    #15
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Das mit den T-Shirts ist nicht schlecht.
    Wenn dann Fluggäste sowohl in Hamburg als auch in Larnaca von T-Shirt-Trägern angesprochen werden, könnte das funktionieren.
    Ja, wenn Ihr das vorher mit dem Flughafenpersonal absprecht, gibts vielleicht auch keinen Ärger.

  16. Nach oben    #16
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Walther... natürlich gibt es Flugpläne und wir wissen ja auch, dass die Maschine um 10.45 Uhr landet... nur... wir waren oft genug am Flughafen in Larnaca um zu wissen, dass die Menschen da völlig durchmischt aus dem Flughafen rauskommen... von unzähligen verschiedenen Flügen... das haben wir so oft erlebt, dass ich halt denke, wir haben Mühe die richtigen herauszufinden.
    Ebenso haben mich verschiedene Leute darauf aufmerksam gemacht, dass es wirklich gefährlich werden könnte sich zu auffällig zu verhalten.. als nix Tracht usw.
    Ich denke, wenn wir die T-Shirts haben... könnten wir einen Versuch wagen... das ist nicht so auffällig und na ja.... mal schauen. Im Moment sind Abklärungen direkt mit der Fluggsesellschaft im Gange.. das wäre für mich eigentlich das Vielversprechendste.

    In Hamburg werden ja nun auch Leute probieren die Menschen VOR dem Flug rauszupicken.. was bedeutend einfacher ist, weil man ja zu den Check-in-Schaltern gehen kann...

    Liebe Grüsse
    Susi

  17. Nach oben    #17
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    @ Susi: Du kennst Dich am Flughafen Larnaca zwangsläufig besser aus als ich. War ja auch nur mal n Versuch. Ist doch so: wenn ein Touri in Hamburg von Tierschützern im T-Shirt angesprochen wurde, sich vielleicht im Flugzeug mit anderen darüber unterhält und in Larnaca dann auf die gleichen 'Tierschutzuniformen' wieder trifft, könnte die Chance schon größer sein (hoff) . War halt nur so ne nette Vorstellung: Du in zypriotischer Bauernmädel-Tracht (oder ähnlich).

  18. Nach oben    #18
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Ich in Tracht? Na das würde sicherlich die Lachnummer gemeinhin geben... und Mädel? Kommt auch nicht mehr so ganz hin.. *lach*... mal abgesehen davon, dass ich mich im Moment in so einem Ding wohl zu Tode schwitzen würde... okay.. für die Hunde würde ich ja einiges machen.

    Ich habe gestern sogar eine Mail an Alida Gundlach geschrieben.. die Moderatorin die sich aktiv mit Tierschutz auch hier auf Zypern beschäftigt.. mal schauen ob die überhaupt ankommt oder beantwortet wird. Ich würde es mir wünschen...

    @CY: das Aldjana hat übrigens nicht geantwortet.. .wie viele andere auch nicht...

    Liebe Grüsse
    Susi

  19. Nach oben    #19
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Zitat Zitat von Susi
    ... Ich habe gestern sogar eine Mail an Alida Gundlach geschrieben.. die Moderatorin die sich aktiv mit Tierschutz auch hier auf Zypern beschäftigt.. mal schauen ob die überhaupt ankommt oder beantwortet wird. Ich würde es mir wünschen...

    @CY: das Aldjana hat übrigens nicht geantwortet.. .wie viele andere auch nicht...
    Bei soviel Effort bleibt nur zu hoffen, daß richtig was dabei rumkommt.
    ... leider mußt Du halt davon ausgehen, daß der überwiegende Teil der Angesprochenen gar nicht reagiert - wenns nicht direkt oder indirekt seiner Brieftasche guttut.

  20. Nach oben    #20
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Genau so ist es Walther... allerdings habe ich bei der Frau ein besseres Gefühl... falls die Mail wirklich an sie weitergeleitet wird...
    Sie hat nun wirklich schon so einiges für Tiere getan.. und selber schon als Flugpatin fungiert.. mal schauen...

    Liebe Grüsse
    Susi

  21. Nach oben    #21
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Ja Susi, das ist doch schon mal was.
    Wenn Sie sich meldet, und auch schon mal Flugpate war, dann frage sie nach Empfehlungen. Sicher kann + wird sie Dir sagen, wer wann + wie dafür in Frage kommt, Euch ebenfalls diesen kleinen Gefallen zu tun.
    Ich denke mal, die kennt viel mehr Leute ...

    Viel, viel Erfolg

  22. Nach oben    #22
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    Dabei seit
    04/2005
    Beiträge
    1.097
    Zitat Zitat von Susi
    Ich habe gestern sogar eine Mail an Alida Gundlach geschrieben.. die Moderatorin die sich aktiv mit Tierschutz auch hier auf Zypern beschäftigt.. mal schauen ob die überhaupt ankommt oder beantwortet wird. Ich würde es mir wünschen...
    Eine tolle Frau, die auch trotz einer schweren Krankheit nie ihre positive und anpackende Lebenseinstellung verloren hat. Sie hat ja viele Jahre auf Mallorca gelebt und sich zusätzlich zu ihrem "eigenen Zoo" auch um die Tiermisere in Spanien engagiert. Wem der Name nichts sagt - hier gibt es viele Infos über sie: http://www.alidagundlach.de/

  23. Nach oben    #23
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    So.. mal den Stand der Dinge durchgeben: Die Gespräche mit Hamburg International waren sehr erfolgreich. Wir haben nun sogar unseren eigenen Ansprechpartner bei dieser Fluggesellschaft.
    Wenn wir Flugpaten finden und die Hunde per Cargo mitfliegen... ist das gratis. Wenn die Hunde in der Kabine mitfliegen, kostet es 20 Euro.. was auch nicht die Welt ist.
    Flugpaten müssten wir also immer noch finden...
    Ebenso haben sie uns ein supertolles Angebot gemacht, wenn sie ab September die Füge nicht mehr so voll haben... können Leute vergünstigt morgens hin und abends mit bis zu 4 Hunden zurückfliegen...

    aber dies eben erst ab September...

    Ich denke es braucht nun noch etwas Zeit und dann hoffe ich, dass wir die ersten Flugpaten finden. Eine Freundin von mir hat schon ihre Freundin und ihren Bruder überzeugen können nach Zypern zu kommen.. und hat ihnen natürlich auch gleich Hunde aufs Auge gedrückt...

    @Sandra: Mit Homer dauert es aber trotzdem noch ein Weilchen... das ganze ist nicht von heute auf morgen, leider... aber immerhin haben wir etwas erreicht.

    Liebe Grüsse
    Susi

  24. Nach oben    #24
    Neu im Zypern-Forum
    Dabei seit
    07/2008
    Alter
    36
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Susi

    @Sandra: Mit Homer dauert es aber trotzdem noch ein Weilchen... das ganze ist nicht von heute auf morgen, leider... aber immerhin haben wir etwas erreicht.

    Liebe Grüsse
    Susi
    mensch susi,erstmal freu ich mich riesig über deine neuigkeiten ...dass ist doch klasse !!!
    ihr habt damit schon viiiel erreicht denke ich !
    Und mit homer...klar ,ich weiß das wir noch warten müssen ,denn es gibt wirklich viele die vor uns dran sind ,aber das ist schon ok so ...wir warten einfach ab was passiert !
    ...solange nicht der 10.okt.flug auch ausfällt...das ist grad meine größte angst !
    Es ist so schön das ihr was erreichen konntet !!!


    lg sandra

  25. Nach oben    #25
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Danke sehr Sandra... ich freue mich auch... aber so richtig freue ich mich erst, wenn dann die Hunde auch wirklich im Flieger sitzen.... es werden ja ständig mehr.... also brauchen wir über kurz oder lang sowieso so eine Lösung, da unsere regulären Flüge einfach nicht mehr ausreichen.

    Liebe Grüsse
    Susi

  26. Nach oben    #26
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Hey, ich bin begeistert, was Ihr - vor allem wohl Du Susi - so auf die Beine stell(s)t

    Was macht Ihr, wenn es keine Hunde mehr in Zypern gibt?

  27. Nach oben    #27
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    Dabei seit
    04/2005
    Beiträge
    1.097
    Das hört sich doch alles sehr gut an! Wenn es denn mal Hundepatenflüge nach Süddeutschland gibt, werde ich es mir auch überlegen, einen Zypern-Wuffi zu nehmen, auch wenn ich mehr ein Katzenmensch bin

  28. Nach oben    #28
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Ja... es ist wohl wirklich alles gut und wir sehen ein Licht am Ende des Horizontes und sind auch schon fleissig am rechnen, wieviele Hunde wir bis dann ausfliegen können.
    Allerdings habe nicht vor allem ich das auf die Beine gestellt... es war wirklich ein Gemeinschaftswerk und vor allem unsere Leute in Deutschland sind da ziemlich rumgerannt und haben herumtelefoniert.
    Glücklicherweise sind auch wieder einige Spenden eingegangen von Menschen, die schon Hunde von uns haben und unsere Sache halt kennen,... das hilft uns natürlich auch weiter.

    Wir haben beschlossen, dass wir vorläufig keine weiteren Hunde auf die Seite nehmen, und wenn, dann wirklich nur Notfelle, bis wir wissen, wie es auch wirklich weitergehen soll.

    Es ist zwar hart... ich habe gestern mindestens 200 Hunde gesehen, für die es wohl die einzige Chance auf ein bisschen Glück gewesen wäre... Ich war in einer Tötungsstation und im Tierheim von Limassol, in Moni... mehr kann ich hier nicht dazu sagen, da ich immer noch versuche meine Eindrücke zu sortieren und es Dinge gibt... die man auch gar nicht erzählen will.

    Wir haben gestern bei einem Meeting beschlossen auch hier auf der Insel einen Verein zu gründen. Er wird CDHN heissen... Cyprus Dogs Homing Network. Wir arbeiten daran eine Website zu machen und wollen versuchen eben auch hier Hunde zu vermitteln... oder Pflegefamilien zu finden.

    Der Verein muss sein, dass wir uns in Zukunft z.B. gegen Anfeindungen wehren können, wie gegen diese Rechtsanwältin die Briefe an den Government Vet und an die Regierung von Zypern geschrieben hat, dass wir Hunde nach Deutschland in Versuchslabors senden... Sie tritt auch in Foren auf und verbreitet diese Lüge... allerdings habe ich noch nicht herausgefunden wo genau.

    Das Lustige an der Geschichte ist, dass meine Freundin aufgrund dieser Gerüchte beim Government Vet antraben musste... und nachdem sie ihm alle Unterlagen, Verträge, Website, Versicherungen usw. des deutschen Vereins gezeigt hat... war der so begeistert, dass er uns unterstützen will... Wir haben ihn eingeladen, alle Hunde in Deutschland zu besuchen... aber das war ihm dann doch etwas zuviel...

    Liebe Grüsse
    Susi

  29. Nach oben    #29
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Hey Susi,
    die Aussicht hört sich doch schon mal ganz gut an. Einen Verein zu gründen, ist schon aus formaljuristischen Gründen gut.
    Der Verein muss sein, dass wir uns in Zukunft z.B. gegen Anfeindungen wehren können, wie gegen diese Rechtsanwältin die Briefe an den Government Vet und an die Regierung von Zypern geschrieben hat, dass wir Hunde nach Deutschland in Versuchslabors senden... Sie tritt auch in Foren auf und verbreitet diese Lüge... allerdings habe ich noch nicht herausgefunden wo genau.
    Sag' doch mal (gerne auch als PM( den Namen dieser Rechtsanwältin. Ich kann dann mal recherchieren, was die sonst noch so auf dem Kerbholz hat. Mit mehr (belegbarem) Hintergrundwissen kriegt Ihr sie eher mundtot.

  30. Nach oben    #30
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    Dabei seit
    04/2005
    Beiträge
    1.097
    Da fehlen mir erst einmal die Worte . Dass Ihr auf Zypern Infos einholt, wo die Tiere in Deutschland hinkommen, davon gehe ich jetzt mal aus, abgesehen davon, geht das ja nur über Eure Kontaktpersonen in Hamburg, oder sehe ich das falsch?
    Die Tierheime, die ich hier bei uns kenne, geben Tiere nur heraus, wenn sie vorher bei den Leuten zuhause waren und sich die Vor-Ort-Gegebenheiten angesehen haben, was einfach den Hintergrund hat, dass sich nicht irgendwelche Leute Tiere aus den Heimen holen, um sie weiter an Versuchslabors zu verheuern .

  31. Nach oben    #31
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    05/2005
    Alter
    53
    Beiträge
    1.173
    Marion: Wir hier auf Zypern suchen nur die Hunde heraus und machen sie reisefertig mit Chip, sämtlichen Papieren, sämtlichen Impfungen usw. Inklusive Leishmaniose-Test... der nicht vorgeschrieben ist, den wir aber einfach machen möchten, um nicht evtl. kranke Hunde nach Deutschland zu bringen. Diese Krankheit ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich und kann sich erst später entwickeln... deshalb der Test.

    In Deutschland werden die neuen Besitzer auf Herz und Nieren überprüft von einer Tierpsychologin und Hundetrainerin, die nebenbei auch ein sehr gutes Gespür für Menschen hat... Ein einziger Hund von über 100 kam bisher zurück, weil ein Kind eine Haarallergie entwickelt hat...

    Ebenso werden Verträge gemacht, in denen wir z.B. uns verpflichten, dass wir Tierarztkosten bezahlten, wenn der Hund doch etwas haben sollte, was vorher nicht festgestellt wurde usw. Die Besitzer müssen sich vertraglich verpflichten, falls sie einen Welpen bekommen haben... den zu steriliseren/kastrieren wenn er alt genug ist.. weil wir jegliche Zucht mit diesen Hunden unterbinden möchten... Die Sterilisation/Kastration wir kontrolliert...

    Jeder einzelne Hund hat einen nachvollziehbaren Weg... jeder Hund kann besucht werden... und ich denke wenn man die Videos auf der Website anschaut weiss man, oder sollte man irgendwie auch spüren, dass da nicht Statisten engagiert werden, die die Hunde dann in irgendwelche Versuchslabors kutschieren... *smile*

    Das Ding mit dieser Frau ist einfach der Punkt, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass soviele Menschen soviel Zeit aufwenden und nottabene auch soviel Geld.... nur um Tieren Gutes zu tun. Die wittern einen finanziellen Grund dahinter... und den gibt es einfach nicht und das können wir jederzeit belegen und dokumentieren. Sonst würde uns der Government Vet auch nicht unterstützen...

    Es ist eigenartig: Die Tiere die hier leben sind fast ausnahmslos sehr schlecht gehalten.. aber wenn man den Tieren ein besseres Leben ausserhalb der Insel ermöglich will.... ist es irgendwie auch nicht gut, weil man denkt: Hey.. die verdienen Kohle damit.. uns engeht da etwas.

    Ich persönlich bin ja der Meinung, dass man gegen diese Frau rechtliche Schritte unternehmen sollte.. .aber eben... irgendwie stehen wir alle so unter Stress, dass wir wohl dazu die Kraft nicht auch noch haben.

    Liebe Grüsse
    Susi

  32. Nach oben    #32
    Zypern-Insider
    Dabei seit
    04/2008
    Ort
    Kampala
    Alter
    64
    Beiträge
    620
    Zitat Zitat von Marion
    Da fehlen mir erst einmal die Worte . Dass Ihr auf Zypern Infos einholt, wo die Tiere in Deutschland hinkommen, davon gehe ich jetzt mal aus, abgesehen davon, geht das ja nur über Eure Kontaktpersonen in Hamburg, oder sehe ich das falsch? .
    @ Marion:
    Also, die Homepage vom Verein in Hamburg ist informativ, macht einen super Eindruck. Und wenn man sich die Fotos von den glücklichen Hundchen mit ihren neuen Menschen ansieht - das bewegt.

    In einem anderen Forum habe ich eine Diskussion verfolgt, wo es eben um diese Diffamierungen ging, daß die Hunde in Deutschland in Versuchslabors kommen könnten. Zum Glück waren schlußendlich selbst die Negativsten so angetan von dieser Sache, daß sie das alle unterstützen wollten (sagen sie).

  33. Nach oben    #33
    Zypern-Insider Avatar von Marion
    Dabei seit
    04/2005
    Beiträge
    1.097
    Zitat Zitat von Susi
    Marion: Wir hier auf Zypern suchen nur die Hunde heraus und machen sie reisefertig mit Chip, sämtlichen Papieren, sämtlichen Impfungen usw. Inklusive Leishmaniose-Test... der nicht vorgeschrieben ist, den wir aber einfach machen möchten, um nicht evtl. kranke Hunde nach Deutschland zu bringen. Diese Krankheit ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich und kann sich erst später entwickeln... deshalb der Test.
    Da habe ich erst letzten Sonntag in einer Tierheimsendung, die auf dem WDR läuft und Tiere vermittelt, einen Bericht gesehen, wo eben über spezielle "Mittelmeerkrankheiten" von Hunden berichtet wird, wie die von Dir erwähnte.
    Dass Ihr bei Eurer Tiervermittlung nach Deutschland engagiert und gewissenhaft vorgeht, dafür zolle ich Euch Respekt und es besteht keinerlei Zweifel meinerseits (@Walther). Abgesehen davon und auch in Bezug auf diese "Rechtsanwältin" (welche Wortverdreherei in diesem Fall ) würde ich sagen, dass es wohl mit weniger Umständen verbunden wäre , in deutschen Tierheimen Katzen und Hunde für Versuchslabors zu bekommen, als diese aus mediterranen Ländern einfliegen zu lassen, aber wie gesagt, die Tierheime, die ich kenne, und ich denke, dass das bei allen reellen deutschen Tierheimen der Fall ist, geben keine Tiere heraus, ohne sich vorher selbst einen Eindruck vom Besitzer und dem neuen zuhause des Tiers zu machen, was auch gut ist.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend Infos gesucht!!!!!!!!!!!!
    Von leon20g im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf Zypern
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 17:32
  2. Dringend Informationen gesucht!!!!
    Von leon20g im Forum Wandern & Sehenswürdigkeiten auf Zypern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 13:34

Lesezeichen für Flugpaten Zypern

Lesezeichen